Mi 03.11. 2021 22:10Uhr 84:40 min

Laura (Davia Dannenberg), Ehrlicher (Peter Sodann).
Laura (Davia Dannenberg), Ehrlicher (Peter Sodann). Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 03.11.2021 22:10 23:35

Tatort: Laura mein Engel

Tatort: Laura mein Engel

Kriminalfilm Deutschland 1994

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Tatort: Laura mein Engel
Die Kommissare Ehrlicher und Kain werden zu einem Motel gerufen, wo eine tote Frau gefunden wurde. Sie finden heraus, dass es sich bei der erschlagenen Frau um Annerose Berkau handelt. Bildrechte: MDR/Hopf
Tatort: Laura mein Engel
Die Kommissare Ehrlicher und Kain werden zu einem Motel gerufen, wo eine tote Frau gefunden wurde. Sie finden heraus, dass es sich bei der erschlagenen Frau um Annerose Berkau handelt. Bildrechte: MDR/Hopf
Tatort: Laura mein Engel
Unter den persönlichen Sachen der getöteten Frau entdecken die Ermittler ein Foto ihrer Tochter Laura, welche einige Stunden zuvor in sichtlich verwirrtem Zustand im Kommissariat erschienen und dann plötzlich verschwunden war. Bildrechte: MDR/Hopf
Tatort: Laura mein Engel
Anhand von Phantombildern vermuten Ehrlicher und Kain, dass der gesuchte Mörder der Niederländer Loris ist. Dieser hat zahlreiche Mädchen zur Prostitution gezwungen - und will nun Laura entführen. Bildrechte: MDR/Hopf
Tatort: Laura mein Engel
Laura versteckt sich bei ihrer besten Freundin Marie in Halle. Dort lauert ihnen im Auftrag von Loris der blonde Achim auf, der sie mit dem Motorrad bis nach Dresden verfolgt. Bildrechte: MDR/Hopf
Tatort: Laura mein Engel
Kurz nachdem Marie und Laura vor ihm fliehen können, wird Achim festgenommen. Die Kommissare finden bei ihm ein Bild von Laura. Ehrlicher nimmt Achim daraufhin bei einem Verhör in die Mangel. Bildrechte: MDR/Hopf
Tatort: Laura mein Engel
Ehrlicher erfährt, dass Lauras Mutter sie zur Prostitution zwingen wollte, woraufhin sie aus dem Motel weggerannt ist. Sollte sie die Mörderin ihrer Mutter sein? Bildrechte: MDR/Hopf
Tatort: Laura mein Engel
Die weiteren Ermittlungen bleiben ergebnislos. Laura ist verschwunden. Ehrlicher weiß, sie schwebt in Lebensgefahr. Und so wird die Suche nach dem Mädchen zu einem Wettlauf um Leben und Tod. Bildrechte: MDR/Hopf
Alle (7) Bilder anzeigen
Als ein zwölfjähriges Mädchen plötzlich in Ehrlichers Büro steht, glaubt der Kommissar, es habe sich verlaufen. Seine Verwunderung hält sich in Grenzen, als dieses Mädchen auf keine seiner Fragen antwortet und ebenso spukhaft verschwindet, wie es im Büro erschien. Kurz darauf ist diese merkwürdige Begegnung schon wieder in Vergessenheit geraten, denn Ehrlicher und Kain werden zu einem Motel gerufen, wo eine Frau tot aufgefunden wurde. Unter ihren persönlichen Sachen entdeckt Kain ein Foto des Mädchens, das kurz zuvor im sichtlich verwirrten Zustand in ihrem Büro erschienen war.

Ein Angestellter des Motels bestätigt, dass die Frau mit ihrer Tochter am Abend zuvor angereist sei. Später wurde sie in Begleitung eines Mannes gesehen, mit dem sie ihr Appartement aufsuchte. Weitere Ermittlungen ergeben, dass die Frau in den 80er Jahren nach dem "Westen" flüchtete, während ihre Tochter in einem Kinderheim untergebracht wurde. Erst wenige Tage vor ihrer Ermordung hat die Mutter ihre Tochter Laura im Kinderheim besucht. Laura sei nach einem Ausflug mit der Mutter nicht wieder in das Heim zurückgekehrt, erfährt Ehrlicher. Sollte sie die Mörderin ihrer Mutter sein?

Als eine Boulevard-Zeitung von dem Mord berichtet und zugleich ein Foto der "vermeintlichen" Mörderin veröffentlicht, obwohl seitens der Polizei keinerlei diesbezügliche Information an die Zeitung gegeben wurde, ahnt Ehrlicher, dass da noch jemand an dem Mädchen interessiert sein muss. Er vermutet, dass Laura Zeugin des Mordes an ihrer Mutter war. Alle Ermittlungen bleiben ergebnislos. Laura ist verschwunden. Ehrlicher weiß, sie schwebt in Lebensgefahr. Und so wird die Suche nach dem Mädchen zu einem Wettlauf um Leben und Tod.
Mitwirkende
Musik: Bob Lenox
Kamera: Michael Epp
Buch: Richard Hey
Regie: Ottokar Runze
Darsteller
Hauptkommissar Ehrlicher: Peter Sodann
Hauptkommissar Kain: Bernd-Michael Lade
Laura: Davia Dannenberg
Loris: Johan Ooms
Jettner: Ivan Desny
Achim: Peter W. Bachmann
Marie: Beate Finckh
Helga: Petra Ehlert
Tina: Myriam Stark
Iris Wegner: Ursula Sukup
Frau Ehrlicher: Monika Pietsch
Sohn Ehrlicher: Thomas Rudnick
und andere

Hinweis

Hinweis

Diese Ausgabe der Sendung kann aus rechtlichen Gründen nicht als Video angeboten werden.

Krimis - Demnächst im MDR

Leichenfund im Fahrradschuppen - Dr. Rosalind Schmidt (Helene Grass, l.) informiert Hui Ko (Aaron Le, M.) und Vicky Adam (Katja Danowski, r.) über die seltsame Todesursache.
Leichenfund im Fahrradschuppen - Dr. Rosalind Schmidt (Helene Grass, l.) informiert Hui Ko (Aaron Le, M.) und Vicky Adam (Katja Danowski, r.) über die seltsame Todesursache. Bildrechte: ARD/Kai Schulz
MDR FERNSEHEN Do, 02.12.2021 15:10 16:00

Rentnercops

Rentnercops

Langfristig untragbar

Fernsehserie Deutschland 2020

Folge 45

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Zwei ältere Männer stehen vor einer "Alien"-Plastik.
Außerirdische, die vor Mord nicht zurückschrecken? Günter Hoffmann (Peter Lerchbaumer, l.) und Edwin Bremer (Tilo Prückner, r.) ermitteln im Clubhaus der "Kölner Sichter", einer Gruppe von Ufo-Beobachtern. Bildrechte: © ARD/Kai Schulz
MDR FERNSEHEN Fr, 03.12.2021 15:10 16:00

Rentnercops

Rentnercops

Aliens

Fernsehserie Deutschland 2020

Folge 46

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Alles Klara - Leiche im Moor
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 04.12.2021 10:05 10:55

Alles Klara

Alles Klara

Leiche im Moor

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 2 von 16

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Viola (Yvonne Catterfeld) und Butsch (Götz Schubert) ermitteln im Jugendzentrum in der alten Hefe-Fabrik.
Viola (Yvonne Catterfeld) und Butsch (Götz Schubert) ermitteln im Jugendzentrum in der alten Hefe-Fabrik. Bildrechte: MDR/Molina Film/Felix Matthies
MDR FERNSEHEN Sa, 04.12.2021 23:50 01:20
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) zeigt Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.), wo sie die todkranke Gudrun Haller finden.
Bildrechte: ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN So, 05.12.2021 01:20 02:10

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Drah di ned um

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 415

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) zeigt Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.), wo sie die todkranke Gudrun Haller finden.
Bildrechte: ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN So, 05.12.2021 02:10 03:00

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Blutrache

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 416

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bankdirektor Conrad (Rolf Kanies, rechts) redet seiner Tochter Sandra (Luise Helm, links) ins Gewissen.
Bankdirektor Conrad (Rolf Kanies, rechts) redet seiner Tochter Sandra (Luise Helm, links) ins Gewissen. Hat sie geheime Unterlagen der Bank ihrem vorbestraften Freund in die Hände gespielt? Bildrechte: MDR/Junghans
MDR FERNSEHEN Mo, 06.12.2021 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Polizist und ein Bräutigam stehen an einem Bootsteg.
Bräutigam Tobias Kuhlmann ist verzweifelt: seine Braut Melania und Trauzeugin Nina Sieveking sind seit gestern Abend verschwunden. Daniel Schirmer ist alarmiert. Bildrechte: ARD / Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Mo, 06.12.2021 23:10 00:00

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Braut mit Vorleben

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 417

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand