Sa 10.12. 2022 00:10Uhr 48:45 min

Weissensee

Der erste Stein

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 21

Komplette Sendung

Zwei Männer sitzen an einem Tisch und reden miteinander. 49 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 10.12.2022 00:10 01:00

Weissensee Staffel 3 & 4 (Folgen 13 - 24)

Weissensee Staffel 3 & 4 (Folgen 13 - 24)

Dunja Hausmann (Katrin Sass) hat wieder zu ihrer alten Kraft zurückgefunden. Dank ihrer Popularität als Sängerin und ihrer kritischen Stimme ist sie zum Aushängeschild der Bürgerrechtsbewegung "Demokratisches Forum" geworden.
Folge 13: Dunja Hausmann (Katrin Sass) hat wieder zu ihrer alten Kraft zurückgefunden. Dank ihrer Popularität als Sängerin und ihrer kritischen Stimme ist sie zum Aushängeschild der Bürgerrechtsbewegung "Demokratisches Forum" geworden. Bildrechte: MDR/ARD/Julia Terjung
Dunja Hausmann (Katrin Sass) hat wieder zu ihrer alten Kraft zurückgefunden. Dank ihrer Popularität als Sängerin und ihrer kritischen Stimme ist sie zum Aushängeschild der Bürgerrechtsbewegung "Demokratisches Forum" geworden.
Folge 13: Dunja Hausmann (Katrin Sass) hat wieder zu ihrer alten Kraft zurückgefunden. Dank ihrer Popularität als Sängerin und ihrer kritischen Stimme ist sie zum Aushängeschild der Bürgerrechtsbewegung "Demokratisches Forum" geworden. Bildrechte: MDR/ARD/Julia Terjung
Sven (Arnd Klawitter, r.) erzählt Dunja (Katrin Sass, l.) vom Mauerfall.
Folge 14: Die Mauer ist gefallen: Sven (Arnd Klawitter, r.) erzählt Dunja von der Grenzöffnung! Bildrechte: MDR/ARD/Julia Terjung
Als Martin (Florian Lukas, r.) mit seinem Wunsch nach einem Vaterschaftstest herausplatzt, wirft Rainer Simkow (Oliver Breite, l.) ihn und Katja (Lisa Wagner, M.) hochkant aus dem Haus.
Folge 17: Als Martin (Florian Lukas, r.) mit seinem Wunsch nach einem Vaterschaftstest herausplatzt, wirft Rainer Simkow (Oliver Breite, l.) ihn und Katja (Lisa Wagner, M.) hochkant aus dem Haus. Bildrechte: MDR/ARD/Julia Terjung
Zwei Männer sitzen an einem Tisch und reden miteinander.
Folge 21: Als Falk Martin berichtet, was er von den Vorwürfen gegen Hans weiß, ist Martin weiterhin überzeugt, dass es sich nur um alte Stasi-Methoden handelt, mit dem Ziel, Druck auf seinen Vater auszuüben. Kurz darauf wird Hans öffentlich als Mörder dargestellt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Marlene (Ruth Reinecke, r.) verabschiedet sich von Falk (Jörg Hartmann, l.) -  sie reist in die Schweiz, um Parteigelder zurück nach Berlin zu schmuggeln.
Marlene (Ruth Reinecke, r.) verabschiedet sich von Falk. Sie reist in die Schweiz, um Parteigelder zurück nach Berlin zu schmuggeln. Bildrechte: MDR/ARD/Frederic Batier
Deutschland wird Fußball-Weltmeister: Nicole Henning (Claudia Mehnert, M.) und Peter Görlitz (Stephan Grossmann, r.) feiern ausgelassen in Görlitz frisch eröffnetem Gebrauchtwagenhandel.
Deutschland wird Fußball-Weltmeister: Nicole Henning (Claudia Mehnert, M.) und Peter Görlitz (Stephan Grossmann, r.) feiern ausgelassen in Görlitz frisch eröffnetem Gebrauchtwagenhandel. Bildrechte: MDR/ARD/Frederic Batier
Ungeahntes Beziehungsglück: Falk (Jörg Hartmann, r.) und Petra (Jordis Triebel, l.) beim Tanzen.
Folge 22: Ungeahntes Beziehungsglück: Falk kommt seiner Physiotherapeutin Petra (Jordis Triebel, l.) beim Tanzen näher. Doch sein neue Liebe bringt ihn ins Grübeln. Er schämt sich für seine Taten und beschließt, Hans zu helfen ... Bildrechte: MDR/ARD/Frederic Batier
Martin (Florian Lukas, l.) will von seinem Vater Hans (Uwe Kockisch, r.) wissen, wie es zu dem Mord an Liebermann kam.
Folge 23: Martin (Florian Lukas, l.) will von seinem Vater Hans (Uwe Kockisch, r.) wissen, wie es zu dem Mord an Liebermann kam. Bildrechte: MDR/ARD/Julia von Vietinghoff
Martin (Florian Lukas, r.) hat Skrupel, Geld von seiner Mutter Marlene (Ruth Reinecke, l.) anzunehmen, um seine Firma zu retten.
Folge 24: Martin hat Skrupel, Geld - unterschlagenes Parteivermögen - von seiner Mutter Marlene (Ruth Reinecke, l.) anzunehmen, um seine Firma zu retten. Denn im Möbelkombinat wurde mit Bestürzung festgestellt, dass der West-Investor Breger sich mit dem Geld aus dem frisch eingetroffenen Kredit aus dem Staub gemacht hat.  Bildrechte: MDR/ARD/Frederic Batier
Alle (9) Bilder anzeigen
Kaum sind Katja Wiese und Martin Kupfer mit Lisa wieder zu Hause angekommen, erhalten sie einen Anruf von Lisas Model-Agentur, die hohen Schadenersatz für Lisas Verschwinden fordert. Als Martin daraufhin zusammenbricht und einen Hörsturz erleidet, droht Katja der Agentur an, einen Artikel über die Zustände im Hotel in Mailand zu schreiben.

Marlene Kupfer spielt derweil eine entscheidende Rolle in Günther Gauckes Plan, sich die Parteigelder zu sichern. Über Umwege wurde das Geld in die Schweiz transferiert und Marlene schmuggelt es von dort aus in bar wieder zurück nach Berlin.

Peter Görlitz und Nicole Henning versuchen beide, die Goldgräberstimmung durch die Grenzöffnung für sich zu nutzen und unterstützen sich dabei gegenseitig. Görlitz will einen Gebrauchtwagenhandel eröffnen und Nicole trifft mit dem Verkauf von Pausenbroten aus ihrer „Stullenschleuder“ den Nerv der Zeit.

Durch die Einführung der D-Mark hat sich die Auftragslage und die finanzielle Situation des Möbelkombinats deutlich verschlechtert. Martin und seine Kollegen lassen sich von dem schwäbischen Investor Rüdiger Breger ein Finanzierungskonzept vorstellen, um den Betrieb wieder auf Vordermann zu bringen. Doch Martin hat kein gutes Gefühl bei der Sache und ersucht stattdessen die Hilfe der Treuhand. Dort trifft er auf Vera Kupfer, die verspricht, sein Konzept zu prüfen.

Als Falk Martin berichtet, was er von den Vorwürfen gegen Hans weiß, ist Martin weiterhin überzeugt, dass es sich nur um alte Stasi-Methoden handelt, mit dem Ziel, Druck auf Hans auszuüben. Kurz darauf sucht Hans Martin im Möbelkombinat auf, um ihm die Todesumstände von Mischa Liebermann zu erklären. Just in diesem Moment wird Hans von einer Gruppe von Journalisten bedrängt, die ihn vor laufender Kamera mit Fragen bombardieren. Martin bringt seinen Vater vor dem Ansturm der Vorwürfe in Sicherheit. Am nächsten Tag sind die Aufnahmen im Fernseher zu sehen: Hans wird öffentlich als Mörder dargestellt, der nicht mit der Presse reden will.
Mitwirkende
Musik: Stefan Mertin, Martin Hornung
Kamera: Michael Wiesweg
Buch: Friedemann Fromm
Vorlage: nach einer Serienidee von Annette Hess
Regie: Friedemann Fromm
Darsteller
Martin Kupfer: Florian Lukas
Falk Kupfer: Jörg Hartmann
Hans Kupfer: Uwe Kockisch
Marlene Kupfer: Ruth Reinecke
Vera Kupfer: Anna Loos
Katja Wiese: Lisa Wagner
Nicole Henning: Claudia Mehnert
Petra Zeiler: Jördis Triebel
Peter Görlitz: Stephan Grossmann
Generalleutnant Gaucke: Hansjürgen Hürrig
Bernd Krohnack: Florian Stetter
Roman Kupfer: Ferdinand Lehmann
Lisa Kupfer: Saskia-Sophie Rosendahl
Anna Kupfer: Ziva-Marie Faske
Sonja Kupfer: Philine Steuer
Rüdiger Breger, Westinvestor: Robert Schupp
Hermann von Stein: Bernhard Schütz
Doreen Hager: Manja Kuhl
Robert Snyder: Steffen Groth
und andere

Jetzt schon in der Mediathek!

Ein junger Wanderer ist auf den Schrammsteinen zusammengebrochen und hat sich mehrmals übergeben. Das Team um Sanitäterin Anne Lochschmidt versucht zu helfen. mit Video
Ein junger Wanderer ist auf den Schrammsteinen zusammengebrochen und hat sich mehrmals übergeben. Der angeforderte Helikopter ist noch in einem anderen Einsatz. Der Rückweg zu Fuß über Leitern und Stiegen wäre endlos und anstrengend. Also heißt es für das Team um Sanitäterin Anne Lochschmidt: Warten! Doch dann verschlechtert sich der Zustand des Patienten. Kommt der Rettungshubschrauber noch rechtzeitig? Bildrechte: MDR/Mia Media
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 19:50 20:15
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Heinrich Breloer im Gespräch mit B.K. Tragelehn, der bei Brecht Regieassistent war. mit Video
Heinrich Breloer im Gespräch mit B.K. Tragelehn, der bei Brecht Regieassistent war. Bildrechte: MDR/WDR/Bavaria Fiction/Jan Betke
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 23:05 23:35
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 23:05 23:35

Lebensläufe Brecht und das Berliner Ensemble

Brecht und das Berliner Ensemble

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
"Wunderbares Schlagerland – Winterzauber" präsentiert von Uta Bresan aus dem Museum Schraube in Halberstadt. Zu sehen ist Moderatorin Uta Bresan in den wunderbar erhaltenen original eingerichteten Räumlichkeiten einer großbürgerlichen Wohnung der Jahrhundertwende. mit Video
"Wunderbares Schlagerland – Winterzauber" präsentiert von Uta Bresan aus dem Museum Schraube in Halberstadt. Zu sehen ist Moderatorin Uta Bresan in den wunderbar erhaltenen original eingerichteten Räumlichkeiten einer großbürgerlichen Wohnung der Jahrhundertwende. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Fr, 10.02.2023 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Fr, 10.02.2023 20:15 21:45

Wunderbares Schlagerland

Wunderbares Schlagerland

Winterzauber

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild mit Video
Katrin Weber Bildrechte: MDR/Kerstin Gensel, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 20:15 22:13
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 20:15 22:13

Adlershofer Fernsehschwänke

Adlershofer Fernsehschwänke

Maxe Baumann - Spezial

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Moderatorin Katrin Bauerfeind mit Video
Moderatorin Katrin Bauerfeind Bildrechte: MDR/WDR/Thomas von der Heiden
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 22:15 22:45
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 22:15 22:45

Bauerfeind

Bauerfeind

Geschwister sucht man sich nicht aus

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Prinzessin Amanda (Inez Björg David, l.) und ihre Schwester, Prinzessin Luise (Luise von Finck, r.). mit Video
Prinzessin Amanda (Inez Björg David, l.) und ihre Schwester, Prinzessin Luise (Luise von Finck, r.). Bildrechte: MDR/ARD/MDR/Nik Konietzny
MDR FERNSEHEN So, 12.02.2023 13:55 14:55
MDR FERNSEHEN So, 12.02.2023 13:55 14:55

Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe

Märchenfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Lars Naundorf mit Video
Der brutale Abstieg des Lars Naundorf: Ein erfolgreicher Arbeitsvermittler, der selbst zum Hartz 4 Empfänger wurde. Pleite durch Corona und sogar noch Gefängnis. In 6 Monaten raus aus dem Tief – wird er das schaffen? Bildrechte: Knut Vetten
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 20:45 21:15
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 20:45 21:15

Exakt - Die Story Pleite, Hartz IV und Gefängnis

Pleite, Hartz IV und Gefängnis

Der Abstieg des Arbeitsvermittlers Lars Naundorf

Film von Knud Vetten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Echt: Waffen, Weisung, Wetterstress – Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde mit Video
Echt: Waffen, Weisung, Wetterstress – Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 21:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 21:15 21:45

Echt

Echt

Waffen, Weisung, Wetterstress –

Wie Oberhof zum Biathlonmekka wurde

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
 Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann, rechts) hält ein Blatt Papier in der Hand. Kain (Bernd Michael Lade, links) und Anka (R. Grauwiller) blicken ihn gespannt an.
V.l.: Kain (Bernd Michael Lade), Anka (R. Grauwiller), Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann). Bildrechte: MDR/Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35

Tatort: Falsches Alibi

Tatort: Falsches Alibi

Kriminalfilm Deutschland 1995

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
Drei Männer sitzen in einem Auto. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 23:35 00:05
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 23:35 00:05

Sedwitz

Sedwitz

Der Mond ist aufgegangen

Comedyserie, Deutschland 2015

Folge 4  von 6

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dieter Nuhr
Dieter Nuhr Bildrechte: rbb/Thomas Ernst
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 00:05 00:50
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 00:05 00:50

Nuhr im Ersten

Nuhr im Ersten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 05:30 06:20
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 05:30 06:20

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2010

Folge 795

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 06:20 07:10
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 06:20 07:10

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 736

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Erkenntnis mit Folgen.
Erkenntnis mit Folgen. Bildrechte: © NDR/ ARD/ Studio Hamburg Serienwerft, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 07:10 08:00
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 07:10 08:00

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3714

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Noah (Christopher Jan Busse, r.) vertraut Max (Stefan Hartmann, l.) beim Kickern ein Stück weit seine Probleme mit Markus an.
STURM DER LIEBE FOLGE 3977 Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:00 08:50
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:00 08:50

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3977

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Die Verwaltungschefin Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) und Prof. Simoni (Dieter Bellmann) bei der Suche nach dem Ferienhaus.
Bildrechte: MDR/Krajewski
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:50 09:40
MDR FERNSEHEN Do, 09.02.2023 08:50 09:40

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Unverhofft kommt oft

Fernsehserie Deutschland 2004

Folge 210

  • Stereo
  • Untertitel
  • VideoOnDemand