Im Bundes-Land Sachsen ändern sich die Regeln für den Corona-Selbst-Test

Viele Menschen machen einen Corona-Selbst-Test.
Zum Beispiel:
    • Wenn sie andere Menschen besuchen wollen.
    • Wenn sie zum Friseur gehen.
    • Oder wenn sie in ein Kosmetik-Studio gehen.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Mi 12.05.2021 13:51Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1736722.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Petra Köpping ist die Gesundheits-Ministerin
vom Bundes-Land Sachsen.
Sie hat gesagt:
Der Corona-Selbst-Test reicht nicht mehr aus.
Die Menschen müssen den Corona-Test
jetzt in einem Corona-Test-Zentrum machen.
Oder sie müssen den Corona-Test zum Beispiel beim Friseur machen.
Wenn der Friseur die Haare schneiden soll.

Das hat die Bundes-Regierung so bestimmt.
Deshalb muss Sachsen die Regeln
für den Corona-Selbst-Test jetzt auch ändern.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR FERNSEHEN | SACHSENSPIEGEL | 11. Mai 2021 | 19:00 Uhr