Basketball | BBL Nationalspieler Wimberg wechselt von den Niners zu Bayern München

Nach längeren Gerüchten haben die Niners Chemnitz den Weggang von Nationalspieler Jan Niklas Wimberg bekannt gegeben. Den Flügelspieler zieht es zu EuroLeague-Klub Bayern München.

Niklas Wimberg (Niners Chemnitz)
Bildrechte: imago images/Alexander Trienitz

Basketball-Bundesligist Niners Chemnitz hat den Abgang von Forward Jan Niklas Wimberg verkündet. Der 14-malige Nationalspieler verlässt die Sachsen nach drei Jahren und wechselt zu einem EuroLeague-Klub. Um welchen Verein es sich dabei handelt, gab Chemnitz nicht bekannt. Das machte der neue Klub nur wenig später: Es ist Ex-Meister und EuroLeague-Teilnehmer Bayern München.

Der 26-jährige Wimberg besaß ursprünglich noch einen Vertrag bis zum Ende der kommenden Saison. Durch eine dort verankerte Ausstiegsklausel könne er jedoch "gegen eine festgeschriebene Ablösesumme" die Niners verlassen, "sofern ein Team aus der EuroLeague anklopft", heißt es seitens des Klubs. Gerüchte um einen Wechsel zu den Bayern hatte es schon seit einiger Zeit gegeben.

Andreas Obst und Niklas Wimberg
Jan Niklas Wimberg (2. v. re.) könnte künftig für die Bayern auflaufen. Bildrechte: IMAGO / kolbert-press

___
sid/cke

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 10. Juli 2022 | 14:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/5834d8e9-0b7f-49be-9988-3987dd9b3bf4 was not found on this server.