Mi 25.05. 2022 12:30Uhr 88:16 min

Das Glück am anderen Ende der Welt

Zweiteiliger Spielfilm Deutschland 2007

Folge 2  von 2

Komplette Sendung

Eine Frau umarnt einen Mann 88 min
Bildrechte: MDR/Degeto/Boris Guderjahn
MDR FERNSEHEN Mi, 25.05.2022 12:30 13:58
Nachdem Judith (Diane Willems) bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen ist, reist Hanna (Maja Maranow) mit ihren beiden jüngeren Töchtern Mara (Karoline Teska) und Antonia (Roxanne Borski) sowie ihrem Noch-Ehemann Stefan (Michael Greiling) nach Neuseeland zurück, um Abschied von ihrer Tochter zu nehmen. Mara findet bei dem jungen Maori Steve (Jerome Kavanagh) Trost und Beistand. Hanna aber macht in ihrer Trauer Judiths Ehemann Jan (Franz Dinda) für den Tod ihrer Tochter verantwortlich - obwohl er keine Schuld an dem Unfall trägt und an dem Verlust seiner geliebten Frau zu zerbrechen droht. Dann aber scheint Hanna einen Weg zu finden, den Tod ihrer Tochter zu verarbeiten - indem sie deren großen Traum von einer florierenden neuseeländischen Bio-Käserei in die Tat umsetzt.

Während ihre Töchter nach Deutschland zurückkehren, arbeitet Hanna gemeinsam mit der Käserei-Betreiberin Eileen (Claudia Messner) ein vielversprechendes Geschäftskonzept aus. Trotz dieses Erfolges scheint der tragische Schicksalsschlag einen Keil zwischen Hanna und Wolf (Heiner Lauterbach) getrieben zu haben. Die Unbeschwertheit ihrer jungen Liebe droht einer Mischung aus unausgesprochenen Vorwürfen und Misstrauen zu weichen. Schließlich realisiert Hanna, dass sie nach Deutschland zurückkehren sollte, um ihren beiden Töchtern beizustehen, die den Tod der Schwester noch nicht verwunden haben. In Berlin angekommen, muss sie erkennen, dass sie auch hier nicht mehr wirklich zu Hause ist: Ihr Arbeitgeber hat ihr gekündigt; Stefan ist mit Jennifer (Birgit Stauber), seiner neuen Frau, und dem neugeborenen, gemeinsamen Baby beschäftigt; Mara beschließt, zu Steve nach Neuseeland zu gehen; und die trauernde Antonia wendet sich enttäuscht von ihrer Mutter ab, da sie sich von ihr im Stich gelassen fühlt. Dann aber steht eines Tages Wolf vor Hannas Tür.
Mit dem aufwändigen Zweiteiler „Das Glück am anderen Ende der Welt" hat Regisseur Dietmar Klein ein ebenso dramatisches wie romantisches Familiendrama inszeniert. Vor der grandiosen Kulisse der neuseeländischen Küste erzählt der Film eine Geschichte von Liebe, Trauer und Familienbanden, von Idealismus und dem Mut, noch einmal ganz von vorne anzufangen. In den Hauptrollen beeindrucken Maja Maranow und Heiner Lauterbach.

Mitwirkende
Musik: Jens Langbein, Robert Schulte Hemming
Kamera: Johannes Geyer
Buch: Rodica Döhnert
Regie: Dietmar Klein
Darsteller
Hanna Westphal: Maja Maranow
Wolf Holländer: Heiner Lauterbach
Stefan Westphal: Michael Greiling
Werner Sommer: Bernhard Schir
Jan Holländer: Franz Dinda
Mara Westphal: Karoline Teska
Judith Westphal: Diane Willems
Antonia Westphal: Roxanne Borski
Lukas Holländer: Jannik Schümann
Eileen Burrow: Claudia Messner
Jennifer Hoffmann: Birgit Stauber
Steve: Jerome Kavanagh
Drina: Antoinette Engel
Gregor Mann: Mirco Kreibich
Laila Holländer: Jeanne Wilhelm
Carwyn: Carwyn Tutauah
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Sendungsbild mit Video
Rekordbeobachter Marvin Feldman (Axel Milberg) und die temperamentvolle Fanny (Ann-Kathrin Kramer) beobachten den Rekordbersuch des kleinen Elias. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hermann Dunzendorfer
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 12:30 13:58

Der Rekordbeobachter

Der Rekordbeobachter

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der eitle Bräutigam Pierre (Benjamin Lavernhe, Mitte) wünscht sich ein rauschendes Hochzeitsfest.
Der eitle Bräutigam Pierre (Benjamin Lavernhe, Mitte) wünscht sich ein rauschendes Hochzeitsfest. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2017 Quad Ten/Ten Films/Gaumont/TF1 Film Productions/Thibault Grabherr
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 23:10 01:00
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 23:10 01:00

Das Leben ist ein Fest

Das Leben ist ein Fest

Spielfilm Frankreich 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Mifti ist 16, sieht aus wie 12, verhält sich wie Mitte 30 und lebt seit dem Tod ihrer Mutter mit ihren Halbgeschwistern in einer Berliner WG. Ihr Vater hält Terrorismus für einen zeitgemäßen Karrierezweig und interessiert sich eher für Kunst als für Menschen. Zur Schule gehen macht in diesem Setting weniger Sinn, als sein Leben zwischen Partys, Drogen und Affären zu verbringen. - Mifti (Jasna Fritzi Bauer) und Ophelia (Mavie Hörbiger).
Mifti ist 16, sieht aus wie 12, verhält sich wie Mitte 30 und lebt seit dem Tod ihrer Mutter mit ihren Halbgeschwistern in einer Berliner WG. Ihr Vater hält Terrorismus für einen zeitgemäßen Karrierezweig und interessiert sich eher für Kunst als für Menschen. Zur Schule gehen macht in diesem Setting weniger Sinn, als sein Leben zwischen Partys, Drogen und Affären zu verbringen. - Mifti (Jasna Fritzi Bauer) und Ophelia (Mavie Hörbiger). Bildrechte: rbb/Constantin Film Verleih GmbH/Lina Grün
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 01:00 02:25
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 01:00 02:25

Axolotl Overkill

Axolotl Overkill

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Noch ahnt Achim (Dieter Pfaff) nichts von den weitreichenden Plänen seiner Frau Bärbel (Tatjana Blacher).
Noch ahnt Achim (Dieter Pfaff) nichts von den weitreichenden Plänen seiner Frau Bärbel (Tatjana Blacher). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Silvie Kühne
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 12:30 13:58

Unser Pappa - Herzenswünsche

Unser Pappa - Herzenswünsche

Deutscher Spielfilm von 2004

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Piroschka (Liselotte Pulver, links) mit "Andy" (Andreas: Gunnar Möller) an einem Tisch  mit ausgebreiteten Büchern und Heften sitzend.
Piroschka (Liselotte Pulver, links) weiht ihren "Andy" (Andreas: Gunnar Möller) in die Feinheiten der ungarischen Sprache ein. Bildrechte: MDR/NDR
MDR FERNSEHEN Mi, 29.06.2022 12:25 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 29.06.2022 12:25 13:58

Ich denke oft an Piroschka

Ich denke oft an Piroschka

Spielfilm Deutschland 1955

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Rekordbeobachter Marvin Feldman (Axel Milberg) und die temperamentvolle Fanny (Ann-Kathrin Kramer) beobachten den Rekordbersuch des kleinen Elias. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hermann Dunzendorfer
MDR FERNSEHEN Do, 30.06.2022 01:25 02:50
MDR FERNSEHEN Do, 30.06.2022 01:25 02:50

Der Rekordbeobachter

Der Rekordbeobachter

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendungslogo "Kripo Live - Den Tätern auf der Spur" mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 19:50 20:15

Kripo live - Tätern auf der Spur

Kripo live - Tätern auf der Spur

Der Oma-Mörder von Görlitz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Axel Bulthaupt unterwegs auf der Adria. mit Video
Axel Bulthaupt unterwegs auf der Adria. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 20:15 21:45

Sagenhaft - Istrien

Sagenhaft - Istrien

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 21:45 22:00
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 21:45 22:00

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
MDR Zeitreise-Moderatorin Janett Eger mit Video
MDR Zeitreise-Moderatorin Janett Eger Bildrechte: MDR/Andraj Sonnenkalb
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:00 22:30
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:00 22:30

MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Sex und andere Geheimnisse …

Liebe in den Farben der DDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine nackte Frau steht am fester und schaut hinaus. mit Video
Bildrechte: MDR/René Frölke
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:30 23:15
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:30 23:15

MDR DOK Leipzig - Sex and the City

Leipzig - Sex and the City

Film von Kerstin Mauersberger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
TV-Stars und Pop-Ikonen posieren stolz mit ihrem Nachwuchs. Viele sind jenseits des Alters, in dem die Natur das Kinderkriegen vorgesehen hat. Die moderne Reproduktionsmedizin verspricht spätes Elternglück, Kinderlosigkeit müsse im Zeitalter künstlicher Befruchtung nicht mehr sein. mit Video
TV-Stars und Pop-Ikonen posieren stolz mit ihrem Nachwuchs. Viele sind jenseits des Alters, in dem die Natur das Kinderkriegen vorgesehen hat. Die moderne Reproduktionsmedizin verspricht spätes Elternglück, Kinderlosigkeit müsse im Zeitalter künstlicher Befruchtung nicht mehr sein. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 23:15 00:45
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 23:15 00:45

MDR DOK Alle 28 Tage

Alle 28 Tage

Film von Ina Borrmann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Kripo Live - Den Tätern auf der Spur"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 00:45 01:10
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 00:45 01:10

Kripo live - Tätern auf der Spur

Kripo live - Tätern auf der Spur

Der Oma-Mörder von Görlitz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Moderatoren Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde
Die Moderatoren Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 01:10 02:40
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 01:10 02:40

Die Stars der Goldenen Henne 2022

Die Stars der Goldenen Henne 2022

Sarah von Neuburg & Lars-Christian Karde präsentieren die Kandidaten 2022

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Um 84 Babys hat sich Elke Baumann aus Berlin schon gekümmert - und sie ist sich sicher: sie wird die 100 vollmachen. Denn Säuglinge in Not gibt es genug, und um die kümmert sich die Berlinerin aus Berufung. Seit 30 Jahren arbeitet Elke Baumanns als Pflegemutter für Babys, die kein Zuhause mehr haben. Weil ihre leiblichen Mütter sich nicht selbst kümmern können. - Jedem Baby schenkt Elke Baumann Liebe und Aufmerksamkeit - bis das Kind ein neues Zuhause gefunden hat und sie es wieder abgeben muss.
Um 84 Babys hat sich Elke Baumann aus Berlin schon gekümmert - und sie ist sich sicher: sie wird die 100 vollmachen. Denn Säuglinge in Not gibt es genug, und um die kümmert sich die Berlinerin aus Berufung. Seit 30 Jahren arbeitet Elke Baumanns als Pflegemutter für Babys, die kein Zuhause mehr haben. Weil ihre leiblichen Mütter sich nicht selbst kümmern können. - Jedem Baby schenkt Elke Baumann Liebe und Aufmerksamkeit - bis das Kind ein neues Zuhause gefunden hat und sie es wieder abgeben muss. Bildrechte: rbb, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 02:40 03:10
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 02:40 03:10

Eine Mama – 100 Babys

Eine Mama – 100 Babys

Pflegemutter aus Berufung

Film von Arndt Breitfeld

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Frau
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 03:10 03:40
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 03:10 03:40

Selbstbestimmt - Die Reportage Wieder schwanger - und jetzt?

Wieder schwanger - und jetzt?

Mein Familientagebuch

Film von Tabea Hosche

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lava flieߟt auf der Reykjanes-Halbinsel im Südwesten Islands aus dem Vulkan Fagradalsfjall.
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 03:40 03:55