Mitteldeutschlands klügste Köpfe Forscherin Ute Hellmich – Beim Tanz der Moleküle

Zu verstehen, wie Krankheitserreger funktionieren, ist wichtiger denn je.
Ute Hellmich untersucht, wie Zellen miteinander und mit ihrer Umwelt interagieren. Dafür blickt sie tief in die Welt der Moleküle.

Vom Tanz der Moleküle sangen Mia. schon vor 15 Jahren. Und Ute Hellmich beschäftigt sich in der Gegenwart damit. Denn was die Corona-Pandemie u.a. mal wieder gezeigt hat, ist die Wichtigkeit, zu verstehen, wie Krankheitserreger funktionieren. Ute Hellmich untersucht, wie Zellen miteinander agieren und mit ihrer Umwelt in Verbindung treten. Dafür blickt sie tief in die Zellen hinein – bis in die Welt der Moleküle.

Ute Hellmich ist hingerissen von der kleinen Welt, die uns im normalen Leben verborgen bleibt. Für die Forscherin aus Jena ist es ein faszinierendes Paralleluniversum, in das sie sich jeden Tag begeben darf.

MDR WISSEN hat Ute Hellmich, die erst 2021 nach Jena gekommen ist und vorher einige Zeit in den USA verbracht hat, bei ihrer Arbeit für eine Multimedia-Reportage begleitet. Hellmich ist einer der klügsten Köpfe Mitteldeutschlands – und nicht der einzige. Im Osten Deutschlands gibt es viele moderne Institute und Forschungseinrichtungen mit hervorragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Wir stellen stellvertretend einige herausragende Persönlichkeiten vor.

Die Reihe wird fortgesetzt.

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/11ccfab0-9792-47a2-9c2c-cb9bcc06fd5f was not found on this server.