So 04.12. 2022 07:30Uhr 29:30 min

Blick auf Erfurt vom Petersberg aus.
Blick auf Erfurt vom Petersberg aus. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 07:30 08:00
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 07:30 08:00

So nicht Genossen!

So nicht Genossen!

Vier Frauen retten die Stasi-Akten

Film von Inga Wolfram

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Blick auf Erfurt vom Petersberg aus.
Kerstin Schön, Sabine Fabian, Gabi Stötzer und Tely Büchner gelten als Retter der Stasi-Akten in Erfurt. Am Abend des 3. Dezember 1989 schöpfen sie Verdacht, dass die geheimen Akten verbrannte werden sollen. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
Blick auf Erfurt vom Petersberg aus.
Kerstin Schön, Sabine Fabian, Gabi Stötzer und Tely Büchner gelten als Retter der Stasi-Akten in Erfurt. Am Abend des 3. Dezember 1989 schöpfen sie Verdacht, dass die geheimen Akten verbrannte werden sollen. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
Doku: So nicht Genossen
Die vier Frauen schmieden einen Plan, um die Aktenvernichtung zu stoppen. Gemeinsam mit Erfurter Bürgerinnen und Bürgern besetzen sie die Stasi-Zentrale und verhindern das Vorhaben. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
Porträt von Gabriele Stötzer vor dem Erfurter Rathaus
25 Jahre danach besuchen wir vier Frauen, von denen die Initiative für die erste Besetzung einer Stasi-Zentrale ausging und die durch ihren Mut dazu beigetragen haben, dass Stasi-Akten heute in Archiven lagern und der Öffentlichkeit zugängig sind. Bildrechte: MDR
Doku: So nicht Genossen
2013: Fast ein viertel Jahrhundert nach der Stasi-Besetzung hat sich auf Initiative der Frauen in Erfurt ein Kreis von Opfern und Tätern der Staatssicherheit gegründet, die endlich miteinander reden können und wollen. Nur so lässt sich Zukunft gestalten, da sind sich die Frauen einig. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
Alle (4) Bilder anzeigen
Am Abend des 3. Dezember 1989 haben Erfurter Frauen den Verdacht geschöpft, dass in der Stasi-Zentrale ihrer Stadt Geheimakten verbrannt werden. Das sollte nicht passieren, da musste gehandelt werden! Kerstin Schön, Sabine Fabian, Gabi Stötzer und Tely Büchner, die im fünften Monat schwanger ist, entwickeln einen Plan, um gemeinsam mit Erfurter Bürgerinnen und Bürgern die Stasi-Zentrale zu besetzen und die Aktenvernichtung zu stoppen.

Die Akten wurden gerettet, in die Häftlingszellen des ehemaligen Untersuchungsgefängnisses der Stasi gebracht und dort tagelang von DDR-Oppositionellen bewacht, bis die Gefahr der Vernichtung vorüber war. Die Rettung der Stasi-Akten in Erfurt wirkte als Initialzündung für das ganze Land. In den darauffolgenden Wochen konnten durch Bürgerkomitees in vielen Städten der DDR Akten der Staatssicherheit vor der Vernichtung bewahrt werden.

25 Jahre danach besuchen wir vier Frauen, von denen die Initiative für die erste Besetzung einer Stasi-Zentrale ausging und die durch ihren Mut dazu beigetragen haben, dass Stasi-Akten heute in Archiven lagern und der Öffentlichkeit zugängig sind.

2013 - fast ein viertel Jahrhundert nach der Stasi-Besetzung, hat sich auf Initiative der Frauen in Erfurt ein Kreis von Opfern und Tätern der Staatssicherheit gegründet, die endlich miteinander reden können und wollen. Nur so lässt sich Zukunft gestalten, da sind sich die Frauen einig.

Dokus und Reportagen - Demnächst im MDR

Sendungslogo "Heute im Osten"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 18:00 18:15
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 18:00 18:15

Heute im Osten Reportage

Heute im Osten Reportage

Das Donaudelta

Die Rückkehr der Touristen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild mit Video
Katrin Weber Bildrechte: MDR/Kerstin Gensel, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 20:15 22:13
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 20:15 22:13

Adlershofer Fernsehschwänke

Adlershofer Fernsehschwänke

Maxe Baumann - Spezial

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Frau steht in einem Studio. Im Hintergrund ist eine Grafik einer explodierenden Stadt zu sehen.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 12.02.2023 22:20 22:50
MDR FERNSEHEN So, 12.02.2023 22:20 22:50

MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Der Bombenkrieg – Zerstörung und Wiederaufbau

unserer Städte in Mitteldeutschland

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Prof Dr Rolf Dieter Müller, Militärhistoriker mit Video
Prof Dr Rolf Dieter Müller, Militärhistoriker Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
MDR FERNSEHEN So, 12.02.2023 22:50 23:35
MDR FERNSEHEN So, 12.02.2023 22:50 23:35

MDR DOK 1945 - Unsere Städte

1945 - Unsere Städte

Der Bombenkrieg

Film von Steffen Jindra und David Holland

Folge 1  von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nordhausen, Walter Schmidt & Heinz Günther Schmidt, ehemalige Architekten mit Video
Nordhausen, Walter Schmidt & Heinz Günther Schmidt, ehemalige Architekten Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
MDR FERNSEHEN So, 12.02.2023 23:35 00:20
MDR FERNSEHEN So, 12.02.2023 23:35 00:20

MDR DOK 1945 - Unsere Städte

1945 - Unsere Städte

Der Wiederaufbau

Film von Antje Schneider

Folge 2  von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Gründer eines Knabenrettungs- und Brüderhauses mit Video
Marie und Philipp Nathusius gründeten 1850 ein Knabenrettungs- und Brüderhaus in Neinstedt Bildrechte: © MDR/Archiv Ev. Stiftung Neinstedt, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 14.02.2023 21:00 21:45
MDR FERNSEHEN Di, 14.02.2023 21:00 21:45

Der Osten - Entdecke wo du lebst Neinstedt - Menschlichkeit und dunkle Schatten

Neinstedt - Menschlichkeit und dunkle Schatten

Ein Film von Franziska Kruse

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

 Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann, rechts) hält ein Blatt Papier in der Hand. Kain (Bernd Michael Lade, links) und Anka (R. Grauwiller) blicken ihn gespannt an.
V.l.: Kain (Bernd Michael Lade), Anka (R. Grauwiller), Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann). Bildrechte: MDR/Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35

Tatort: Falsches Alibi

Tatort: Falsches Alibi

Kriminalfilm Deutschland 1995

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
Drei Männer sitzen in einem Auto. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 23:35 00:05
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 23:35 00:05

Sedwitz

Sedwitz

Der Mond ist aufgegangen

Comedyserie, Deutschland 2015

Folge 4  von 6

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dieter Nuhr
Dieter Nuhr Bildrechte: rbb/Thomas Ernst
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 00:05 00:50
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 00:05 00:50

Nuhr im Ersten

Nuhr im Ersten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Exakt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 00:50 01:20
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 00:50 01:20

Exakt

Exakt

Das Nachrichtenmagazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lars Naundorf
Der brutale Abstieg des Lars Naundorf: Ein erfolgreicher Arbeitsvermittler, der selbst zum Hartz 4 Empfänger wurde. Pleite durch Corona und sogar noch Gefängnis. In 6 Monaten raus aus dem Tief – wird er das schaffen? Bildrechte: Knut Vetten
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 01:20 01:50
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 01:20 01:50

Exakt - Die Story Pleite, Hartz IV und Gefängnis

Pleite, Hartz IV und Gefängnis

Der Abstieg des Arbeitsvermittlers Lars Naundorf

Film von Knud Vetten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Echt: Waffen, Weisung, Wetterstress – Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde
Echt: Waffen, Weisung, Wetterstress – Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 01:50 02:20
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 01:50 02:20

Echt

Echt

Waffen, Weisung, Wetterstress –

Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 05:30 06:20
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 05:30 06:20

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2010

Folge 795

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 06:20 07:10
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 06:20 07:10

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 736

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Erkenntnis mit Folgen.
Erkenntnis mit Folgen. Bildrechte: © NDR/ ARD/ Studio Hamburg Serienwerft, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 07:10 08:00
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 07:10 08:00

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3714

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Noah (Christopher Jan Busse, r.) vertraut Max (Stefan Hartmann, l.) beim Kickern ein Stück weit seine Probleme mit Markus an.
STURM DER LIEBE FOLGE 3977 Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:00 08:50
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:00 08:50

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3977

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Die Verwaltungschefin Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) und Prof. Simoni (Dieter Bellmann) bei der Suche nach dem Ferienhaus.
Bildrechte: MDR/Krajewski
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:50 09:40
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:50 09:40

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Unverhofft kommt oft

Fernsehserie Deutschland 2004

Folge 210

  • Stereo
  • Untertitel
  • VideoOnDemand