Sa 03.12. 2022 05:25Uhr 82:44 min

Hochmotiviert absolvieren Julien (Fabien Héraud, vorn) und sein Vater Paul (Jacques Gamblin) die 180 Kilometer lange Radstrecke des Ironman in Nizza.
Hochmotiviert absolvieren Julien (Fabien Héraud, vorn) und sein Vater Paul (Jacques Gamblin) die 180 Kilometer lange Radstrecke des Ironman in Nizza. Bildrechte: MDR/Beta-Film
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 05:25 06:50
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 05:25 06:50

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung Mit ganzer Kraft

Mit ganzer Kraft

Spielfilm Frankreich/Belgien 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Der 17-jährige Julien sitzt seit seiner Kindheit im Rollstuhl. Seinem Vater Paul ist von Beginn an schwer gefallen, die körperliche Behinderung des Sohnes zu akzeptieren. Als Paul seinen Job verliert und die Spannungen in der Familie weiter zunehmen, hat Julien eine Idee: Gemeinsam mit seinem Vater will er am Ironman in Nizza teilnehmen.

Bildergalerie: Mit ganzer Kraft

Bildergalerie: Mit ganzer Kraft

Julien (Fabien Héraud, vorn) überzeugt seinen Vater (Jacques Gamblin), der einst begeisterter Leichtathlet war, mit ihm für einen Langstrecken-Triathlon zu trainieren.
Julien (Fabien Héraud) ist 17 und träumt wie die meisten Teenager von aufregenden Abenteuern. Sein Vater Paul (Jacques Gamblin) ist ihm gegenüber distanziert - er konnte die Behinderung seines Sohnes nie akzeptieren. Um das schwierige Verhältnis zu seinem scheinbar unnahbaren Vater zu kitten, schlägt Julien ihm die gemeinsame Teilnahme an einem Triathlon vor. Obwohl Paul früher Hobby-Leichtathlet war, tut er Juliens Plan als Schnapsidee ab. Doch schließlich gelingt es Julien, seinen Vater zu überzeugen. Bildrechte: MDR/Beta-Film
Julien (Fabien Héraud, vorn) überzeugt seinen Vater (Jacques Gamblin), der einst begeisterter Leichtathlet war, mit ihm für einen Langstrecken-Triathlon zu trainieren.
Julien (Fabien Héraud) ist 17 und träumt wie die meisten Teenager von aufregenden Abenteuern. Sein Vater Paul (Jacques Gamblin) ist ihm gegenüber distanziert - er konnte die Behinderung seines Sohnes nie akzeptieren. Um das schwierige Verhältnis zu seinem scheinbar unnahbaren Vater zu kitten, schlägt Julien ihm die gemeinsame Teilnahme an einem Triathlon vor. Obwohl Paul früher Hobby-Leichtathlet war, tut er Juliens Plan als Schnapsidee ab. Doch schließlich gelingt es Julien, seinen Vater zu überzeugen. Bildrechte: MDR/Beta-Film
Gemeinsam mit seinem Vater Paul (Jacques Gamblin, r.) geht Julien (Fabien Héraud) beim Ironman in Nizza an den Start.
Auch Claire unterstützt ihren Sohn mit Leibeskräften - trotz anfänglicher Bedenken. Als eine Absage von den Veranstaltern des Ironman kommt, nehmen Julien und sein Freund Yohan die Sache selbst in die Hand und organisieren doch noch eine Starterlaubnis. Bildrechte: MDR/Beta-Film
Der 17-jährige Julien (Fabien Héraud, l.) sitzt seit seiner Kindheit im Rollstuhl. Seinem Vater (Jacques Gamblin) ist es schwer gefallen, die Behinderung des Sohnes zu akzeptieren.
Hochmotiviert absolvieren Julien und sein Vater die 180 Kilometer lange Radstrecke des "Ironman" in Nizza. Das Projekt "Ironman" wird zur größten Herausforderung ihres Lebens. Bildrechte: MDR/Beta-Film
Hochmotiviert absolvieren Julien (Fabien Héraud, vorn) und sein Vater Paul (Jacques Gamblin) die 180 Kilometer lange Radstrecke des Ironman in Nizza.
Mit seinem zweiten Spielfilm "Mit ganzer Kraft" präsentiert Nils Tavernier eine lebensbejahende Geschichte über ein außergewöhnliches Vater-Sohn-Verhältnis. Die besonderen Lebensumstände des Sohnes werden sensibel und authentisch, aber niemals Mitleid heischend präsentiert. Bildrechte: MDR/Beta-Film
Alle (4) Bilder anzeigen
Julien (Fabien Héraud) ist 17 und träumt wie die meisten Teenager von aufregenden Abenteuern. Was ihn davon abhalten sollte? Auf keinen Fall die Tatsache, dass er von Geburt an behindert ist und im Rollstuhl sitzt. Um das schwierige Verhältnis zu seinem unnahbaren, arbeitslosen Vater Paul (Jacques Gamblin) zu kitten, schlägt er ihm die gemeinsame Teilnahme an einem Triathlon vor.

Obwohl Paul früher Hobby-Leichtathlet war, tut er Juliens Plan als Schnapsidee ab. Womit er allerdings nicht rechnet, ist die Hartnäckigkeit seines Sohnes. Selbst Claire (Alexandra Lamy), Pauls Frau, unterstützt ihren Sohn mit Leibeskräften, obwohl sie anfänglich Bedenken hat und immer noch dazu neigt, ihn übermäßig zu umsorgen. Das Projekt Ironman in Nizza wird zur größten Herausforderung ihres Lebens, vor allem natürlich in sportlicher Hinsicht. Doch in der Familie stellt sich auch etwas ein, dass alle unwiderruflich verloren geglaubt hatten: Liebe, Verständnis und Zusammenhalt.

Mit seinem zweiten Spielfilm "Mit ganzer Kraft" präsentiert Nils Tavernier eine lebensbejahende Geschichte über ein außergewöhnliches Vater-Sohn-Verhältnis. Die besonderen Lebensumstände des Sohnes werden sensibel und authentisch, aber niemals Mitleid heischend präsentiert. Der Film ist ein gefühlvolles Plädoyer für Toleranz und den Glauben an sich selbst.
Mitwirkende
Musik: Barði Jóhannson
Kamera: Laurent Machuel
Buch: Laurent Bertoni, Pierre Leyssieux, Nils Tavernier
Regie: Nils Tavernier
Darsteller
Julien Amblard: Fabien Héraud
Paul Amblard: Jacques Gamblin
Claire Amblard: Alexandra Lamy
Sophie Amblard: Sophie de Fürst
Yohan: Pablo Pauly
Sergio: Xavier Mathieu
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Sendungsbild
Zwischen Christian (Gunther Gillian) und Hanna (Eva Habermann) hat es gefunkt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Fr, 10.02.2023 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 10.02.2023 12:30 13:58

Utta Danella - Tanz auf dem Regenbogen

Utta Danella - Tanz auf dem Regenbogen

Spielfilm Deutschland 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frank Lettau (Götz Schubert, r.) und Peter Galetzky, genannt Kamminke (Matthias Wien) haben ihr Informatikstudium an der Leipziger Universität erfolgreich abgeschlossen.
Frank Lettau (Götz Schubert, r.) und Peter Galetzky, genannt Kamminke (Matthias Wien) haben ihr Informatikstudium an der Leipziger Universität erfolgreich abgeschlossen. Bildrechte: MDR/DEFA Stiftung/Siegfried Skoluda
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 00:00 01:35
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 00:00 01:35

Zwei schräge Vögel

Zwei schräge Vögel

Spielfilm DDR 1989

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frank Lettau (Götz Schubert, r.) und Peter Galetzky, genannt Kamminke (Matthias Wien) haben ihr Informatikstudium an der Leipziger Universität erfolgreich abgeschlossen.
Frank Lettau (Götz Schubert, r.) und Peter Galetzky, genannt Kamminke (Matthias Wien) haben ihr Informatikstudium an der Leipziger Universität erfolgreich abgeschlossen. Bildrechte: MDR/DEFA Stiftung/Siegfried Skoluda
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 05:25 07:00
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 05:25 07:00

Zwei schräge Vögel

Zwei schräge Vögel

Spielfilm DDR 1989

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) lässt sich keine Märchen erzählen.
Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) lässt sich keine Märchen erzählen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Manju Sawhney
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 16:30 18:00
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 16:30 18:00

Pfarrer Braun: Grimms Mördchen

Pfarrer Braun: Grimms Mördchen

Spielfilm Deutschland 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild mit Video
Katrin Weber Bildrechte: MDR/Kerstin Gensel, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 20:15 22:13
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 20:15 22:13

Adlershofer Fernsehschwänke

Adlershofer Fernsehschwänke

Maxe Baumann - Spezial

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der kleine Albin (Birk Henriksson) verschwindet aus dem Kinderhort.
Der kleine Albin (Birk Henriksson) verschwindet aus dem Kinderhort. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Yellow Bird/Nille Leander
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 22:45 00:15
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 22:45 00:15

Mankells Wallander - Die Schuld

Mankells Wallander - Die Schuld

Spielfilm Schweden/Deutschland 2009

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Lars Naundorf mit Video
Der brutale Abstieg des Lars Naundorf: Ein erfolgreicher Arbeitsvermittler, der selbst zum Hartz 4 Empfänger wurde. Pleite durch Corona und sogar noch Gefängnis. In 6 Monaten raus aus dem Tief – wird er das schaffen? Bildrechte: Knut Vetten
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 20:45 21:15
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 20:45 21:15

Exakt - Die Story Pleite, Hartz IV und Gefängnis

Pleite, Hartz IV und Gefängnis

Der Abstieg des Arbeitsvermittlers Lars Naundorf

Film von Knud Vetten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Echt: Waffen, Weisung, Wetterstress – Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde mit Video
Echt: Waffen, Weisung, Wetterstress – Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 21:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 21:15 21:45

Echt

Echt

Waffen, Weisung, Wetterstress –

Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
 Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann, rechts) hält ein Blatt Papier in der Hand. Kain (Bernd Michael Lade, links) und Anka (R. Grauwiller) blicken ihn gespannt an.
V.l.: Kain (Bernd Michael Lade), Anka (R. Grauwiller), Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann). Bildrechte: MDR/Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35

Tatort: Falsches Alibi

Tatort: Falsches Alibi

Kriminalfilm Deutschland 1995

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
Drei Männer sitzen in einem Auto. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 23:35 00:05
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 23:35 00:05

Sedwitz

Sedwitz

Der Mond ist aufgegangen

Comedyserie, Deutschland 2015

Folge 4  von 6

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dieter Nuhr
Dieter Nuhr Bildrechte: rbb/Thomas Ernst
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 00:05 00:50
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 00:05 00:50

Nuhr im Ersten

Nuhr im Ersten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 05:30 06:20
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 05:30 06:20

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2010

Folge 795

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 06:20 07:10
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 06:20 07:10

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 736

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Erkenntnis mit Folgen.
Erkenntnis mit Folgen. Bildrechte: © NDR/ ARD/ Studio Hamburg Serienwerft, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 07:10 08:00
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 07:10 08:00

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3714

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Noah (Christopher Jan Busse, r.) vertraut Max (Stefan Hartmann, l.) beim Kickern ein Stück weit seine Probleme mit Markus an.
STURM DER LIEBE FOLGE 3977 Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:00 08:50
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:00 08:50

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3977

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Die Verwaltungschefin Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) und Prof. Simoni (Dieter Bellmann) bei der Suche nach dem Ferienhaus.
Bildrechte: MDR/Krajewski
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:50 09:40
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:50 09:40

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Unverhofft kommt oft

Fernsehserie Deutschland 2004

Folge 210

  • Stereo
  • Untertitel
  • VideoOnDemand