Eishockey | DEL2 Eispiraten Crimmitschau trennt sich von Niklas Heyer

Die Eispiraten Crimmitschau werden in der kommenden Saison ohne Niklas Heyer auflaufen. Der Defensivmann wird in der nächsten Spielzeit stattdessen bei einem anderen sächsischen Team auf dem Eis stehen.

Niklas Heyer
Bildrechte: IMAGO / Beautiful Sports

Verteidiger Niklas Heyer verlässt die Eispiraten Crimmitschau. Das gab der Eishockey-Zweitligist am Dienstag (26. Juli) bekannt. Der 21-Jährige wechselt eine Liga tiefer zu den in der Oberliga Nord spielenden EXA IceFighters Leipzig. Heyer stand zwei Jahre bei Crimmitschau unter Vertrag.

81 Partien in der DEL2

Vor dem Wechsel zu den Eispiraten in der Saison 2020/21 spielte der damals 19-Jährige bereits in der Oberliga für den Herner EV. Trotz seines jungen Alters konnte er sich schnell bei den Eispiraten etablieren und hat mittlerweile 81 Spiele in der DEL2 auf dem Konto. In diesen schoss er zwei Tore und gab vier Vorlagen für die Westsachsen.

Schwierige Verletzung wirft ihn zurück

Zum Ende der letzten Saison fiel Heyer jedoch aufgrund einer langwierigen Oberkörperverletzung zurück und konnte die Eispiraten nicht mehr unterstützen, was den Transfer bestärkt haben dürfte. In der nächsten Spielzeit wird der ehemalige U-Nationalspieler damit nun im Leipziger Kohlrabizirkus auf Seiten der IceFighters zu sehen sein.

---
ori/pm

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 26. Juli 2022 | 19:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/445a835d-4d27-46d8-99cf-b2301546e6e5 was not found on this server.