Plappernder Schwertwal Orca Wikie sagt “Hallo“

Orca bei Vorführung in einem Aquarium
Bildrechte: IMAGO


Tierschützer werden sich vermutlich die Haare raufen, für die Wissenschaftler sind die Experimente mit dem Schwertwalweibchen Wikie im französischen Aquarium “Marineland“ (Antibes) eine kleine Sensation. Schwertwale sind offenbar in der Lage, Laute nachzuahmen – sowohl von Menschen als auch von Artgenossen. Das berichtet ein internationales Forscherteam in den “Proceedings B“ der britischen Royal Society. Für die Wissenschaftler ist damit experimentell bestätigt, dass in freier Wildbahn lebende Wale in ihren Herden oder Familiengruppen spezielle Dialekte voneinander lernen.

Zuhören, nachmachen

Geleitet wurde das Team vom Mediziner und Neurowissenschaftler José Abramson von der Pontificia Universidad Católica de Chile (Santiago). Das Experiment verlief in zwei Phasen. Zuerst bekam Wikie bekannte Laute vorgespielt, darunter auch Laute, die sie selbst produziert hatte. Dann bekam der Schwertwal den Befehl "mach nach“, den er vor den Lautexperimenten eingeübt hatte. Wenn Wikie richtig "nachplapperte“, bekam sie eine Belohnung. In Phase drei wurden unbekannte Laute vorgespielt, zum Teil waren das Laute von Artgenossen, zum Teil menschliche Wörter, aus dem Lautsprecher oder vorgesprochen. Hier gab es keine Belohnung für das Orcaweibchen.

Wie die Sounddaten zeigen, sind einige der Wörter deutlich, andere erinnern zwar an Flatulenzen, seine aber trotzdem wiedererkennbar, so die Forscher. Für sie belegen die Experimente mit Wikie ganz klar, dass die Dialekte in Schwertwal-Gruppen nicht genetisch bedingt sind, sondern sozial erlernt werden, also durch Nachahmung der Artgenossen.

Orcas haben Dialekte

Offen bleibt jedoch, ob die Orcas auch in ihrer natürlichen Umgebung vergleichbar lernen. Vor allem weil das - einzige - Versuchstier der Forscher die Laute nicht im Wasser, sondern mit dem Kopf über dem Wasser, gehört und nachgeahmt hatte. Die Ergebnisse belegten aber, dass sie imitieren können, schrieben die Wissenschaftler. Sie zeigten sogar, wie flexibel die Schwertwale dabei seien.

Anders als bei Vögeln ist die Fähigkeit Laute nachzuahmen bei Säugetieren selten. Wale gehören zu den wenigen, die dazu in der Lage sind. Orcas entwickeln sogar gruppeneigene Dialekte. Sie nutzen sie u.a. zur Kommunikation mit anderen Gruppen zum Beispiel bei der gemeinsamen Jagd.

Mehr Wale

Dieses Thema im Programm: MDR SPUTNIK | Radio | 31. Januar 2018 | 14:50 Uhr