Ticker

Sonntag | 24.04.2022 | 13:30 Uhr

Fussball 2. Bundesliga

FC Erzgebirge Aue 2:2 (2:1) F.C. Hansa Rostock

Statistik

Tore

1:0 Fröde (8./Eigentor)
1:1 Verhoek (25./Foulelfmeter)
2:1 Nazarov (45.)
2:2 Behrens (52.)

FC Erzgebirge Aue

Klewin - Zolinski, Majetschak, Cacutalua, Carlson - Messeguem (81. Strauß), Schreck (81. Fandrich) - Trujic (58. Hochscheidt), Nazarov (81. Gonther), Jonjic (58. George) - Owusu

F.C. Hansa Rostock

Kolke - T. Becker, Malone, Roßbach, Rizzuto - Fröde, Rhein (77. Rother) - Ingelsson (81. Omladic), H. Behrens (90. Schumacher), Duljevic (90. Bahn) - Verhoek (77. Meißner)

Zuschauer

10.929

Gelb

Rizzuto, Zolinski, Majetschak,
Ingelsson, Owusu

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Nach einem 2:2 gegen Hansa Rostock ist Aue so gut wie abgestiegen. Sieben Punkte trennen die "Veilchen" drei Spieltage vor Saisonende vom Relegationsplatz. Dabei war Aue gegen Rostock endlich mal mit dem Glück im Bunde. Nach einer Freistoßflanke spitzelte Fröde den Ball ins eigene Tor. Aue führte, hatte aber nicht wirklich Chancen um nachzulegen. Auch Rostock kam kaum zu Torszenen, jubelte aber dennoch: Verhoek traf per Elfmeter, Cacutalua hatte zuvor gepatzt und Behrens gefoult. Auch Rostock machte schlimme Fehler. Einen bestrafte Nazarov mit einem Schlenzertor (45.). Nach dem Wechsel passte Aue nach einem weiten Einwurf einmal nicht auf: Rostock kam zum verdienten Ausgleich.

Restprogramm & Tschüßi

Mit dem Blick auf die restlichen drei Spiele von Aue: 30.04. SV Darmstadt 98 (A), 08.05. Werder Bremen (H) und 15.05. Dynamo Dresden (A) verabschieden wir uns. Bis Samstag. 20.30 Uhr!

Härtel im Interview

Hansa Rostock hätte mit einem Sieg den Klassenerhalt sicher gehabt. Mit einem Punkt ist man noch nicht am Ziel. Jens Härtel ordnet das 2:2 ein. (Nur in der App)

Interview

Malcolm Cacutalua ebnete den Weg zum 1:1 für Hansa Rostock mit einem Patzer in der 25. Minute. Sebastian Dost fragte danach beim Pechvogel nach. (nur in App zu sehen)

Abpfiff

Aus und vorbei! Nur 2:2 - zu wenig für Aue. Es sind sieben Punkte Rückstand auf Dresden - und nur noch neun Punkte zu vergeben. Das Eis wird immer dünner.

90' Aue wirft alles nach vorn...

... aber dann dribbelt George mit dem Ball ins Aus. Symptomatisch.

90' Drei Minuten...

... bleiben Aue noch. Wir sind schon in der Nachspielzeit.

90' Wechsel Hansa Rostock

Schumacher für Behrens

90' Wechsel Hansa Rostock

Bahn für Duljevic

86' Foulspiel...

... immer wieder Foulspiel. Beide Mannschaften scheuen keinen Zweikampf - und Benjamin Cortus hat alle Hände voll zu tun.

85' Spannung pur

Das Erzgebirge zittert und bibbert. Das Spiel lebt von der Spannung und der Frage: Fruchten die vielen Wechsel und gelingt hier der Lucky Punch?

85' Gelbe Karte Erzgeb. Aue

Owusu! Eine Karte mit Folgen: Es war die 5. - er ist gesperrt im nächsten Spiel. Kam ja gerade erst von einer Rotsperre zurück.

83' Wechsel Erzgeb. Aue

Fandrich für Schreck

83' Wechsel Erzgeb. Aue

Strauß für Messeguem

82' Wechsel Erzgeb. Aue

Gonther für Nazarov

82' Wechsel Erzgeb. Aue

Omladic für Ingelsson

77' Wechsel Hansa Rostock

Rother für Rhein

77' Wechsel Hansa Rostock

Meißner für Verhoek

75' Aue läuft die Zeit weg

Das Remis hilft keiner Mannschaft wirklich. Rostock verpasst damit die ominöse 40-Punkte-Marke und Aue bleibt sieben Punkte hinter dem Relegationsplatz. Aber noch bleibt ja Zeit.

71' Hochscheidt Hoffnungsträger

Der Routinier ist sofort drin im Spiel. Hat er vielleicht die eine geniale Idee?

69' Aue kämpft

Aue hat das Spiel in dieser Phase im Griff, erspielt sich aber keine Chancen. Rostock hat sich weit zurückgezogen. Hansa hat seit 55 Jahren nicht mehr in Aue gewonnen.

65' Wechsel Erzgeb. Aue

Hochscheidt für Trujic

64' Trujic im Tiefflug

Es ist mehr Krampf, als spielerische Klasse: Trujic will mit dem Kopf durch die Wand. Gefällt auch Dotchev nicht. Es war seine letzte Aktion.

63' Aue muss mehr machen

Aue hilft hier nur einen Dreier. Die Veilchen müssen mehr machen, kommen aber nicht durch.

59' Wechsel Erzgeb. Aue

George für Jonjic

58' Direktabnahme

Die Chancen für Rostock häufen sich. Jetzt drückt Roßbach aus der Distanz ab - vorbei.

57' Dusel

Klewin fingert den Ball von der Linie. Nach einer Eingabe von Rhein rutscht Cacutalua in den Ball, Klewin rettet.

55' Kommt Aue nochmal?

Wieder der Rückschlag, wieder die Antwort? In diesem Spiel scheint alles möglich zu sein.

54' Zum Tor

Nach einem weiten Malone-Einwurf hat Aue defensiv Überzahl, doch an den Ball kommt Behrens. Das war zu billig!

53' Tor Hansa Rostock!

Wie ärgerlich. Behrens trifft.

52' Schreck harmlos

Schreck traut sich mal ins Dribbling, umkurvt den Ersten und schießt dann - deutlich am Tor vorbei.

51' Zuschauer

10929 Fans sind im Stadion, davon 1.700 aus Rostock. So voll war es lange nicht im Erzgebirgsstadion.

49' Aue steht tief

Mauern jetzt schon? Aue steht ganz tief, Rostock sucht nach der Lücke. Die Erzgebirgler setzen jetzt auf Konter.

46' Weiter geht's

Kommt Rostock zurück oder verteidigt Aue die Führung. Dann wären es "nur" noch fünf Punkte Rückstand auf Dresden.

Fazit

Puh! Spannung pur im Abstiegskampf. Aue bisher mit dem Glück des Tüchtigen in einem umkämpften Spiel. Bis gleich!

Halbzeit

Pause!

45' Gelbe Karte Hansa Rostock

Ingelsson - da war Frust im Spiel.

45' Zum Tor

Nazarov bestraft einen schlimmen Fehler im Aufbauspiel und schlenzt den Ball mit Auge ins linke Eck. Der Ball sprang vorher unhaltbar auf. Schlitzohr, Nazarov!

45' Tor Erzgeb. Aue!

NAZAROV!!!

45' Powerplay

Hansa kurz vor der Pause noch einmal mit mehr Dampf und mehreren Schussversuchen und einer Ecke. Richtig brenzlig ist das aber alles nicht.

44' Klewin muss sich strecken

Erste Parade des Auer Keepers! Nach einem Weitschuss von Duljevic streckt er die Fäuste nach oben und hält den Ball.

41' Jonjic - geht gar nicht!

Der Auer Angreifer wälzt sich nach einem Ballverlust am Boden, springt aber plötzlich auf, als er merkt, dass Aue im Angriff ist. Eine Unart und leider kein Einzelfall. Gelb für Tricksen wäre langsam mal eine Überlegung mehr.

39' Offensiv-Bemühungen

Trujic versucht auf der linken Seite, Akzente zu setzen, wird aber regelmäßig von Becker abgelaufen.

37' Gelbe Karte Erzgeb. Aue

Majetschak zu ungestüm Rhein. Gelb

34' Ausgeglichenes Spiel

Das 1:1 geht bisher in Ordnung. Chancen gab es kaum, aber zwei Tore - nach zwei Fehlern.

31' Klewin mit Risiko...

... weit vor seinem Tor spielt er riskant auf Messeguem, der in Bedrängnis stark weiterleitet. Hätte ins Auge gehen können.

30' Das war unnötig

Aue macht sich auch heute mit billigen Fehlern das Leben schwer. Rostock zieht sich jetzt etwas zurück.

27' Zum Tor

Cacutalua mit einer schlimmen Schlafeinlage im eigenen 16er. Statt des Balles trifft er das Bein von Behrens. Den Elfmeter verwandelt Verhoek sicher. Sein 17. Saisontreffer.

25' Tor Hansa Rostock!

Verhoek trifft zum 1:1 vom Punkt.

25' Elfmeter Hansa Rostock!

Was für ein doofes Ding von Cacutalua.

23' Und immer wieder Fouls...

... so wirklich Spielfluss kommt nicht auf, weil um jeden Zentimeter gekämpft wird. Viele Fouls sorgen für Unterbrechungen. Rostock wird aber besser.

20' Riesending

Da war die Chance zum 1:1: Behrends bekommt den Ball von Ingelsson herrlich serviert, schaufelt den Ball aber kläglich über den Kasten. Da muss mehr rauskommen. Glück für Aue.

18' Owusu zieht ab

Gute Szene von Owusu: Der Stürmer schüttelt im Zweikampf Malone ab, dreht sich und schießt mit links aus 16 Metern. Kolke hält den Ball locker fest.

17' Ruhe

Nach den aufregenden Minuten hat sich das Geschehen etwas beruhigt. Aue ist um Spielkontrolle bemüht, Hansa versucht, früh zu stören.

14' Aufregender Start

Hier ist ordentlich Pfeffer drin. Viele Zweikämpfe, viele Unterbrechungen und reichlich Hektik, dazu strömender Regen. Abstiegskampf pur.

12' Gelbe Karte Erzgeb. Aue

Zolinski Gelb: 1:1 nach Karten. Hier ist ordentlich Dampf drin. Zolinski hatte Fröde gefoult.

11' Elfmeter!

Nein! Nazarov wird im Strafraum umgestoßen. Stand aber vorher im Abseits, sonst hätte es Elfer geben müssen. Top-Auftakt für die Veilchen.

8' Zum Tor

Nach einer Freistoßeingabe von Messeguem erzwingt Cacutalua das Eigentor von Fröse, der den Ball mit der Fußspitze ins eigene Tor spitzelt. Traumstart!

8' Tor Erzgeb. Aue!

Aue führt!!!

6' Karte mit Folgen

Für Rizzuto war es die zehne Gelbe. Er fehlt damit im nächsten Heimspiel.

4' Gelbe Karte Hansa Rostock

Rizzuto sieht Gelb! Bei seiner Rückkehr ins Erzgebirge kommt er gegen Nazarov zu spät und erwischt ihn. Hart, aber vertretbar.

4' Harmlos

Beide Mannschaften liegen was die Tore betrifft unter dem Zweitliga- Torschnitt. Ein Offensiv-Feuerwerk ist nicht zu erwarten. Es geht auch mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld los.

3' Es qualmt...

... im Block der Rostocker. Die frieren wohl?!

2' Rostock...

... drückt gleich mal auf die Tube. Aue kommt in den ersten Sekunden nicht über die Mittellinie.

1' Anpfiff

Los geht's! Rostock mit den Anstoß.

Beide Teams kommen

Gleich geht es hier los. So stimmungsvoll war es lange nicht im Erzgebirgsstadion. Mal sehen, ob das Spiel genauso mitreißend wird.

Neuer Trainer

Dotchev - nächstes Jahr nur noch Sportdirektor - erklärte, dass Aue in den nächsten zwei, drei Wochen den neuen Trainer präsentieren werde. Das Gerücht, wonach Timo Rost schon unterschrieben hat, hält sich hartnäckig. Dotchev ließ sich nichts entlocken...

Dotchev über Rostock...

... bis 2019 war er bei F.C. Hansa. Es ist ein besonderes Spiel - aber das sind viele: "Ich habe viele Ex- Vereine und treffe so fast jede Woche auf Spieler von früher", lacht er im Interview bei Sky kurz vor dem Spiel.

So spielt Hansa

Hansa-Trainer Härtel schickt diese Elf ins Rennen: Kolke - T. Becker, Malone, Roßbach, Rizzuto - Fröde, Rhein, Ingelsson, H. Behrens, Duljevic - Verhoek. Heißt: Der Ex- Auer Rizzuto kehrt in die Startelf zurück. Feine Geste des Trainers.

Owusu für Kühn

Owusu rückt nach seiner abgesessenen Sperre in die Mannschaft. Er ersetzt Kühn, der das wichtige Spiel wegen eines Infekts verpasst. Das ist für Aue definitiv ein Verlust.

Aue rotiert auf einer Position!

So sieht die Auer-Startelf aus: Klewin - Zolinski, Majetschak, Cacutalua, Carlson - Messeguem, Schreck, Trujic, Nazarov, Jonjic - Owusu

Das Unmögliche...

... möglich machen, lautet die Mission im Erzgebirge. Vor dem Derby gegen Hansa Rostock ist die Stimmung gut. (Video nur in der SpiO-App zu sehen).

Gutes Omen?

Die U17 des FC Erzgebirge Aue gewann am Samstag das Derby gegen Hansa Rostock in der Junioren-Bundesliga und feierte damit den Klassenerhalt. Profis von Aue: Bitte nachmachen!

Update zur Ausgangslage

Nach dem Punktgewinn von Dynamo Dresden am Freitagabend bei Fortuna Düsseldorf (2:2) wird das Unternehmen Klassenerhalt für Erzgebirge Aue noch einen Tick schwerer. Acht Punkte (+ mehr als 20 Tore) müssen die "Veilchen" in vier verbleibenden Spielen aufholen, um noch auf den Relegationsrang 16 zu springen.

Ben Zolinski...

... wurde bei Hansa Rostock groß und dürfte nicht nur wegen seiner beiden Tore gegen Heidenheim vor Selbstvertrauen sprudeln. Das Interview vor dem Spiel hören Sie in der SpiO-App.

Das letzte Spiel

Aue überraschte am Ostersonntag mit einem 2:0 gegen Heidenheim und spielte dabei so wie es sich Trainer Dotchev öfter gewünscht hätte: Leidenschaftlich, zielstrebig und mutig.

Männel operiert - Duo zurück

Aue-Kapitän Männel ist unter der Woche erfolgreich am Knie (Meniskus) operiert worden. Clemens Fandrich und Prince Owusu kehren nach ihren Gelb- bzw. Rot-Sperren ins Team zurück.

Drei Siege nötig!

Drei Siege aus vier Spielen und dazu noch hoffen, dass Dynamo alle seine drei restlichen Spiele verliert. Nur dann würde sich Aue auf den Relegationsplatz retten. Ziemlich aussichtslos. Die "Veilchen" halten es mit Rocky Balboa: "Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist." Solange bleibt das Prinzip Hoffnung.

Herzlich willkommen!

Zum Ostkracher in der 2. Bundesliga: Erzgebirge Aue empfängt Hansa Rostock. Mehr als 8.000 Karten sind schon weg. Es wird stimmungsgewaltig und möglicherweise auch etwas traurig...