Deutschland Doppel Leipzig und Solingen: Zwillinge in Sachen Rinder und Apotheken

Hätten Sie das vermutet? Solingen und Leipzig sind sich ähnlicher, als wir alle vermutlich gedacht haben und zwar gleich in zwei Bereichen: Landwirtschaft und Medizin. Ein Fund aus dem Projekt "Deutschland Doppel".

Zwillingen sieht man ihre Verwandtschaft nicht immer auf den ersten Blick an. So ist es auch mit Leipzig und Solingen. Die eine Stadt liegt in Sachsen, die andere in Nordrhein-Westfalen, die im Osten hat 560.472 Einwohner, die im Westen 158.726. Zwischen ihnen liegen 368,71 Kilometer Luftlinie, mit dem Auto fährt man dank der Autobahnführung mindestens 100 Kilometer weiter.

Beide Städte rühmen sich ihrer Grünflächen: "Der Anteil der Vegetation an der Gesamtfläche macht in Solingen 78,5 Prozent aus. Ein Viertel des Solinger Stadtgebietes ist mit Wald bedeckt, ein weiteres mit Wiesen und Feldern," heißt es auf der Solinger Tourismus-Homepage. Die Stadt Leipzig beschreibt sich auf ihrer Homepage als "grüne Stadt", sogar mit "etwa einem Drittel Grünfläche". Das sind allerdings ehe vage Beschreibungen. Unser Projekt "Deutschland Doppel" dagegen filtert Ähnlichkeiten glasklar heraus, für die beiden Städte sogar in zwei Kategorien. Allerdings an ganz anderen Stellen.

Zum einen: Leipzig und Solingen haben ähnlich viele Rinder pro 1.000 Einwohner: In Leipzig sind das 5,32 und in Solingen 6,24. Zum anderen ähneln sich die beiden Städte unserem Datenprojekt zufolge in einem grundlegend anderen Bereich: In Sachen Apothekendichte sind Leipzig und Solingen Zwillinge - auf jeweils 100.000 Einwohner kommen in beiden Städten exakt 24,6 Apotheken.

Auf einen Blick - Solingen links, Leipzig rechts

Wissen

Leipzig - Solingen

Solingen
Bildrechte: imago/blickwinkel
Solingen
Bildrechte: imago/blickwinkel
Leipzig - Luftaufnahme
Bildrechte: imago images / STAR-MEDIA
Alle (2) Bilder anzeigen
404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/4f618930-34bf-4d7e-8095-7877c9a85591 was not found on this server.