Am Samstag dürfen wieder Zuschauer beim Fußball-Spiel Halle gegen Rostock dabei sein

Das Innere des Ostseestadions Rostock
Bildrechte: IMAGO / Lobeca

Halle ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort gibt es den Fußball-Verein: Hallescher FC.
Er spielt am Samstag gegen den Fußball-Verein: Hansa Rostock.
Die beiden Fußball-Vereine spielen in der 3. Liga.
Das Fußball-Spiel wird in Rostock
im Bundes-Land Mecklenburg-Vorpommern gemacht.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Fr 19.03.2021 15:12Uhr 01:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1694476.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Wegen dem Corona-Virus wurden alle Fußball-Spiele
in den letzten Monaten ohne Zuschauer gemacht.
Aber in Rostock haben gerade
nur ganz wenige Menschen das Corona-Virus.
Der Inzidenz-Wert ist dort nur 23.
Deshalb dürfen am Samstag wieder Zuschauer
zu dem Fußball-Spiel hin-gehen.

Die Landes-Regierung von Mecklenburg-Vorpommern hat gesagt:
777 Zuschauer dürfen bei dem Fußball-Spiel dabei sein.
Sie müssen aber vorher alle einen Corona-Schnell-Test machen.
Im Fußball-Stadion müssen die Zuschauer
sich dann an die Abstands-Regeln halten.
Und alle Zuschauer müssen eine Schutz-Maske anziehen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 18. März 2021 | 21:45 Uhr