Teutonia Ottensen gegen RB Leipzig RB Leipzigs Pokalspiel in Dessau auf der Kippe - Entscheidung am Mittwoch?

Eine Woche vor dem DFB-Pokal-Spiel zwischen dem Hamburger Verein Teutonia Ottensen und RB Leipzig im Dessauer Paul-Greifzu-Stadion haben Unbekannte einen Anschlag auf den Rasen verübt. Nun ist unklar, ob das Spiel ausgetragen werden kann. Hoffnung machen Aussagen von Ralph Hirsch, dem Chef vom Anhalt Sport e.V. Mittwoch könnte eine Entscheidung fallen.

Auf den Rasen im Dessauer Paul-Greifzu-Stadion ist ein Anschlag verübt worden. Das haben Polizei und Deutscher Fußball-Bund (DFB) dem MDR bestätigt. Offenbar haben Unbekannte eine Substanz auf den Rasen aufgetragen, die ihn stark in Mitleidenschaft gezogen hat.

DFB: "Arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung"

Nach Aussage von Benjamin Völker vom Referat Sport der Stadt Dessau, könne man "So, wie es jetzt aussieht ... nicht spielen." Der Referatsleiter sagte dem MDR: "Das ist abgestorbener Rasen, der auch so schnell nicht nachwächst. Wir sind mit allen Beteiligten auf Lösungssuche. Es gibt vielleicht Lösungen und Wege."

DFB-Sprecher Tobias Wolf sagte: "Wir arbeiten mit allen Beteiligten mit Hochdruck an einer Lösung. Dabei prüfen wir alle Optionen."

Braune Flächen auf dem Rasen

Auf Fotos aus dem Paul-Greifzu-Stadion in Dessau ist der ramponierte Rasen deutlich zu sehen, besonders im Bereich des Anstoßkreises und in beiden Strafräumen. Dort sind großflächige braune Flächen auf dem sonst grünen Spielfeld zu erkennen. Damit ist derzeit unklar, ob das Fußball-Pokalspiel in Dessau zwischen dem Hamburger Verein Teutonia Ottensen und RB Leipzig am 30. August in Dessau ausgetragen werden kann.

Welche Optionen gibt es?

Ralph Hirsch, der Chef des Anhalt Sport e.V., sagte dem MDR am Dienstagnachmittag, dass vor allem zwei Optionen diskutiert werden. Das oberste Ziel der Beteiligten sei, den Rasen wieder spielfähig zu bekommen. Das sei grundsätzlich möglich, hänge aber von bestimmten Messwerten und der Bodenbeschaffenheit ab.

Je nach Untersuchungsergebnis und Einschätzung der Experten, welche voraussichtlich bis Mittwoch (24.08.) vorliegen soll, könnten Teile des Rasens oder sogar die ganze Spielfläche ausgetauscht werden. Schätzen die Experten die Situation anders ein, könnte das Spiel vom DFB noch verlegt werden. Das wolle aber niemand, so Hirsch weiter. Es werde nach Lösungen gesucht, damit das Spiel stattfinden könne.

Hamburger Vereine wollen Plätze nicht für Spiel gegen RB hergeben

Der Regionalligist Teutonia Ottensen wollte das DFB-Pokal-Heimspiel gegen den Titelverteidiger Leipzig im 375 Kilometer entfernten Dessau austragen, weil das eigene Stadion mit Kunstrasen nicht den Regularien des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) entspricht. Der FC St. Pauli und auch der Hamburger SV wollten ihr Stadion für ein Spiel gegen RB Leipzig allerdings nicht zur Verfügung stellen. Einen Tausch des Heimrechts sehen die DFB-Regeln nicht vor. Daher ist ein Umzug in die Leipziger Red-Bull-Arena ausgeschlossen. Das Erstrundenspiel konnte nicht, wie alle anderen Partien, um das letzte Juli-Wochenende herum ausgetragen werden, da RB dort den deutschen Meister Bayern München im Supercup-Finale empfangen hatte. Das Spiel endete 3:5.

Sport

Peter Gulacsi, RB Leipzig, im Interview. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

DFB-Pokal kommt nach Dessau Am 23. August ab 15 Uhr soll der DFB-Pokal in Dessau nahe der Friedensglocke neben dem Rathaus ausgestellt werden. Auch das Maskottchen des Titelverteidigers, der Bulle "Bulli" soll dabei sein.

Das ZDF überträgt das Spiel

Der Vorverkauf für das Spiel in Dessau läuft seit Anfang August und hat zum Start für lange Warteschlangen am Ticketschalter geführt. Mehr als 7.000 Tickets waren nach wenigen Tagen bereits verkauft. Das Stadion hat eine Kapazität von 20.000 Zuschauerinnen und Zuschauern. Die Begegnung soll, sofern sie stattfindet, aber auch im ZDF übertragen werden.

dpa, MDR (Martin Naß, Fabian Brenner, André Plaul, Dirk Hofmeister)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sport bei MDR Aktuell | 23. August 2022 | 11:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/9b57ea25-d189-4061-af1f-394c20f85893 was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga