Bobsport | Weltcup in Sigulda Friedrichs Siegesserie reißt in Sigulda

Kaum zu glauben, aber wahr: Bob-Dominator Francesco Friedrich kann doch noch verlieren. Beim Weltcup in Sigulda landete er im Zweier-Schlitten nur auf Rang zwölf. Der Sieg ging an einen Russen.

Francesco Friedrich und Alexander Schueller im eiskanal
Bildrechte: imago images/Fotostand

Die schier unglaubliche Siegesserie von Francesco Friedrich ist gerissen. Nach zuvor 21 Weltcup-Erfolgen in Serie landete der Oberbärenburger am Neujahrstag beim Weltcup im lettischen Sigulda nur auf einem enttäuschenden zwölften Rang.

Friedrich patzt doppelt

Friedrich war mit Anschieber Alexander Schüller in beiden Läufen dasselbe Malheur am Start unterlaufen, der Schlitten kollidierte mit der Bande und verlor viel Schwung. Den Geschwindigkeitsverlust konnte der Sachse in der Folge nicht mehr wettmachen. Im zweiten Durchgang fiel Friedrich vom siebten Rang sogar noch weitere fünf Positionen zurück.

"Das war nicht so die Wucht heute"

"Wir haben zwei Mal das Starteck mitgenommen. Dann ist hier auf der Bahn die Zeit weg, dann hat man keine Chance und wird durchgereicht. Die Fahrt ging so, das war auch nicht so die Wucht heute", sagte der 31-jährige Doppel-Olympiasieger. Zuletzt hatte Friedrich ein Rennen im Zweier oder Vierer am 12. Dezember 2020 in Innsbruck nicht gewonnen, damals triumphierte Teamkollege Johannes Lochner vor dem Dominator.

Lochner und Hafer in Top-Ten

Friedrichs Schwäche an diesem Tag nutzte der Russe Rostislaw Gaitukewitsch mit Anschieber Michail Mordasow, der auf Rang eins fuhr. Die Briten Brad Hall/Greg Cackett landeten auf Platz zwei vor Benjamin Maier/Markus Sammer aus Österreich. Neben Friedrich belegten aus deutscher Sicht Johannes Lochner und Paul Krenz Rang sechs, Christoph Hafer und Issam Ammour wurden Zehnte.

---
red/sid

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 01. Januar 2022 | 19:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/ef4f4a6f-d3d5-4dc5-8b3b-d58a5fe378fe was not found on this server.