MDR AKTUELL | Das Nachrichtenradio Podcast: Das Interview

Kopieren Sie diesen Link in Ihr Podcast-Programm https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/interview/das-interview-100-podcast.xml

Oder benutzen sie den Link für iTunes Podcast-Link für iTunes

Hilfe: Was ist ein Podcast

Podcast abonnieren

209 Audios

Nachrichten

Mahnmal für die Opfer des Holodomor
Bildrechte: dpa

Nachrichten

Saskia Esken, SPD
Bildrechte: dpa
Hefter mit der Aufschrift "Fachkräftemangel"
Allein in den kommenden 10 Jahren verabschieden sich 25 Prozent der arbeitenden Bevölkerung in die wohlverdiente Rente. Bildrechte: MDR/Anne Sailer

Nachrichten

Sirenenalarm Dresden
Bildrechte: imago images/Sylvio Dittrich

Nachrichten

Eine junge Frau, die auf dem Boden einer Startbahn an einem Flughafen sitzt
Klimabewegung "Letzte Generation": Blockade am Airport BER Bildrechte: Reuters @twitter/LetzteGeneration
Zwei Frauen sitzen an einem Tisch und schauen sich Informaterial an.
Bildrechte: MDR/Robert Müller

Nachrichten

Rüdiger Lucassen in der 235. Sitzung des Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude.
Bildrechte: imago images/Future Image
Ein Hund wird von zwei Tierärztinnen untersucht.
Bildrechte: picture alliance / dpa Themendienst | Frank Rumpenhorst
Protestler kleben sich auf einer Straße in Magdeburg fest.
Bildrechte: MDR/Gianluca Siska

Nachrichten

Ausgrabungsarbeiten auf einem Acker.
Bildrechte: MDR/Nicky Scholz

Nachrichten

Ein junger Mann blickt aus dem Fenster eines Regionalexpress, der an einem Wald vorbei fährt.
Bildrechte: dpa

Nachrichten

Donald Trump
Donald Trump Bildrechte: dpa

Nachrichten

Nach dem Einschlag einer Rakete in Polen kommen am Morgen L-R Joe Biden, Präsident der USA, Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Pedro Sánchez, Ministerpräsident von Spanien, Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, Rishi Sunak, Premierminister von Großbritannien, und Justin Trudeau, Premierminister von Kanada, am Rande des G20-Gipfels für Beratungen zusammen.
Bildrechte: picture alliance/dpa/Bundesregierung
Prof. Dr. Joachim Ragnitz
Bildrechte: ifo Institut Niederlassung Dresden
Henning Otte, CDU-Bundestagsabgeordneter, spricht vor einer Sitzung des Verteidigungsausschusses.
Bildrechte: dpa
Beschreibung Armin Schuster (CDU), Innenminister von Sachsen, spricht in der Sächsischen Staatskanzlei auf einer Pressekonferenz.
Bildrechte: dpa
Volker Beck
Bildrechte: imago/Metodi Popow
Thomas Zenker, der Oberbürgermeister von Zittau.
Bildrechte: dpa
Friedrich Merz CDU Vorsitzender bei seiner Rede auf der Bühne
Bildrechte: IMAGO/Frank Hoermann/SVEN SIMON
Ankunft in Peking , Bundeskanzler Scholz und Staatschef Xi
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Staatsminister Rainer Robra CDU, Sachsen Anhalt vor der Staatskanzlei.
Bildrechte: imago images/Christian Schroedter
Porträt einer jungen Frau mit lauer Blus und schwarzen Haaren
Bildrechte: Olaf Krostitz, Linksfraktion
Demonstrierende am Abend des Reformationstags in Lutherstadt Wittenberg
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Nordstream Gas Leck Bornholm
Nordstream Gas Leck Bornholm Bildrechte: dpa
Logo MDR
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
5 min

Trotz des Ukraine-Krieges wird russisches Uran nach Europa geliefert. In einer Fabrik in Lingen im Emsland wird es gelagert. Warum wird Uran nicht sanktioniert? Fragen an den Energieexperten Volker Quaschning.

MDR AKTUELL Fr 28.10.2022 16:18Uhr 04:38 min

Audio herunterladen [MP3 | 4,3 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 8,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/interview/uran-lieferung-russland-europa-sanktionen-lingen-emsland-energieexperte-audio-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Plenarsitzung im Bundestag in Berlin Peter Boehringer AfD während der Sitzung des Deutschen Bundestags
Bildrechte: IMAGO/Christian Spicker
Anton Hofreiter
Bildrechte: imago images / Noah Wedel
Eine Bronzestatue der römischen Göttin Justitia mit Waage und Richtschwert in der Hand
Bildrechte: dpa
Emmanuel Macron und Olaf Scholz vor der Presse
Bildrechte: dpa
Bundesverfassungsgericht BVG in Karlsruhe.
Bildrechte: imago images / Ralph Peters
Dr. Werner Henning, Landrat des Landkreises Eichsfeld
Bildrechte: MDR/Harry Carius
Forscherin mit Lithium-Metall-Anode
Bildrechte: Siegfried Michael Wagner
Hinweistafeln zur Notaufnahme und Notaufnahme für Kinder
Bildrechte: IMAGO / Fotostand
Petra Köpping (SPD), Sozialministerin von Sachsen, spricht während der Sitzung des Sächsischen Landtages.
Bildrechte: dpa

Nachrichten

Metin Tolan, Präsident der Universität Göttingen
Bildrechte: dpa

Nachrichten

FOTOMONTAGE: Gasumlage vor dem Aus-jetzt soll die Gaspreisbremse her. Gasanschluss mit Gaszaehler im Keller eines Wohnhauses.
Bildrechte: IMAGO/Sven Simon

Nachrichten

Saskia Esken
Bildrechte: imago images / Rüdiger Wölk

Nachrichten

Der Leiter des Literaturhauses Hamburg, Rainer Moritz, posiert in Hamburg
Bildrechte: dpa

Nachrichten

Rainer Seifert
Bildrechte: Verband der Sächsischen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Reiner Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt
Bildrechte: dpa
5 min

Die geplanten Großforschungszentren könnten Ostdeutschland positive Effekte bringen. Davon ist Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff überzeugt. Fachkräfte würden in die Regionen kommen.

MDR AKTUELL Do 29.09.2022 16:36Uhr 05:16 min

https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/interview/audio-haseloff-grossforschungszentren-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Claas Danielsen
Bildrechte: Rudolf K. Wernicke
Roboter im Volkswagen-Werk in Zwickau montieren einen Audi Q4 e-tron.
Bildrechte: dpa

Nachrichten

Vladimir Putin vor dem Kreml
Bildrechte: dpa
Cola
Bildrechte: Colourbox.de
Ein Mann sitzt hinter einem Mikrofon in einem Radio-Studio
Bildrechte: MDR SACHSEN
Logo MDR
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Arbeitszeiterfassungsanlage, 2015
Bildrechte: imago images / epd
Landkarte: Die Unruheregion Berg-Karabach liegt zwischen Armenien und Aserbaidschan – beide Länder sind miteinander verfeindet.
Bildrechte: MDR/OpenStreetMap Contributors
Sahra Wagenknecht (Die Linke) während der Sitzung des Deutschen Bundestags
Bildrechte: IMAGO / Christian Spicker
7 min

Hat die Linken-Politikerin Wagenknecht mit ihrer umstrittenen Bundestagsrede zu den Russland-Sanktionen die Partei gespalten? Wagenknecht selbst betont, sie bekomme viel positive Rückmeldung.

MDR AKTUELL Mo 12.09.2022 16:17Uhr 07:04 min

https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/interview/audio-wagenknecht-russland-sanktionen-linke-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
IG-Metall-Chef Jörg Hofmann
Bildrechte: IG Metall
Gabor Steingart – Publizist
Bildrechte: picture alliance/dpa | Kay Nietfeld
Atomkraftwerk Saporischschja, in der Ukraine
Bildrechte: IMAGO / SNA