Bildergalerie Pampa Blues

Nachts in der Werkstatt will Ben (Sven Gielnik) von Lena (Paula Beer) erfahren, warum sie überhaupt nach Endlingen gekommen ist. Sie sitzen gemeinsam auf einer Motorhaube und schauen sich gegenseitig in die Augen.
Ben verliebt sich in die hübsche und selbstsichere junge Frau - doch für ihn sieht es so aus, als könne er Lena nur gewinnen, wenn er Karl los wird. Mit liebevoller Lakonie erzählt "Pampa Blues" von dem Zwiespalt des jungen Ben zwischen Verantwortung für den Großvater und der Sehnsucht nach Ausbruch. Bildrechte: MDR/SWR/Bavaria Fernsehproduktion/Daniela Incoronato
Karl (Klaus A. Müller-Oi9 steht mit Vogelfutter in den Händen auf einem Feld und hofft, dass die Vögel zu ihm zurückkehren. Er wird von hinten von der Sonne angestrahlt.
Karl (Klaus A. Müller-Oi) ist dement, spricht wenig, vergisst viel. Und Enkel Ben muss dafür sorgen, dass er sicher durch den Tag kommt. Geduldig kümmert sich der 16-Jährige um Karl. Bildrechte: MDR/SWR/Bavaria Fernsehproduktion/Daniela Incoronato
Frau Wernicke (Franziska Traub) untersucht Karl (Klaus A. Müller-Oi). Er sitzt auf dem Sofa, Frau Wiernicke leuchtet ihm in den Mund und streckt ihre Zunge raus.
Es ist auch nicht wirklich viel los in Endlingen, wo Ben wohnt. Frau Wernicke (Franziska Traub) untersucht Karl. Einer der Höhepunkte des Tages. Bildrechte: MDR/SWR/Bavaria Fernsehproduktion/Daniela Incoronato
Lena (Paula Beer) lehnt sich lächelnd an einen Holzmasten.
Mit einem Ufobau will Unterrnehmer Maslow den Aufschwung in Endlingen herbei führen will. Ben hingegen ist eher etwas skeptisch. Und dann taucht Lena (Paula Beer) auf, weil ihr liegengebliebenes Auto repariert werden muss. Maslow ist überzeugt, dass Lena eine heimlich recherchierende Journalistin ist.  Bildrechte: MDR/SWR/Bavaria Fernsehproduktion/Daniela Incoronato
Nachts in der Werkstatt will Ben (Sven Gielnik) von Lena (Paula Beer) erfahren, warum sie überhaupt nach Endlingen gekommen ist. Sie sitzen gemeinsam auf einer Motorhaube und schauen sich gegenseitig in die Augen.
Ben verliebt sich in die hübsche und selbstsichere junge Frau - doch für ihn sieht es so aus, als könne er Lena nur gewinnen, wenn er Karl los wird. Mit liebevoller Lakonie erzählt "Pampa Blues" von dem Zwiespalt des jungen Ben zwischen Verantwortung für den Großvater und der Sehnsucht nach Ausbruch. Bildrechte: MDR/SWR/Bavaria Fernsehproduktion/Daniela Incoronato
Alle (4) Bilder anzeigen