MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 10.10.2021 | Nachhören Peter Prange - unser Gast im Sonntagsbrunch

Wenn er redet, sprudelt es nur so aus ihm heraus, beim Schreiben tut er sich eher schwer: Vier Seiten schafft Bestsellerautor Peter Prange pro Tag. Wenn ein Buch, wie sein neuestes, "Traumpalast", fast 900 Seiten stark ist, kann man sich vorstellen, wie mühevoll Schreiben ist, wenn man es so ernst meint, wie Peter Prange, den viele Kritiker den Star des historischen Romans nennen.

Spätstarter als Autor: Peter Prange

Er meint es ernst mit den Fakten und ernst mit seinem Grundsatz, keine Abhandlungen, sondern unterhaltsame Romane schreiben zu wollen. Das scheint ihm zu gelingen: Obwohl Peter Prange ein Spätstarter ist. Beim Erscheinen seines ersten Romans "Das Bernsteinamulett" war er schon 44.

Erleichtert, es nochmal geschafft zu haben ...

Seine inzwischen 21 Bücher wurden millionenfach gedruckt und in 24 Sprachen übersetzt. Zwei davon sind schon erfolgreich verfilmt worden. Erst im vergangenen Jahr lief der Dreiteiler "Unsere wunderbaren Jahre" erfolgreich in der ARD.

Jetzt verlässt Peter Prange erleichtert mal wieder seine Schreibstube, in die er sich sonst so diszipliniert selbst einsperrt, um voranzukommen, und liest an vielen Orten aus seinem neuen Roman. Erleichtert, es nochmal geschafft zu haben, wie er selbst sagt, aber auch unsicher, weil selbst ein Bestsellerautor wie er immer unsicher ist, ob denn auch das nächste Buch wieder gelesen und geliebt wird.

Unterwegs auf Lesereise

Weil Peter Prange also gerade unterwegs ist und was zu erzählen hat, gibt‘s auch die Chance auf einen Sonntagsbrunch beim Sachsenradio mit ihm. Und wie gesagt: Wenn er redet, sprudelt es nur so aus ihm heraus. Beste Voraussetzungen für einen unterhaltsamen und spannenden Sonntagvormittag.

Nie mehr verpassen: Der Sonntagsbrunch als Podcast

Der Sonntagsbrunch: Promis im Gespräch

Aufzeichnung MDR Show Stefanie Hertel - Die grosse Show der langen Beine - Das Deutsche Fernsehballett feiert 55. Geburtstag aus der Stadthalle in Zwickau - Fotografiert am 27.09.2017
Bildrechte: imago/Christian Schroedter
Alle anzeigen (52)