Basketball | BBL Niners Chemnitz starten mit Personalsorgen in die Bundesliga-Vorbereitung

Noch knapp einen Monat bleibt den Niners Chemnitz bis zum Start ihrer zweiten BBL-Saison. Die Vorbereitung darauf gestaltet sich aus aus Verletzungsgründen kompliziert. Zudem fehlen noch zwei entscheidende Kader-Puzzleteile.

Coach Rodrigo Pastore
Niners-Chefcoach Rodrigo Pastore muss aktuell noch improvisieren. Bildrechte: imago images/Alexander Trienitz

Personell noch nicht vollständig und zudem mit einigen Verletzungsproblemen sind die Niners Chemnitz in die heiße Phase der Vorbereitung auf die anstehenden BBL-Saison gestartet. "Aktuell stehen nur fünf, sechs Spieler für das Teamtraining zur Verfügung", informierte Chefcoach Rodrigo Pastore in einer offiziellen Klubmitteilung.

Niners 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR aktuell 17:45 Uhr Do 26.08.2021 17:45Uhr 01:31 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Noch zwei Stammkräfte gesucht

Virgil Matthews (Niners Chemnitz)
Vom Feld in den Trainerstab: Virgil Matthews hat seine Karriere beendet. Bildrechte: imago images/Kessler-Sportfotografie

Zwar seien keine schweren, langfristigen Verletzungen zu beklagen, bestätigte Niners-Pressesprecher Matthias Pattloch auf MDR-Nachfrage, allerdings ist die eigentlich anvisierte Teilnahme beim Auftakt-Testspielturnier am kommenden Wochenende in Rostock ungewiss. Zudem suchen die Chemnitzer genau einen Monat vor dem ersten BBL-Spieltag daheim gegen die Baskets Oldenburg (Sa., 25. September) noch die passenden Puzzleteile für die zwei vakanten "Ausländer"-Plätze (sechs sind insgesamt erlaubt) im Kader.

Die Verpflichtung des bislang fehlenden Starting-Pointguards befinde sich laut Pattloch auf der Zielgerade – aller Voraussicht nach wird es erneut ein US-Amerikaner. Die Lücke im Backcourt nach dem Abgang von Terrell Harris (Crailsheim) und Virgil Matthews' Karriereende (jetzt im Niners-Trainerstab) ist jedenfalls beträchtlich.

Jocelyn und Karačić ergänzen Trainingskader

Kenan Kamenjas und Ivan Karacic
Ivan Karačić beim erfolgreichen Sprungball. Bildrechte: imago images/Xinhua

Um aktuell zumindest auf einen halbwegs vollen Trainingskader zurückgreifen zu können, hat das Trainerteam zum einen den 22-jährigen Flügelspieler Travis Jocelyn hochgezogen, für den Chemnitz die erste Station außerhalb der USA ist. Pastore betonte: "Er soll eine der wichtigsten Stützen unserer zweiten Mannschaft werden, aber auch schon regelmäßig mit den Profis trainieren und könnte bei Bedarf bis zu fünf Aushilfseinsätze in der BBL bestreiten."

Darüber hinaus darf sich der bosnische Power Forward Ivan Karačić in den nächsten Wochen für einen Vertrag anbieten. Der 2,04 Meter große Karačić war zuletzt unter dem neuen Niners-Assistenztrainer Gjorgji Kochov beim mazedonischen Doublegewinner MZT Skopje aktiv, für den er durchschnittlich acht Punkte, fünf Rebounds und zwei Assists auflegte.

---
mhe/pm

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | SACHSENSPIEGEL | 26. August 2021 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/6285a752-a667-402b-98c0-c21de4e9d0e2 was not found on this server.