Eishockey | DEL2 Dresdner Eislöwen

Hier könnt Ihr alle wichtigen Infos rund um das sächsische DEL2-Team Dresdner Eislöwen erfahren. Vom Gründungsdatum bis zu den größten Erfolgen listen wir Euch alles auf.

Logo Dresdner Eislöwen
Bildrechte: Verein

Homepage - Facebook - Twitter

Gründungsdatum

  • 1990 gegründet

Mitgliederzahl

  • 579 Mitglieder im Stammverein Eissportclub Dresden e.V. (Stand: August 2022)

Spielstätte

  • EnergieVerbund Arena
  • Kapazität von 4.412 Plätzen
  • 27.464 Zuschauer in der Saison 2021/22
  • durchschnittlich 1.056 Zuschauer pro Heimspieltag

Dresdner Eislöwen
EnergieVerbund Arena Bildrechte: imago images/Hentschel

Größte Erfolge der Vereinsgeschichte

  • Halbfinale DEL2-Playoffs 2019
  • Meister der Oberliga 2005 & 2008
  • Sachsenmeister 1994, 1995, 1998, 1999, 2006 (als EHC Neue Eislöwen), 2009

Personal

  • Kaufmännischer Geschäftsführer: Maik Walsdorf
  • Cheftrainer: Andreas Brockmann
  • Co-Trainer: Petteri Kilpivaara

Topscorer (Saison 2021/22)

  • Jordan Knackstedt
  • 29 Treffer
  • 55 Assists

Dresdner Eislöwen: Jordan Knackstedt (Nr. 9) und Timo Walther (18)
Bildrechte: IMAGO / Hentschel