In Thüringen können die Menschen einen Impf-Nachweis im Internet bekommen

Digitaler Impfpass
Bildrechte: imago images/Sven Simon

Immer mehr Menschen werden in Deutschland
gegen das Corona-Virus ge-impft.
In den Impf-Ausweis von den Menschen wird dann rein geschrieben:
    • Wann sie ge-impft wurden.
    • Und welchen Impf-Stoff sie bekommen haben.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Di 11.05.2021 12:19Uhr 01:31 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1735730.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Am Mittwoch können die Menschen im Bundes-Land Thüringen
auch im Internet einen Impf-Nachweis bekommen.
Auf dem Impf-Nachweis steht drauf:
Dass die Menschen gegen das Corona-Virus ge-impft wurden.
Den Impf-Nachweis können aber nur Menschen bekommen:
Die in einem Impf-Zentrum ge-impft wurden.

Die Menschen können den Impf-Nachweis dann zum Beispiel
auf ihrem Smart-Phone haben.
Viele Menschen haben ihr Smart-Phone immer dabei.
Damit können sie dann einfach zeigen:
Dass sie ge-impft wurden.
Und sie müssen nicht immer ihren Impf-Ausweis mit-nehmen.

Jörg Merz arbeitet bei der Kassen-Ärztlichen Vereinigung.
Er hat gesagt:
Der Impf-Nachweis ist sehr sicher.
Die Menschen können ihn nicht fälschen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN | THÜRINGEN JOURNAL | 10. Mai 2021 | 19:00 Uhr