Olympische Spiele | Fahnenträger Bob-Pilot Friedrich einer der Kandidaten für das deutsche Fahnenträger-Duo

Der Deutsche Olympische Sportbund hat sechs Athletinnen und Athleten zur Wahl für das Fahnenträger-Duo bei den Winterspielen in Peking nominiert. Darunter auch Weltklasse-Bobpilot Francesco Friedrich vom BSC Sachsen Oberbärenburg. Bei den Frauen ist unter anderem Eisschnellläuferin Claudia Pechstein eine Kandidatin. Die 49-Jährige feiert ihre achte Olympia-Teilnahme.

Francesco Friedrich (Bob)
Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich klarer Favorit im kleinen und großen Schlitten. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Beautiful Sports

Der Deutsche Olympische Sportbund hat sechs Athletinnen und Athleten zur Wahl für das Fahnenträger-Duo bei den Winterspielen in Peking nominiert. Darunter auch Weltklasse-Bobpilot Francesco Friedrich vom BSC Sachsen Oberbärenburg.

Auch Rodler Wendl und Eishockey-Spieler Müller im Rennen

An seiner Leistung gibt es kein Vorbeikommen. Bob-Pilot Francesco Friedrich vom BSC Sachsen Oberbärenburg hat sich in dieser Saison bereits die Weltcup-Gesamtsiege im Zweier- und Viererbob gesichert und gehört damit zu den ganz großen Favoriten in seiner Sportart bei den Olympischen Spielen in Peking. Kein Wunder also, dass er zu den Kandidaten zählt, die der Deutsche Olympische Sportbund für das Fahnenträger-Duo beim Einmarsch in das "Vogelnest"-Stadion nominiert hat.

Neben dem Doppel-Olympiasieger von Pyeongchang sind bei den Männern noch der vierfache Rodel-Goldmedaillengewinner Tobias Wendl und der Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, Moritz Müller, im Rennen.

Achte Olympia-Teilnahme für Eisschnellläuferin Pechstein

Bei den Frauen könnte die Ehre der 49-jährigen Eisschnellläuferin Claudia Pechstein zuteil werden, die in Peking ihre achte Olympia-Teilnahme feiert. Im Medaillenschrank der Berlinerin sind insgesamt fünf Goldmedaillen von den Spielen in Lillehammer, Nagano, Salt Lake City und Turin gelagert.

Zudem hat der DOSB die viermalige Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger sowie Ramona Hofmeister benannt. Die Snowboarderin gewann 2018 Olympia-Bronze.

Eisschnelllaeuferin Claudia Pechstein (GER) ist mit knapp 50 Jahren älteste Teilnehmerin der 26.Olympische Winterspiele Beijing 2022 in Peking.
Mit 49 Jahren zum achten Mal bei Olympia: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Sven Simon

Abstimmung bis 30. Januar

Zum zweiten Mal nach den Sommerspielen in Tokio 2021, wo Beachvolleyballerin Laura Ludwig und Wasserspringer Patrick Hausding bei der Eröffnungsfeier das deutsche Team ins Stadion führten, werden eine Frau und ein Mann ausgewählt.

Die Abstimmung erfolgt jeweils zur Hälfte von den Athletinnen und Athleten des deutschen Teams und von Fans mit Unterstützung von ARD, ZDF, Eurosport und T-Online per Online-Abstimmung. Die Wahl dauert bis Sonntag (30. Januar). Präsentiert wird das Duo am 3. Februar.

jmd/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 24. Januar 2022 | 19:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/2bd80589-a9fc-4fc9-8d30-aa4f85932990 was not found on this server.