Ticker

Sonnabend | 16.10.2021 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FSV Zwickau 3:2 (1:1) MSV Duisburg

Statistik

Tore

0:1 Ajani (29.)
1:1 Gomez (44./FE)
1:2 Ademi (46.)
2:2 Baumann (87.)
3:2 Voigt (90.)

FSV Zwickau

Brinkies - Nkansah, Frick, Reinthaler - Jansen - Hauptmann (66. Göbel), Schikora (42. Baumann), Könnecke (85. Voigt), Horn - Gomez, König

MSV Duisburg

Weinkauf - Feltscher, Stierlin, Steurer, Bretschneider - Bakalorz, Gembalies - Pusch (90. Frey), Ajani (68. Hettwer), Stoppelkamp - Ademi (80. Bakir)

Zuschauer

3.561

Gelb

Frick, Gomez - Gembalies, Stierlin,
Steurer, Ademi, Stoppelkamp, Feltscher

Rot

Bakalorz (90./MSV/Unsportlichkeit)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der FSV Zwickau hat nach einer dramatischen Schlussphase seinen ersten Heimsieg in dieser Drittliga- Saison gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs gewann gegen den MSV Duisburg mit 3:2 (1:1). In der ersten Halbzeit brachte Marvin Ajani die Gäste in Führung (29.), Johan Gomez glich per Foulelfmeter aus (44.). Nach dem Seitenwechsel dauerte es keine Minute, ehe der MSV durch Orhan Ademi abermals führte (46.). In der Schlussphase aber drehten die Gastgeber das Spiel noch durch Tore von Dominic Baumann (87.) und Yannic Voigt (90.). Der Duisburger Marvin Bakalorz sah zudem die Rote Karte wegen einer Unsportlichkeit (90.).

Stimme zum Spiel (Magenta Sport)

Joe Enochs (Trainer Zwickau): "Wir sind auf einem guten weg. In der ersten Halbzeit haben wir sehr viel richtig gemacht, trotzdem einen Fehler gemacht und ein Gegentor bekommen. Dann kommen wir raus und kriegen gleich das 2:1. Wie die Mannschaft dann zurückgekommen ist, ist schon sehr gut."

Stimme zum Spiel (Magenta Sport)

Yannic Voigt (Zwickau): "Es ist ein unglaubliches Gefühl, hier reinzukommen, den Fans den ersten Heimsieg zu bescheren und das entscheidende Tor zu machen. Es ist einfach unbeschreiblich."

Stimme zum Spiel (Magenta Sport)

Uwe Schubert (Interimstrainer Duisburg): "Wir fahren mit leeren Händen nach Hause, sind enttäuscht. Die Mannschaft braucht Stabilität."

Schluss

Ein am Ende irres Spiel ist vorbei! Zwickau dreht in den letzten Minuten einen 1:2-Rückstand durch Baumann und Voigt bei gleichzeitigem Platzverweis gegen Bakalorz zu einem 3:2-Sieg. Wahnsinn!

90' Freistoß Duisburg

Zwickau geht in letzter Minute in Führung und sieht sich jetzt noch einmal einem Freistoß von der rechten Halbposition gegenüber, den die "Schwäne" aber abwehren können.

90' Tor FSV Zwickau!

Toooooooor!!!!!! Wahnsinn! Flanke von rechts, Weinkauf kann den Ball nur ungenügend abwehren vor die Füße von Voigt, der hat Platz und zieht ab. Der Kullerball geht an den Innenpfosten und dann rein. 3:2, nicht zu glauben!

90' Wechsel Duisburg

Frey für Pusch

90' Rote Karte Duisburg!

Rot gegen Bakalorz, wenn wir das richtig gesehen haben, gab es einen Kopfstoß.

89' Nur noch die Nachspielzeit

liegt vor uns. Für beide Teams ist hier noch der Sieg drin. Irre spannend!

88' Gelbe Karte FSV Zwickau

Gomez

87' Tor FSV Zwickau!

Dooooooooch, so wird das was! Frick, den nix mehr hinten hält, bedient Horn, der legt den Ball dann im Strafraum von links ins Zentrum, wo Baumann völlig frei steht und nur noch zum 2:2 einschieben muss.

86' Kopfball Baumann

Zumindest mal wieder ein Torabschluss per Kopf von Baumann nach Flanke von links, aber ungefährlich und direkt in die Arme von Weinkauf. So wird das nix!

85' Wechsel FSV Zwickau

Voigt für Könnecke

84' Zwickau

versucht es weiterhin, doch hat in dieser Phase nicht mehr ganz den Zug zum Tor wie vorhin. Duisburg verteidigt die Angriffe der Gastgeber.

84' Gelbe Karte FSV Zwickau

Jetzt sieht auch mal ein Zwickauer Gelb. Es trifft Frick - wegen Meckern.

80' Wechsel Duisburg

Bakir für Ademi

75' Gelbe Karte Duisburg

Sechste (!) Gelbe für einen Duisburger gegen Feltscher

75' Wieder wird Ademi

geschickt, hat wieder Platz und hätte das 3:1 erzielen können - steht aber diesmal im Abseits.

72' Schuss Jansen

Nächste Chance: Jansen zieht aus der Distanz ab. Ein richtiger Strahl, den Weinkauf toll zur Ecke pariert.

71' Riesenchance Zwickau

Nächste Großchance für Zwickau. König setzt sich durch im Strafraum mit dem Rücken zum Tor, dreht sich, legt quer, aber Baumann verpasst ganz, ganz knapp.

68' Wechsel Duisburg

Hettwer für Ajani

66' Wechsel FSV Zwickau

Göbel für Hauptmann

65' Auffällig ist

dass Zwickau immer wieder Löcher bei schnellen Kontern der Duisburger offenbart. Da ist zuweilen zu viel Platz.

64' Konter Duisburg

Wieder einer dieser gefährlichen, schnellen Gegenangriffe der Duisburger. In den Lauf von Ademi gespielt, der legt von rechts in die Mitte auf Stoppelkamp, der hat dann aber einen Gegenspieler beim Schuss vor sich, der abblockt.

61' Die Zuschauerzahl

wird gerade durchgegeben. 3.561 Leute verfolgen hier das Spiel und sehen ein sehr spannendes Duell zweier Mannschaften, die sich unten rauskämpfen wollen.

60' Schon fünf Duisburger

haben mittlerweile Gelb gesehen. Wäre ja mal eine Taktik der Zwickauer, Fouls zu provozieren ...

59' Gelbe Karte Duisburg

Stoppelkamp

58' Schuss Stoppelkamp

aus 20 Metern, diesmal kann sich Brinkies mit einer Parade mal auszeichnen. Wird ihm gut tun, nachdem er bislang fast nichts zu tun hatte, aber den Ball schon zweimal aus dem Netz holen musste.

55' Es scheint

als habe der Fußballgott in der Halbzeitpause heimlich ein paar Gewürze auf den Platz gestreut.

53' Dreifachchance Zwickau

Jetzt ist hier aber was los! Zunächst ein Schuss, den Weinkauf pariert. Nachschuss Gomez an den Pfosten. Zwickau bleibt dran, Hereingabe von Hauptmann rutscht knapp durch.

51' Schuss Frick

Zwickau reagiert. Ecke von der linken Seite landet am langen Pfosten bei Frick, der bekommt beim Schuss ein bisschen zu viel Rücklage - drüber.

47' Gelbe Karte Duisburg

Ademi jubelt etwas zu euphorisch, tritt den Lappen von der Eckfahne. Gelb. Wird er verschmerzen können.

46' Tor Duisburg!

Keine Minute in der zweiten Halbzeit gespielt, und Duisburg führt wieder. Und wieder ging's ganz schnell durchs Mittelfeld. Stoppelkamp in die Gasse zu Ademi, der hat freie Bahn und trifft von halblinks zum 1:2.

46' Anpfiff

zur zweiten Halbzeit. Duisburg stößt an.

Halbzeit

Dann ist Pause. Ein Spiel mit wenigen Höhepunkten, aber immerhin zwei Treffern. Zuerst brachte Ajani die Duisburger in Führung, dann glich Gomez kurz vor der Pause per Foulelfmeter aus. Es bleibt spannend, wir sind gleich wieder da.

45' Chance Ademi

Jetzt ist hier auf einmal Feuer drin. Auf der anderen Seite kommt Ademi nochmal im Strafraum an den Ball, jagt die Kugel aber drüber.

44' Tor FSV Zwickau!

Gomez läuft an und verwandelt unten rechts - 1:1.

44' Gelbe Karte Duisburg

Steurer

44' Elfmeter FSV Zwickau!

Elfer für Zwickau! König geht im Strafraum zu Boden. Foul von Steurer, der sich aufgestützt hat.

43' Gelbe Karte Duisburg

Gelb gegen Stierlin, der die Ausführung eines Freistoßes der Zwickauer verzögert.

42' Wechsel FSV Zwickau

Schikora kann tatsächlich nicht weitermachen. Baumann kommt rein.

40' Die Zwickauer

konnten auf den Rückstand bislang nicht reagieren. Keine Torchance nach dem 0:1. Und jetzt ist auch noch Schikora verletzt auf dem Boden liegen geblieben ...

34' Duisburg

hier bislang kaum in Aktion zu sehen gewesen, aber bei Kontern scheinen sie blitzschnell da zu sein. Da muss Zwickau wirklich aufpassen.

32' Zwickau

hatte bislang das Spiel im Griff, doch ein verlorener Zweikampf reichte, und die komplette Abwehr war entblößt.

29' Tor Duisburg!

Und jetzt auf einmal das Tor für die Gäste: Ademi setzt sich im Zweikampf durch und hat dann freie Bahn, legt noch einmal quer auf den völlig freistehenden Ajani, der muss nur noch einschieben - 0:1.

30' Stimmung im Stadion

ist durchaus in Ordnung. Eine Schar "Zebras" ist mitgereist und nutzt die Breite des Gästeblocks, um sich ordentlich warmzutanzen.

27' Flüssiger Angriff

der Zwickauer durchs Mittelfeld bis zu Hauptmann, der von halbrechts mit einem Abschluss, der fast nach verrutschter Flanke aussah. Weit drüber.

24' Das Spiel

ist bislang nicht berauschend, aber spannend. Einen Rausch haben wir heute auch nicht erwartet.

19' Freistoß Zwickau

Gomez tritt den Freistoß direkt - am Tor vorbei.

19' Gelbe Karte Duisburg

Die Duisburger verlieren den Ball im Aufbauspiel gegen pressende Zwickauer, Gembalies kann sich gegen König nur per Foul helfen - Gelb.

18' Die Gastgeber

machen hier bislang das Spiel, haben mehr Ballbesitz und tendenziell mehr Gefahr ausgestrahlt. Duisburg aber gefährlich mit Kontern.

14' Erster Abschluss Duisburg

nach einem Konter. Ajani setzt sich durch gegen Reinthaler, legt ab in die Mitte auf Stoppelkamp, der zieht aus 20 Metern ab - drüber.

12' Im Mittelfeld

spielt Jansen auf der "Sechs", auf den Außen Hauptmann (rechts) und Horn (links). Schikora und Könnecke ergänzen, wenn wir das richtig deuten, in den Halbräumen.

11' Die Formation

der Zwickauer sieht dann doch etwas anders aus, als wir es erwarteten. Wir schlüsseln mal auf: Die Dreierkette besteht aus Nkansah, Reinthaler und Frick, der nicht - wie wir dachten - im defensiven Mittelfeld beginnt.

6' Kopfball Nkansah

Die zweite Ecke von links ist dann auch gefährlicher, landet bei Nkansah, der sich zum Kopfball hochschraubt - drüber.

6' Freistoß aus dem Halbfeld

für die Zwickauer, ein Duisburger Abwehr-Kopf klärt zur Ecke. Das sieht erst einmal ganz ordentlich aus bei den Gastgebern in der Anfangsphase. Sie machen sogleich Druck.

4' Das sieht doch

stark nach einer Dreierkette bei den Zwickauern aus mit Frick als zentralem Abwehrmann.

2' Die Ecke

bringt nichts ein, am Ende ein Stürmerfoul von Jansen.

1' Anpfiff

Zwickau stößt an und erarbeitet sich bei einem Angriff über links sogleich die erste Ecke.

Gleich geht's los

Die Sonne ist rausgekommen in Zwickau. Schöne Bedingungen für ein gutes Fußballspiel. Wir sind gespannt.

Aufstellungen

Wir vermuten zunächst, dass Frick im defensiven Mittelfeld neben Jansen spielt. Mike Könnecke könnte dann auf die linke Außenbahn gehen und dort Manni Starke ersetzen, der heute fehlt. Vorn im Sturm beginnt übrigens Horn für Lokotsch, das ist der zweite Wechsel von Trainer Joseph Enochs gegenüber dem 1:0-Sieg beim VfL Osnabrück.

Aufstellungen

Die Aufstellungen sind da und wir sehen ein paar interessante Dinge. Erstens: Frick steht in der Startelf, aber ersetzt nicht etwa Nkansah oder Reinthaler in der Startformation, sondern spielt zusätzlich neben beiden. Da stellt sich natürlich die Frage, auf welcher Position.

Noch 50 Minuten

bis zum Anpfiff in Zwickau. Ein paar Worte zu den äußeren Bedingungen. Das Wetter: bewölkt, 11 Grad. Schiedsrichter der Partie ist Timo Gerach aus Landau in der Pfalz. Er wird begleitet von Tobias Endriß aus Göppingen und Timo Klein aus Wiebelskirchen.

Situation in Duisburg

Bei den Duisburgern geht es dagegen drunter und drüber. Die "Zebras" haben vor einer Woche den Trainer getauscht, Uwe Schubert übernimmt interimsweise von Pavel Dotchev. Unter der Woche gab es zudem eine turbulente Jahreshauptversammlung, bei der die Presse ausgeschlossen wurde.

Situation in Zwickau

Die Zwickauer verzeichneten zuletzt allerdings einen Aufwärtstrend: In den letzten vier Liga-Spielen (2:2 gegen den Halleschen FC, 2:0 bei 1860 München, 0:0 gegen den SC Freiburg II, 1:0 beim VfL Osnabrück) blieben sie ohne Niederlage, in den letzten drei Duellen kassierten sie kein einziges Gegentor.

Ausgangslage

Es ist das Duell zweier Mannschaften, die aktuell gegen den Abstieg spielen: Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs steht nach nur zwei Siegen aus den ersten elf Spielen auf dem 16. Tabellenplatz, nur einen Rang dahinter befinden sich die Gäste aus Nordrhein-Westfalen.

Herzlich Willkommen

zum 12. Spieltag der 3. Liga. Der FSV Zwickau trifft auf den MSV Duisburg. Anstoß in Westsachsen ist am Samstag um 14 Uhr. Sie können das Spiel wie gewohnt im Live-Ticker bei uns in der App und im Browser verfolgen.