Gegnercheck Greuther Fürth: Erst fünf Tore und ein Punkt bei der "Stippvisite"

Bundesliga-Aufsteiger gehören fast immer und automatisch zu den ersten Abstiegskandidaten. Die SpVgg Greuther Fürth erfüllt das Klischee gerade mit Leben bzw. einem einzigen Pünktchen aus acht Spielen.

Torjubel der SpVgg Greuther FüŸrth
Bildrechte: Picture Point / Sven Sonntag

Kurze Historie

Die SpVgg Greuther Fürth mit ihrem Namen und aktuellen Logo gibt es erst seit 1996, als sich die Fußballabteilung des TSV Vestenbergsgreuth der finanziell angeschlagenen, drittklassigen SpVgg Fürth anschloss. Die Wurzeln des Klubs reichen aber bis ins Jahr 1903. Damals gründeten die Fußballer des Turnvereins Fürth 1860 die SpVgg Fürth. Neun Jahre später hatte der Klub (inklusive aller Sektionen wie z.B. Leichtathletik, Gesang, Handball) 3.000 Mitglieder und war damit der größte deutsche Sportverein.

Das Duell Fürth vs. Leipzig ist eng mit dem Jahr 1914 verbunden, denn damals standen sich die SpVgg und der VfB Leipzig im Finale der Deutschen Meisterschaft gegenüber. Fürth gewann das XXL-Finale nach mehreren Verlängerungen und einem Golden Goal in der 153. Minute mit 3:2. Es war für die SpVgg der erste von drei Meistertiteln (1926, 1929).

"Ewiger" Zweitligist

Mit insgesamt 32 Jahren Zugehörigkeit und 1.667 Punkten ist Greuther Fürth der klare Spitzenreiter in der Ewigen Tabelle der 2. Bundesliga. Die Saison 2012/13 verbrachte die SpVgg erstmals in der Bundesliga. Es war nur eine Stippvisite. Gleiches scheint auch für die aktuelle Saison im Oberhaus zu gelten.

Zweikampf Peter Stocker (Nürnberg, li.) gegen Florian Hinterberger (Fürth, 2.v.li.); Saison 1979/1980
Bildrechte: imago/Kicker/Liedel

Aktuelle Saison

Denn Greuther Fürth ist mit nur einem einzigen Punkt aus acht Spielen abgeschlagenes Schlusslicht der Bundesliga. Der eine Zähler entsprang einem 1:1 am zweiten Spieltag gegen Bielefeld. Die Pleiten setzte es nicht nur gegen die Topteams Bayern und Wolfsburg, sondern auch gegen Hertha und Bochum, die man zur direkten Konkurrenz im Kampf um den Klassenerhalt zählen kann. In die Saison waren die Franken übrigens mit einer Pokal-Pleite bei Regionalligist SV Babelsberg gestartet.

Spieler und Fans des SV Babelsberg 03 jubeln nach dem Pokal-Sieg gegen Fürth
In Babelsberg verlor Fürth im Elfmeterschießen. Bildrechte: imago images/Matthias Koch

Bilanz gegen RB Leipzig

Beide Klubs standen sich erst vier Mal gegenüber. Das war in RB Leipzigs Zweitliga-Spielzeiten 2014/15 und 2015/16. Bestes Ergebnis der Fürther war ein 2:2 in Leipzig. (Das letzte Tor der Partie erzielte übrigens Emil Forsberg.) Die drei anderen Duelle gewann RB.

Personell keine Lichtblicke

In der Aufstiegssaison vor einem Jahr setzte Trainer Stefan Leitl gut und gern auf ein 4-4-2-System mit Raute. In der aktuellen Form und gegen RB Leipzig ("eine der besten Mannschaften Deutschlands") wird er wahrscheinlich etwas defensiver aufstellen. Bester Torschütze ist Branimir Hrgota, der zwei der bislang erst fünf Treffer erzielt hat. Dreh- und Angelpunkt des Fürther Spiels sollte wie in der letzten Saison Paul Seguin sein. Doch auch beim im rechten Mittelfeld beheimateten Sohn der FCM-Legende Wolfgang "Paule" Seguin läuft es nicht. Und gegen Leipzig fehlt er auch noch gelbgesperrt.

Paul Seguin 33, SpVgg Greuther Fürth, am Ball.
Ist die Bundesliga zu viel für Paul Seguin? Bildrechte: imago images/Zink

Überraschung gegen Leipzig?

Fürth ist gegen RB krasser Außenseiter. Trotzdem sprach Coach Leitl von "keiner unlösbaren Aufgabe", peilt eine Überraschung an. Woher der von ihm geforderte "mutige und disziplinierte Auftritt" kommen soll, bleibt ein Rätsel. Gegen RB setzt er – wie letzte Saison – auf Umschaltmomente: "Wenn wir Ballgewinne haben und zielstrebig nach vorne spielen, können wir gefährlich werden."

Der Trainer

Mit Stefan Leitl herrscht aktuell Konstanz auf der Trainerposition: Der 44-Jährige ist seit Februar 2019 bei den Franken im Amt. Zuvor betreute er den FC Ingolstadt, für den er neben Darmstadt, Unterhaching und Nürnberg auch als aktiver Spieler aufgelaufen war.

Stefan Leitl (Trainer SpVgg Greuther Fürth ) enttäuscht, nach dem Spielende
Bildrechte: imago/Wolfgang Zink/Sportfoto Zink

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Story RBL
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (81)
404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/f18ae84c-26a7-4d06-a832-f3baaec8cc54 was not found on this server.