In Sachsen-Anhalt hat der Sturm viel kaputt gemacht

Ein umgestürzter Baum blockiert den Verkehr.
Bildrechte: Feuerwehr Stadt Thale

Am Donnerstag hat der Sturm viel kaputt gemacht.
Das war auch im Bundes-Land Sachsen-Anhalt so.
Dort mussten die Feuerwehr und die Polizei
viele Einsätze machen.
Sie haben zum Beispiel:
    • Straßen gesperrt,
      weil dort Bäume umgekippt sind.
    • Und sie haben die Bäume von den Straßen geräumt.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Fr 22.10.2021 13:03Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1866574.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Durch den Sturm wurden in Sachsen-Anhalt
3 Menschen verletzt.
Zum Beispiel:
    • Weil Bäume auf Autos gefallen sind.
    • Und ein Baum ist auf einen Fahrrad-Fahrer gefallen.

Der Deutsche Wetterdienst hat gesagt:
Der Sturm ist jetzt nicht mehr so stark.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 21. Oktober 2021 | 06:00 Uhr