✔️ Stimmt: Chlorgeruch durch Urin im Schwimmbad

Geprüft von der MDR WISSEN-Redaktion am 10.05.2022.

faktenchecks
Bildrechte: Colourbox/ Imago/Westend61/ MDR

So manch eine:r spart sich den Weg zur Toilette und pieselt einfach ins Wasser, frei nach dem Motto "Merkt ja niemand". Von wegen! Rund 75 Liter Urin finden sich durchschnittlich in großen 50-Meter- Schwimmbecken. Das kann man sogar ohne Test herausbekommen. Dabei gilt: Je stärker es nach Chlor riecht, desto mehr "Pipi" ist im Wasser. Die Chemikalie, die im Badewasser Keime abtötet, ist nämlich geruchlos. Erst zusammen mit dem Harnstoff entsteht der typische Chlorgeruch. Warmes Wasser scheint die Badenden dabei stärker zu animieren, es einfach mal laufen zu lassen. In einem Jacuzzi fanden Wissenschaftler*innen eine dreimal höhere Konzentration als im dreckigsten Schwimmbad.



Quelle: DOI: 10.1021/acs.estlett.7b00043, Environ. Sci. Technol. Lett. 2017, Sweetened Swimming Pools and Hot Tubs

Diesen Faktencheck gibt's auch bei Facebook.

Sie wollen diesen Faktencheck griffbereit haben? Desktop-Version: Klicken Sie auf die Grafik und wählen Sie im Anschluss mit einem Rechtsklick "Bild speichern unter“ aus. Wählen Sie einen Ordner aus, wo Sie den Faktencheck zur Wiederverwendung ablegen wollen.
Via Smartphone: Lassen Sie sich die Grafik anzeigen und halten Sie den Bildschirm gedrückt bis Ihnen ein Auswahl-Menü angezeigt wird. Hier können Sie das Speichern der Grafik in Ihrem Foto-Ordner auswählen.

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/626d79e4-8864-4d6c-9d45-0554596b87b4 was not found on this server.