Elf auf einen Streich: Ankunft auf der ISS

Am 24. April soll das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX an der Internationalen Raumstation ISS andocken. Damit werden sich elf Raumfahrer und Raumfahrerinnen die ISS für einige Tage teilen müssen – das ist fast ein Rekord, aber nur fast. Mehr dazu finden Sie hier:

Raumschiff SpaceX Crew Dragon mit sichtbaren Andockmechanismus
Bildrechte: NASA

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat am 23. April die nächsten drei Astronauten und eine Astronautin erfolgreich in den Weltraum befördert. Der Launch verlief ohne Probleme. An Bord der Crew-2 Mission befinden sich die NASA-Astronautin Megan McArthur sowie der NASA-Astronaut Shane Kimbrough. Außerdem reisen der japanische Astronaut Aki Hoshide (JAXA) und der französische Astronaut Thomas Pesquet (ESA) zur Internationalen Raumstation ISS. Somit sind vier Nationen in der Raumkapsel von SpaceX vertreten.

Das Docking des Crew-Dragon-Raumschiffs soll live auf NASA TV und YouTube ab 11.10 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit) übertragen werden. Das Raumschiff Crew-Dragon wird um 13.15 Uhr an die ISS andocken. Um 13.45 Uhr soll sich die Schleuse öffnen und die Crew-1 darf an Bord der ISS schweben, wo sie von der aktuellen Besatzung empfangen wird. Die Live-Übertragung können Sie im nachfolgenden Video mitverfolgen.

 

Auf der ISS werden die Crew-2 Mitglieder auf sieben weitere Raumfahrer treffen. Somit werden sich elf Weltraumreisende auf dem menschlichen Außenposten befinden. Ein Rekord ist das aber nicht. 2009 befanden sich 13 Personen auf der Raumstation. Dennoch wird es voll werden, doch nur für wenige Tage: Am 28. April sollen die Mitglieder der Crew-1 mit dem Raumschiff von SpaceX zur Erde zurückkehren.

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/00c88767-8e8b-41f4-ab31-a92b2cc6d7a5 was not found on this server.