Mittwoch | 10.08.2022 | 20 - 23 Uhr Exquisit - das Ostmagazin

Hören Sie jeden Mittwoch "Exquisit", das Ostmagazin bei MDR SACHSEN und im Podcast. Freuen Sie sich auf Ostgeschichten, Geschichte und Musik aus der Zeit vor 1989 und danach. Es geht um Erinnerungen von Studiogästen und von Ihnen. Unser Thema am 10. August: "Urlaub in der DDR - Ostseeferien".

Exquisit Ostsee Moewe
Bildrechte: Imme Tröger/imago

Während Sie gerade Koffer packen für die Ferien - oder auch schon wieder auspacken - schaut Exquisit-Moderatorin Imme Tröger auf die Urlaube früher in der DDR - und die führten natürlich auch an die Ostsee. Von Ahrenshoop bis Zinnowitz geht es an das "schönste Meer der Welt", findet zumindest Imme Tröger.

Exquisit - Das Ostmagazin Imme Tröger und ihre Schnappschüsse und Erinnerungen von der Ostsee

Für "Exquisit" ist Imme Tröger an die Ostsee gereist und hat ein paar schöne Fotos und Erinnerungen mitgebracht.

Ostsee Urlaub
Für Exquisit-Moderatorin Imme Tröger ist die Ostsee "das schönste Meer" der Welt. Von Ihrer Recherche-Reise in den Norden hat sie ein paar schöne Schnappschüsse mitgebracht ... Bildrechte: Imme Tröger
Ostsee Urlaub
Für Exquisit-Moderatorin Imme Tröger ist die Ostsee "das schönste Meer" der Welt. Von Ihrer Recherche-Reise in den Norden hat sie ein paar schöne Schnappschüsse mitgebracht ... Bildrechte: Imme Tröger
Ostsee Urlaub
Bildrechte: Imme Tröger
Ostsee Urlaub
Bildrechte: Imme Tröger
Ostsee Urlaub
Das Kurhaus in Ahrenshoop gibt es heute nicht mehr. Was bleibt sind Erinnerungen. Wie diese Zeichnung von Siegfried Ebert. Er ist Diplom-Grafiker der Urania. Bildrechte: Siegfried Ebert, Diplom-Grafiker der Urania
Fünf Männer mit verschränkten Armen auf einem Schwarz-Weiß Bild
Die Gruppe Mendikant unter der Leitung von Frank Tröger (Mitte) war 15 Jahre lang die Tanz- und Hauskapelle des Kurhauses. Bildrechte: Frank Tröger
Ostsee Urlaub
Bildrechte: Imme Tröger
Ostsee Urlaub
Bildrechte: Imme Tröger
Ostsee Urlaub
Bildrechte: Imme Tröger
Ostsee Urlaub
Bildrechte: Imme Tröger
Alle (9) Bilder anzeigen

In die Sendung hat sich Imme Tröger wieder Gäste eingeladen:

Zu Besuch ist der Klabautermann höchstpersönlich, verkleidet als Wolfgang Lippert. Der Moderator, Entertainer, Sänger und Publikumsliebling hat seit 20 Jahren auf der Insel Rügen ein zweites Zuhause gefunden und erzählt uns von seiner Ostsee, den Erinnerungen an die Urlaube auf Usedom als Kind und von Claus Störtebeker und den beeindruckenden Festspielen am Jasmunder Bodden, bei denen er selbst auch auf der Bühne steht. Den einen oder anderen Tipp, wo es besonders schön ist an der Küste hat Lippi natürlich auch.

Wolfgang Lippert
Ostseefan durch und durch: Wolfgang Lippert Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In der Künstlerkolonie Ahrenshoop wurde die Nationalhymne der DDR geschrieben und Heinz Rühmann feierte hier schon, lange vor der DDR, in der sogenannten "Giftbude" am Ahrenshooper Hafen. Die Giftbude gibt es heute, wie auch das Ahrenshooper Kurhaus, nicht mehr. Imme Tröger schaut aber noch einmal zurück - im Gespräch mit Horst Mertinat, dem Direktor dieses außergewöhnlichen Hauses.

Ostsee Urlaub
Zeichnung vom Kurhaus Ahrenshoop von Siegfried Ebert, Diplom-Grafiker der Urania Bildrechte: Siegfried Ebert, Diplom-Grafiker der Urania

Imme Tröger spricht in der Sendung mit Katrin Hackbarth vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern. Die Tourismusexpertin kennt alle tollen Unternehmungsmöglichkeiten und jeden schönen Fleck, vom wunderschönen Radweg bis zum perfekten Familienstrand.

Ostsee Urlaub
Zum Wegträumen: Blick über die Buhnen zur Ostsee Bildrechte: Imme Tröger

Der Podcast zur Sendung - hier abonnieren:

Exquisit – das Leben im Osten

Eine Bildcollage trägt die Aufschrift "Exquisit".
Bildrechte: imago, dpa
43 min

Exquisit | 29.06.2022 | Podcast Die Western aus dem Osten

Die Western aus dem Osten

Die DEFA war und ist bekannt für ihre guten Filme - und das trifft auch auf die DEFA-Indianerfilme zu. Eine ganz wichtige Person ist da natürlich Gojko Mitić. Er gibt Einblicke in seine Zeit als DEFA-Indianer.

MDR SACHSEN Mi 29.06.2022 17:08Uhr 42:30 min

Audio herunterladen [MP3 | 38,9 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 77,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/exquisit/podcast-exquisit-western-aus-dem-osten-gojko-mitic-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Alle anzeigen (35)

Exquisit - das sind Erinnerungen, Geschichten und Musik

Exquisit
Hören Sie jeden Mittwoch Ostgeschichten und Geschichte - auch als Podcast. Bildrechte: imago/Bavaria Entertainment GmbH

Das Ostmagazin "Exquisit" will journalistisch und musikalisch Erinnerungen wecken und sich darüber mit den Hörerinnen und Hörern austauschen. Es wird um Hits aus Jugendtagen gehen und um Produkte von früher, die es heute teilweise immer noch gibt. Vor allem aber werden Menschen ihre ganz persönlichen Geschichten erzählen und davon, was sie geprägt, wie sich ihr Leben mit dem Herbst 1989 verändert hat und wie sie sich die Zukunft in der Region vorstellen.

Von Bückware, Engpässen und Patenbrigade

Während Jüngere gar nicht mehr wissen, was man im "Exquisit" erstehen konnte, was ein Haushaltstag oder eine WM 66 waren, erinnern sich Generationen ehemaliger DDR-Bürgerinnen und -Bürger noch gut an den damaligen Alltag, an Versorgungs-Engpässe und "Bückware", an die Tage im Ferienlager oder den Besuch bei der Patenbrigade. Aber auch daran, was in den vergangenen drei Jahrzehnten hier alles erlebt und geleistet wurde.

Moderator Frank Michael Bauer ist gespannt auf Berichte von kuriosen Erlebnissen, besonderen Ereignissen und den ganz alltäglichen Begebenheiten.

Frank Michael Bauer, Moderator der Sendung Exquisit
Moderator der Sendung "Exquisit": Frank Michael Bauer Bildrechte: Katrin Pommrich/imago

Ich freue mich auf die Erinnerungen von Studiogästen und von unseren Hörerinnen und Hörern.

Frank Michael Bauer | Sachsenradio-Moderator

Darf ich bitten?

... fragte Frank Michael Bauer in der ersten "Exquisit"-Ausgabe am 10. November 2021, in der Tanzlehrer Tassilo Lax aus Dresden zu Gast war. Uta Schorn erzählte in der Sendung von ihrer ersten Tanzstunde und Joachim Llambi erklärte, ob Tanzschulen eine Zukunft haben. Dazu gab es Musiktitel wie "Tanzt keiner Boogie" von Silly, die sich ums Thema "Tanzen" drehten.

Nachgehört!

DDR Familie vor dem Fernseher 2 min
Bildrechte: IMAGO / Frank Sorge
Außenseiter Spitzenreiter 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Jugendliche stehen in Karl-Marx-Stadt nach Disko Eintrittskarten an 2 min
Bildrechte: imago images / HärtelPRESS
2 min

Junge Menschen gehen heute ganz anders tanzen, zu ganz anderen Uhrzeiten auch. Trotzdem wird Ihnen der Begriff Disko ja wohl noch was sagen, oder? Dirk Hentze hat sich umgehört:

MDR SACHSEN Mi 23.03.2022 06:19Uhr 02:08 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-umfrage-disko-ddr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Katarina Witt bei der Olympiade 1988 in Calgary 2 min
Bildrechte: dpa
2 min

Kennen junge Leute von heute die erfolgreichen Athleten aus der DDR, die bei Olympischen Winterspielen erfolgreich waren? Dirk Hentze fragt mal nach.

MDR SACHSEN Di 01.02.2022 06:10Uhr 02:03 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-1947828.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Logo MDR 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Frank Michael Bauer...

...zu Besuch bei Schallplattensammler Albrecht Lenk

Bei Frank Michael Bauer hat sich nach einer Sendung ein Hörer gemeldet, der jede je erschiene Vinyl-LP und Single von AMIGA in seiner Plattensammlung hat. Nichts wie hin, sagte sich der Sachsenradio-Moderator.

Schallplattenregal
Das Schallplattenreich von Albrecht Lenk in Plauen. Bildrechte: Frank Michael Bauer
Schallplattenregal
Das Schallplattenreich von Albrecht Lenk in Plauen. Bildrechte: Frank Michael Bauer
Albrecht Lenk besitzt neben den AMIGA-LP‘s
Albrecht Lenk besitzt neben den AMIGA-LP‘s  … Bildrechte: Frank Michael Bauer
Schallplattenregal
… auch alle 5.000 AMIGA-Vinyl-Singles sowie fast alle LPs der DDR-Marken Eterna, Nova, Schola und die Alben, die das Presswerk Potsdam-Babelsberg für den Verkauf in den Intershop-Läden hergestellt hat. Bildrechte: Frank Michael Bauer
Albrecht Lenk
Albrecht Lenk ist schon fast sein ganzes Leben lang Schallplattenunterhalter. Sein Diskotheker-Name lautet übrigens DJ Albi. Bildrechte: Frank Michael Bauer
Schallplatte "Amiga Express 1953/54"
Auf diese Scheibe ist Albrecht Lenk besonders stolz ... Bildrechte: Frank Michael Bauer
Schallplatte "Amiga Express 1953/54"
... die "Amiga Express 1953/54" war die allererste Langspielplatte (LP). Bildrechte: Frank Michael Bauer
Alle (6) Bilder anzeigen
Schallplattenregal
… auch alle 5.000 AMIGA-Vinyl-Singles sowie fast alle LPs der DDR-Marken Eterna, Nova, Schola und die Alben, die das Presswerk Potsdam-Babelsberg für den Verkauf in den Intershop-Läden hergestellt hat. Bildrechte: Frank Michael Bauer

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | immer am Mittwoch | 20 - 23 Uhr

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | 13. Juli 2022 | 20:00 Uhr