Medizin Corona-Schutzimpfung: Erste Thüringer Impfzentren eröffnet

Seit Mittwoch sind auch in Thüringen erste Impfzentren geöffnet: Zunächst 14 von bisher 29 geplanten Stellen haben am frühen Nachmittag erste Patienten empfangen.

Eine Mitarbeiterin im Impfzentrum in der Messe Dresden hält eine Schale mit leeren Injektionsfläschchen in den Händen, in denen sich Impfstoff gegen Corona von Biontech/Pfizer befand.
Der Ministerpräsident spricht am Mittwoch vom "ersten Tag vom Ende der Pandemie", als knapp die Hälfte der 29 Thüringer Impfstellen den Betrieb aufnimmt. Bildrechte: dpa

Als erste sollen in den Zentren über 80-Jährige sowie Klinik- und Pflegemitarbeiter gegen Covid-19 geimpft werden. Bisher waren in Thüringen nur mobile Impfteams unterwegs. Sie impften Personal in Kliniken und Pflegeheimen.

Eines der Impfzentren ist das Kulturzentrum mon ami in Weimar. Dort wurde am Mittwoch im Beisein von Ministerpräsident Bodo Ramelow und Gesundheitsministerin Heike Werner um 14 Uhr mit der Impfaktion begonnen.

Ministerpräsident Bodo Ramelow schaut Impfärztin über die Schulter
Ministerpräsident Bodo Ramelow am Mittwoch in der Weimarer Impfstelle im "mon ami" Bildrechte: dpa

"Heute ist der erste Tag vom Ende der Pandemie", sagte Ramelow. Die aktuelle Lage sei aber "dramatisch". Der Inzidenzwert für Thüringen ist mittlerweile auf über 300 gestiegen. Seit Mittwoch ist der Freistaat das am schwersten von Corona betroffene Bundesland.

Zunächst rund 1.000 Impfungen täglich geplant

Mann erhält eine Corona-Impfung
Zu den ersten, die in Weimar dran waren, gehörte Hans-Otto Herrmann. Bildrechte: dpa

Pro Impfstelle sind nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) vorerst 72 Impfungen pro Tag geplant, also rund 1.000 insgesamt. Ziel sei, die Zahlen deutlich zu steigern, wenn es mehr Impfstoff gebe, sagte Annette Rommel von der KV. Die restlichen 15 Impfzentren sollen ab 3. Februar schrittweise in Betrieb gehen. 75 000 Termine für Erst- und Zweitimpfungen sind laut KV bereits vergeben.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 13. Januar 2021 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/ca948995-1ce0-4fe5-b7a1-31ec1d4bcb7f was not found on this server.

Mehr aus Thüringen

Autokorso von Gastwirten in Jena wegen Corona-Pandemie 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN JOURNAL

Gastwirte, Frisöre und Kosmetikstudio-Betreiber haben am Dienstag in Jena auf ihre schwierige Lage aufmerksam gemacht. Sie forderten unter anderem die Auszahlung noch ausstehende Corona-Hilfen.

19.01.2021 | 19:00 Uhr

MDR FERNSEHEN Di 19.01.2021 19:00Uhr 01:02 min

https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/jena/video-autokorso-gastwirte-jena-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video