Fußball | Regionalliga Chemie Leipzig verlängert vorzeitig mit Trainer Miroslav Jagatic

Zwei Wochen vor Saisonbeginn hat Regionalligist Chemie Leipzig den Vertrag mit Trainer Miroslav Jagatic vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-Jährige steht seit Januar 2019 an der Seitenlinie der Grün-Weißen.

Trainer Miroslav Jagatic, Chemie Leipzig
Miroslav Jagatic geht in seine vierte Regionalliga-Saison mit der BSG Chemie Leipzig. Bildrechte: IMAGO/Picture Point

Eigentlich wäre der Vertrag von Miroslav Jagatic in Leipzig-Leutzsch erst im nächsten Jahrausgelaufen, aber noch vor dem Auftakt in die anstehende Regionalligasaison 2022/23 haben sich die Entscheidungsträger der BSG Chemie zu ihrem Cheftrainer bekannt. Am Freitag (22. Juli) gaben die Grün-Weißen bekannt, dass Jagatic' Arbeitspapier bis 2024 verlängert wurde.

Jagatic seit 2019 im Amt

Es sei "schon außergewöhnlich", sich so entfalten und mit einer Mannschaft "behutsam etwas aufbauen zu können", ließ Jagatic mitteilen und kündigte an: "Die BSG ist noch lange nicht am Ende ihres Weges und ich freue mich, ihn mit ihr mitgehen zu können." Der gebürtige Soltauer hatte Anfang Januar 2019 das damalige Oberligateam von Dietmar Demuth übernommen und es in der anschließenden Rückrunde in die Regionalliga geführt.

Eine gewisse Kontinuität tut einem Verein wie Chemie immer gut.

Uwe Thomas, sportlicher Leiter der BSG Chemie

In der zurückliegenden Saison 2021/22 landete Chemie auf Rang neun und verpasste durch eine knappe 1:2-Pleite im Sachsenpokal gegen den Chemnitzer FC nur denkbar knapp den Einzug in den DFB-Pokal. "Bei der Gestaltung des Kaders haben wir versucht, Miros Spielphilosophie so gut es geht gerecht zu werden", betonte Uwe Thomas, Mitglied der sportlichen Leitung der BSG, und ergänzte: "Da ist es nur logisch, dass wir ihm auch die Möglichkeit geben, die Mannschaft in den kommenden zwei Jahren in Ruhe entwickeln zu können. Zudem tut eine gewisse Kontinuität einem Verein wie Chemie immer gut."

BSG-Saisonstart in Babelsberg

Die Leutzscher starten am am 7. August mit einem Auswärtsspiel beim SV Babelsberg in ihre vierte Regionalligasaison in Serie, ehe eine Woche später (13. August) Jagatic' vorheriger Arbeitgeber – die VSG Altglienicke – im Alfred-Kunze-Sportpark gastiert.

---
red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 07. August 2022 | 16:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/4040ac26-ce54-414c-84f8-a7729f6da384 was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga