Der frühere NATO-General und Generalleutnant a.D. Erhard Bühler 64 min
Bildrechte: MDR / Erhard Bühler
64 min

Zu Kriegsbeginn haben viele Experten einen schnellen russischen Sieg erwartet. Es kam anders. Inzwischen strebt die ukrainische Armee die Rückeroberung von Gebieten an. Woher nehmen die Ukrainer diese Kampfstärke?

MDR AKTUELL Di 30.08.2022 17:45Uhr 63:46 min

Audio herunterladen [MP3 | 58,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 117,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/general/audio-offensive-ukraine-ukrainische-armee-100.html

Am 24. Februar startete Russland seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine. In wenigen Tagen wollte man das Nachbarland besiegen. Auch viele Experten trauten der ukrainischen Armee nicht die Abwehrerfolge zu, die sie inzwischen erreicht hat - vor Kiew, im Osten und Süden des Landes. Nun will die ukrainische Armee Gebiete zurückerobern. Viel ist über die Fehler der russischen Armee gesprochen worden, auch in diesem Podcast. In dieser Folge schauen wir detailliert darauf, was die Stärken der ukrainischen Armee sind. Ex-Nato-General Bühler hat eine ganze Liste zusammengetragen. Allerdings: Es gibt auch eine große Schwäche.

Außerdem: Die Ukraine hat im Süden des Landes angeblich eine Offensive gestartet. Bisher weiß man aber wenig dazu. Und: Sachsens Ministerpräsident Kretschmer in der Kritik - seine Haltung zum Krieg war Thema bei "Markus Lanz".

Wenn Sie auch Fragen haben: Schreiben Sie an general@mdraktuell.de oder rufen sie kostenfrei an unter 0800 637 37 37.

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL