Die Stadt Jena bekommt im nächsten Jahr neue Straßen-Bahnen

Entwurf einer neuen Stadler-Tramlink-Straßenbahn neben einer Solaris-Tramino-Straßenbahn des Jenaer Nahverkehrs
Bildrechte: MDR/Anke Preller

Jena ist eine Stadt im Bundes-Land Thüringen.
Dort sollen ab dem nächsten Jahr
neue Straßen-Bahnen fahren.
Ein Firma aus dem Land Schweiz baut die neuen Straßen-Bahnen.
Die Firma heißt: Stadler.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Do 16.09.2021 14:00Uhr 01:12 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1837716.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Vor 1 Jahr
hat der Verkehrs-Betrieb von Jena der Firma gesagt:
Dass sie 24 neue Straßen-Bahnen für Jena bauen soll.

Am Mittwoch
hat der Verkehrs-Betrieb den Menschen gezeigt:
Wie die neuen Straßen-Bahnen aus-sehen sollen.
Und was besonders ist an ihnen.
Andreas Möller ist der Chef vom Verkehrs-Betrieb.
Er hat gesagt:
Die neuen Straßen-Bahnen brauchen weniger Strom.
Sie sind alle barriere-frei.
Und sie haben eine Klima-Anlage.

Die Stadt Jena gibt viel Geld für die neuen Straßen-Bahnen.
Aber dafür bekommt Jena auch Förder-Gelder von:
    • Thüringen
    • und der Europäischen Union.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: Jena:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. September 2021 | 18:30 Uhr