MDR WISSEN Adventskalender Sauer geworden? Die Milchstraße ist klumpig

Am Frühstückstisch so widerlich – draußen, im Universum dagegen faszinierend! In Türchen 14 unseres MDR WISSEN Adventskalenders geht es um saure Milch.

Wissen Adventskalender Titelbild
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sauer gewordene Milch und dann auch noch klumpig – ein Horrorszenario! Und wir leben mittendrin, denn: möglicherweise ist unsere Heimatgalaxie, die Milchstraße, voller Klumpen. Genauer gesagt, ihr sogenannter Halo. Eine ringförmige Gashülle, in der Planeten, Kugelsternhaufen und Sternenströme liegen. Lange ging man davon aus, dass diese Gashülle homogen ist, quasi gut durchgerührt.

Klumpen sind vielleicht der Ursprung unserer Sterne

2018 allerdings wurde der Miniatursatellit HaloSat von der ISS aus in den Umlauf geschickt. Er registrierte eine unregelmäßige Verteilung von Emissionen – ein Hinweis darauf, dass die Dichte in der Halo-Gashülle schwankt. Um es etwas einfacher auszudrücken: Der Halo unserer Milchstraße ist klumpig wie eine schlecht gelungene Béchamelsauce. Vor allem in der Nähe der Sternenscheibe, auf der sämtliche Himmelskörper kreisen, besteht die Milchstraße aus dickeren Klumpen. Das deutet darauf hin, dass aus den Klumpen möglicherweise nach und nach Sterne entstehen können. Bewiesen ist noch nichts – aber dass aus unscheinbaren Gasklumpen glitzernde Sterne entstehen können, ist zumindest ein faszinierender Gedanke.

iz

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/b0080c97-5017-47da-85ed-b679bbecf3d5 was not found on this server.