Fußball | 3. Liga Matthias Heidrich neuer Sport-Geschäftsführer bei Erzgebirge Aue

Ende September hatte Erzgebirge Aue den 44-Jährigen zurück ins Erzgebirge geholt. Ab sofort ist Matthias Heidrich für den gesamten Sportbereich der Abteilung Fußball zuständig.

Matthias Heidrich Sportlicher Leiter, FC Erzgebirge Aue.
Bildrechte: IMAGO/Eibner-Pressefoto/Bert Har

Der FC Erzgebirge Aue hat einen neuen Sport-Geschäftsführer. Wie der Drittligist am Dienstag mitteilte, wurde der 44-Jährige in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat in diese Position gehoben. In seiner neuen Funktion zeichnet Heidrich nun für den gesamten Sportbereich der Abteilung Fußball verantwortlich. Erst Ende September war Heidrich als sportlicher Leiter zurück ins Erzgebirge geholt worden.

Heidrich hat Auer Stallgeruch

Heidrich spielte von 200 bis 2005 bereits für die Veilchen und gehörte zur Auer Mannschaft die 2003 erstmals den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft hatte. In  151 Pflichtspielen trug der Sachse das Trikot des FC Erzgebirge. Zuletzt war Heidrich, der 2013 seine Karriere als Profifußballer beendete, Chef des Nachwuchsleistungszentrums bei Bundesligist 1. FC Köln. 

red

Videos und Audios zur 3. Liga

Alle anzeigen (84)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 06. Dezember 2022 | 17:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/dd6c6f09-e1cc-4d78-9f96-18b7d3bec653 was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga