Dahlien: Prächtige Herbstblumen mit großer Vielfalt

Die schönsten Dahlien aus dem MDR Garten

Die Dahlie als Königin der Herbstblumen sollte in keinem Garten fehlen. Hier können Sie einige besondere Exemplare bestaunen.

Pinke Blüte mit in sich gedrehten Blütenblättern. In Richtung Stempel werden die Blätter dezent gelb.
Im Frühherbst lohnt sich für Dahlien-Liebhaber ein Spaziergang über das egapark-Gelände in Erfurt, denn dort gibt es Dutzende Sorten zu bestaunen. In Pink sorgt die Dahlie 'Bangkok' für gute Laune. Sie gehört zu der neuen Klasse der Stellar-Dahlien. Ihre Blätter sind in sich gedreht. Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Pinke Blüte mit in sich gedrehten Blütenblättern. In Richtung Stempel werden die Blätter dezent gelb.
Im Frühherbst lohnt sich für Dahlien-Liebhaber ein Spaziergang über das egapark-Gelände in Erfurt, denn dort gibt es Dutzende Sorten zu bestaunen. In Pink sorgt die Dahlie 'Bangkok' für gute Laune. Sie gehört zu der neuen Klasse der Stellar-Dahlien. Ihre Blätter sind in sich gedreht. Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Semi-Kaktus-Dahlie der Sorte AC Dark Horse
Diese Semi-Kaktus-Dahlie trägt den Namen 'AC Dark Horse'. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Chrysanthemenblütige Dahlie der Sorte Akita
Die chrysanthemenblütige Dahlie der Sorte 'Akita' zeigt ein traumhaftes Farbenspiel. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Pompon-Dahlie der Sorte Bantling
Pompon-Dahlien wie die Sorte 'Bantling' bilden kugelförmige Blütenköpfe. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Dahlie der Sorte Saitenspiel mit Bienen
Die einfach blühende Dahlie 'Saitenspiel' hat gelbe Blütenblätter mit roten Streifen. Sie ist auch ein Bienenmagnet und wird etwa einen Meter hoch. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Einfach blühende Dahlie der Sorte Kommissar mit Bienen
Wer in seinem Garten etwas gegen das Insektensterben tun möchte, kann die einfach blühende Dahlie 'Kommissar' pflanzen. Sie ist eine bienenfreundliche Zierpflanze. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Ball-Dahlie der Sorte Jomanda
Die Ball-Dahlie 'Jomanda' bietet keine Nahrung für Insekten, doch sie wird von Dahlienfans dank ihrer ansprechenden Form und Farbe geschätzt. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Semi-Kaktus-Dahlie der Sorte Buga 2007
Die Semi-Kaktus-Dahlie 'Buga 2007' wurde in Ostthüringen gezüchtet. Sie erhielt eine Goldmedaille während der Bundesgartenschau 2007 in Gera und Ronneburg. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Dekorative Dahlie der Sorte Egon Ehlers
Die Dekorative Dahlie 'Egon Ehlers' stammt aus demselben Gartenbaubetrieb in Bad Köstritz. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Dekorative Dahlie der Sorte Santa Claus
Die Schmuckdahlie 'Santa Claus' blüht - natürlich - in den Farben Weiß und Rot. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Dekorative Dahlie der Sorte Tartan
Dekorative Dahlie der Sorte 'Tartan': Schmuckdahlien wachsen besonders hoch und sind so ein Blickfang in jedem Garten. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Schmuck-Dahlie der Sorte 'Seniors Favorite'
'Seniors Favorite' zeigt ein besonderes Farbenspiel in der Blüte. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Dahlie der Sorte 'Painted Girl'
'Painted Girl' hat so üppige Blüten, dass diese bei Bedarf unauffällig gestützt werden sollten. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
Eine Blüte mit einfarbigen und gestreiften Blätter in Rot und Gelb.
Bei der 'Saitenspiel' können sich in nur einer Blüte einfarbige und mehrfarbige Blätter abwechseln. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Rot-Orange Blüte einer Dahlie.
Die 'Babylon Stripe' gehört zu den großblütigen Dahlien. Auch sie ist zweifarbig. Ihre rot-orangen Blüten erinnern an Flammen. Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Alle (15) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 11. September 2022 | 08:30 Uhr

Genuss aus dem Garten Essbare Dahlien: Welche Sorten sich eignen

Deli-Dahlien heißen die Dahlien-Sorten, deren Knollen auch als Gemüse gut schmecken. Hier stellen wir Ihnen eine Auswahl vor. Was darf's denn sein: Kohlrabi-Aroma oder Schwarzwurzel-Geschmack?

Eine Dahlienknolle liegt in einer Hand.
Dahlienwurzeln kann man essen, sagt Gartenbauingenieur Daniel Labhart. Verwendet werden die äußeren Teile der Wurzel, die wie Kartoffeln geschält werden. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Eine Dahlienknolle liegt in einer Hand.
Dahlienwurzeln kann man essen, sagt Gartenbauingenieur Daniel Labhart. Verwendet werden die äußeren Teile der Wurzel, die wie Kartoffeln geschält werden. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
In einem Topf mit Wasser liegen weiße, in Stücke geschnittene Dahlienknolle.
Die Knollen können ganz oder auch in kleineren Stücken im Topf gekocht werden. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Rot weiße Dahlienblüte
Die Dahlie 'Hoamatland' hat eine tolle Blüte und schmeckt ähnlich wie Schwarzwurzel. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Dunkelrote Dahlienblüte
Die Dahlienknolle der 'Kennedy' schmeckt noch aromatischer als die Knolle der 'Hoamatland'. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Orange-gelbe Dahlienblüte
Wie Kohlrabi schmeckt die Knolle der Dahlie 'Sunset'. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Ein Mann und eine Frau stehen in einem Blumenbeet und graben eine Dahlie aus.
Dahlienknollen werden eigentlich nach der Blüte geerntet, wenn der erste Frost da war. Bildrechte: MDR/ Daniela Dufft
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 08. September 2019 | 08:30 Uhr