Mi 18.05. 2022 12:30Uhr 88:12 min

Zwei am großen See - Große Gefühle

Spielfilm, Deutschland 2006

Komplette Sendung

Nach vielen Jahren trifft Antonia (Uschi Glas) ihre Jugendliebe, den Star-Dirigenten Friedrich Theisenbeck (Michael Greiling), wieder. 88 min
Nach vielen Jahren trifft Antonia (Uschi Glas) ihre Jugendliebe, den Star-Dirigenten Friedrich Theisenbeck (Michael Greiling), wieder. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Magdalena Mate
MDR FERNSEHEN Mi, 18.05.2022 12:30 13:58

Antonia,Regina und der Erzintrigant Breitwieser haben das Kriegsbeil begraben. Doch als Breitwieser herausfindet, dass der in seinem Hotel abgestiegene Star-Dirigent Theisenbeck Antonias einstige große Liebe ist, führt er das Paar unauffällig zusammen - mit dem Hintergedanken, dass Antonia zu Theisenbeck zurückkehrt und ihr Hotel aufgibt.

Bildergalerie Zwei am großen See - Große Gefühle

Bildergalerie Zwei am großen See - Große Gefühle

Das "kleine Hotel am großen See" läuft prächtig, doch nun kommen auf Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel) andere Schwierigkeiten zu.
Das "Kleine Hotel am großen See" läuft prächtig, doch nun kommen auf Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel) neue Schwierigkeiten zu. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Magdalena Mate
Das "kleine Hotel am großen See" läuft prächtig, doch nun kommen auf Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel) andere Schwierigkeiten zu.
Das "Kleine Hotel am großen See" läuft prächtig, doch nun kommen auf Antonia (Uschi Glas, li.) und Regina (Ruth Drexel) neue Schwierigkeiten zu. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Magdalena Mate
Antonia (Uschi Glas, Mitte) und Regina (Ruth Drexel) haben gemeinsam mit ihrem Erzfeind Breitwieser (Gerd Anthoff) erfolgreich eine Schlacht geschlagen, doch schon heckt Breitwieser eine neue Intrige aus.
Antonia und Regina haben gemeinsam mit ihrem Erzfeind Breitwieser (Gerd Anthoff) erfolgreich eine Schlacht geschlagen, doch schon heckt Breitwieser eine neue Intrige aus. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Magdalena Mate
Nach vielen Jahren trifft Antonia (Uschi Glas) ihre Jugendliebe, den Star-Dirigenten Friedrich Theisenbeck (Michael Greiling), wieder.
Denn als Breitwieser herausfindet, dass einer seiner Hotelgäste, der Star-Dirigent Friedrich Theisenbeck (Michael Greiling), Antonias große Ex-Liebe ist, erwacht sofort wieder sein geschäftlicher Instinkt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Magdalena Mate
Antonia (Uschi Glas, re.) und Regina (Ruth Drexel) haben einen Grund zum Feiern.
Breitwiesers Plan: Antonia soll sich in Theisenbeck verlieben und ihr Hotel aufgeben. Und auch für Regina hat Breitwieser schon einen Mann ausgesucht ... Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Magdalena Mate
Alle (4) Bilder anzeigen
Endlich haben Antonia (Uschi Glas) und Regina (Ruth Drexel) sich mit ihrem Erzfeind Breitwieser (Gerd Anthoff) ausgesöhnt. Der alte Intrigant ist plötzlich handzahm und macht Antonia sogar schüchtern den Hof. Als er jedoch herausfindet, dass einer seiner Hotelgäste, der Star-Dirigent Friedrich Theisenbeck (Michael Greiling), Antonias große Ex-Liebe ist, erwacht sofort wieder sein geschäftlicher Instinkt. Breitwieser bringt die beiden unauffällig zusammen - mit dem Hintergedanken, dass Antonia zu Theisenbeck zurückkehrt und so ihr Hotel aufgibt. Um den eingerosteten Gefühlen der beiden etwas nachzuhelfen, informiert Breitwieser den Dirigenten auch über seinen unehelichen Sohn. Dessen Existenz hat Antonia ihm bis heute verschwiegen, weil Theisenbeck sie vor 30 Jahren für eine Karriere in Boston "opferte" und sich seitdem nie wieder bei ihr gemeldet hatte.

Als Theisenbeck nun seinen erwachsenen Sohn Thomas (Florian Weber) kennenlernt, flammt seine Liebe zu Antonia tatsächlich wieder auf. Er bittet Antonia, mit ihm zu kommen, während Breitwieser sich bereits die Hände reibt: Falls es nun noch gelänge, Regina mit dem charmanten Magnus de Boer (Wolfgang Hinze) zu verkuppeln, der sich als jüngerer Bruder des verstorbenen Justus erweist, wäre die Bahn frei: Kampflos könnte Breitwieser dann das Hotel seiner Konkurrentinnen übernehmen und hätte endlich den ersehnten Seezugang! Zu seinem Glück fehlt Breitwieser aber noch ein Enkelkind. Dummerweise scheint sein Sohn Felix (Max von Thun) sich allerdings nicht für Frauen zu interessieren. Doch in dieser Frage erweist sich Breitwieser schließlich erstaunlich progressiv.


Mit "Zwei am großen See - Große Gefühle" wird die erfolgreiche Komödienreihe beendet. Uschi Glas und Ruth Drexel kämpfen diesmal nicht nur gegen ihren Erzfeind Breitwieser alias Gerd Anthoff, sondern ebenso gegen große Gefühle. Auch die weiteren Rollen sind prominent besetzt mit Alexander Held, Werner Rom und Michael Greiling. Gedreht wurde rund um den Starnberger See, am Tegernsee und in Bad Tölz. Regisseur Walter Bannert inszenierte nach einem Buch von Andreas Föhr und Thomas Letocha.
Mitwirkende
Musik: Uli Kümpfel
Kamera: Thomas Merker
Buch: Andreas Föhr und Thomas Letocha
Regie: Walter Bannert
Darsteller
Antonia Berger: Uschi Glas
Regina Lechner: Ruth Drexel
Bartholomäus Breitwieser: Gerd Anthoff
Rupert Vorreiter: Alexander Held
Thomas Berger: Florian Weber
Felix Stürtzel: Max von Thun
Bürgermeister Flohofer: Werner Rom
Magnus de Boer: Wolfgang Hinze
Friedrich Theisenbeck: Michael Greiling
Fanny: Angelika Sedlmeier
Helen Rossmann: Alexandra Horn
Robin Thoma: Eva Meier
Johanna Lottermeier: Johanna Bittenbinder
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Sendungsbild mit Video
Rekordbeobachter Marvin Feldman (Axel Milberg) und die temperamentvolle Fanny (Ann-Kathrin Kramer) beobachten den Rekordbersuch des kleinen Elias. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hermann Dunzendorfer
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 12:30 13:58

Der Rekordbeobachter

Der Rekordbeobachter

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der eitle Bräutigam Pierre (Benjamin Lavernhe, Mitte) wünscht sich ein rauschendes Hochzeitsfest.
Der eitle Bräutigam Pierre (Benjamin Lavernhe, Mitte) wünscht sich ein rauschendes Hochzeitsfest. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2017 Quad Ten/Ten Films/Gaumont/TF1 Film Productions/Thibault Grabherr
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 23:10 01:00
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 23:10 01:00

Das Leben ist ein Fest

Das Leben ist ein Fest

Spielfilm Frankreich 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Mifti ist 16, sieht aus wie 12, verhält sich wie Mitte 30 und lebt seit dem Tod ihrer Mutter mit ihren Halbgeschwistern in einer Berliner WG. Ihr Vater hält Terrorismus für einen zeitgemäßen Karrierezweig und interessiert sich eher für Kunst als für Menschen. Zur Schule gehen macht in diesem Setting weniger Sinn, als sein Leben zwischen Partys, Drogen und Affären zu verbringen. - Mifti (Jasna Fritzi Bauer) und Ophelia (Mavie Hörbiger).
Mifti ist 16, sieht aus wie 12, verhält sich wie Mitte 30 und lebt seit dem Tod ihrer Mutter mit ihren Halbgeschwistern in einer Berliner WG. Ihr Vater hält Terrorismus für einen zeitgemäßen Karrierezweig und interessiert sich eher für Kunst als für Menschen. Zur Schule gehen macht in diesem Setting weniger Sinn, als sein Leben zwischen Partys, Drogen und Affären zu verbringen. - Mifti (Jasna Fritzi Bauer) und Ophelia (Mavie Hörbiger). Bildrechte: rbb/Constantin Film Verleih GmbH/Lina Grün
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 01:00 02:25
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 01:00 02:25

Axolotl Overkill

Axolotl Overkill

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Noch ahnt Achim (Dieter Pfaff) nichts von den weitreichenden Plänen seiner Frau Bärbel (Tatjana Blacher).
Noch ahnt Achim (Dieter Pfaff) nichts von den weitreichenden Plänen seiner Frau Bärbel (Tatjana Blacher). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Silvie Kühne
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 12:30 13:58

Unser Pappa - Herzenswünsche

Unser Pappa - Herzenswünsche

Deutscher Spielfilm von 2004

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Piroschka (Liselotte Pulver, links) mit "Andy" (Andreas: Gunnar Möller) an einem Tisch  mit ausgebreiteten Büchern und Heften sitzend.
Piroschka (Liselotte Pulver, links) weiht ihren "Andy" (Andreas: Gunnar Möller) in die Feinheiten der ungarischen Sprache ein. Bildrechte: MDR/NDR
MDR FERNSEHEN Mi, 29.06.2022 12:25 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 29.06.2022 12:25 13:58

Ich denke oft an Piroschka

Ich denke oft an Piroschka

Spielfilm Deutschland 1955

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Rekordbeobachter Marvin Feldman (Axel Milberg) und die temperamentvolle Fanny (Ann-Kathrin Kramer) beobachten den Rekordbersuch des kleinen Elias. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hermann Dunzendorfer
MDR FERNSEHEN Do, 30.06.2022 01:25 02:50
MDR FERNSEHEN Do, 30.06.2022 01:25 02:50

Der Rekordbeobachter

Der Rekordbeobachter

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Jetzt im MDR-Fernsehen

Axel Bulthaupt unterwegs auf der Adria. mit Video
Axel Bulthaupt unterwegs auf der Adria. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 20:15 21:45

Sagenhaft - Istrien

Sagenhaft - Istrien

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 21:45 22:00
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 21:45 22:00

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
MDR Zeitreise-Moderatorin Janett Eger mit Video
MDR Zeitreise-Moderatorin Janett Eger Bildrechte: MDR/Andraj Sonnenkalb
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:00 22:30
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:00 22:30

MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Sex und andere Geheimnisse …

Liebe in den Farben der DDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine nackte Frau steht am fester und schaut hinaus. mit Video
Bildrechte: MDR/René Frölke
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:30 23:15
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:30 23:15

MDR DOK Leipzig - Sex and the City

Leipzig - Sex and the City

Film von Kerstin Mauersberger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
TV-Stars und Pop-Ikonen posieren stolz mit ihrem Nachwuchs. Viele sind jenseits des Alters, in dem die Natur das Kinderkriegen vorgesehen hat. Die moderne Reproduktionsmedizin verspricht spätes Elternglück, Kinderlosigkeit müsse im Zeitalter künstlicher Befruchtung nicht mehr sein. mit Video
TV-Stars und Pop-Ikonen posieren stolz mit ihrem Nachwuchs. Viele sind jenseits des Alters, in dem die Natur das Kinderkriegen vorgesehen hat. Die moderne Reproduktionsmedizin verspricht spätes Elternglück, Kinderlosigkeit müsse im Zeitalter künstlicher Befruchtung nicht mehr sein. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 23:15 00:45
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 23:15 00:45

MDR DOK Alle 28 Tage

Alle 28 Tage

Film von Ina Borrmann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Kripo Live - Den Tätern auf der Spur"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 00:45 01:10
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 00:45 01:10

Kripo live - Tätern auf der Spur

Kripo live - Tätern auf der Spur

Der Oma-Mörder von Görlitz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Logo Rote Rosen
Bildrechte: ARD.de
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 05:25 06:15
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 05:25 06:15

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 620

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Unterwegs in Sachsen-Anhalt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 06:15 06:45
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 06:15 06:45

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Fotoreise rund um Thale

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sehen statt hören Logo
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 06:45 07:15
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 06:45 07:15

Sehen statt Hören

Sehen statt Hören

Magazin für Hörgeschädigte

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Sprache
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Nici (Lucy Hellenbrecht, l.) scheut wegen ihrer Trans-Thematik davor zurück, sich zu verlieben. Mit Dörte (Edelgard Hansen, r.)
Nici (Lucy Hellenbrecht, l.) scheut wegen ihrer Trans-Thematik davor zurück, sich zu verlieben. Mit Dörte (Edelgard Hansen, r.) Bildrechte: NDR/ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2022

Folge 3587

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Christoph (Dieter Bach, r.), Constanze (Sophia Schiller, l.) und Robert (Lorenzo Patané, M.) müssen befürchten, dass Arianes Strategie aufgeht.
Christoph (Dieter Bach, r.), Constanze (Sophia Schiller, l.) und Robert (Lorenzo Patané, M.) müssen befürchten, dass Arianes Strategie aufgeht. Bildrechte: ARD/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2022

Folge 3854

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel