Nach Protesten Geplante Abschiebung eines Mannes aus Halle ist ausgesetzt

Ein Mann aus Halle wird vorerst nicht in sein Heimatland Benin abgeschoben. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Striegel sagte, die Abschiebung sei ausgesetzt worden. Der Fall werde jetzt der Härtefallkommission des Landes vorgelegt.

Stempel mit der Aufschrift Asyl und Abschiebung
Jetzt ist die Härtefallkommission des Landes gefragt. Bildrechte: imago/Christian Ohde

Die geplante Abschiebung eines Mannes aus Halle ist vorerst ausgesetzt. Das teilte der Grünen-Landtagsabgeordnete Sebastian Striegel MDR Sachsen-Anhalt mit. Der Mann, der ursprünglich aus Benin stammt, sei aus der Abschiebehaft entlassen worden.

Striegel erklärte weiter, nun werde sich die Härtefallkommission des Landes mit dem Fall beschäftigen. Er sehe gute Gründe dafür, dem "bestens integrierten Mann", der nach Striegels Angaben als Staplerführer und Lagerist arbeitet und einen unbefristeten Arbeitsvertrag hat, eine sogenannte Beschäftigungsduldung auszusprechen.

Proteste im Vorfeld: "Juristisch fragwürdig"

Im Vorfeld hatten der Flüchtlingsrat von Sachsen-Anhalt, die Integrationsbeauftragte des Landes Susi Möbbeck sowie die Kirchengemeinde, in der der Mann tätig ist, gegen die geplante Abschiebung protestiert. Der Flüchtlingsrat nannte die Maßnahme "unverhältnismäßig" und "juristisch fragwürdig".

Auch Möbbeck hatte MDR SACHSEN-ANHALT mitgeteilt, sie sehe "kein stichhaltiges Argument für eine Abschiebehaft". Diese sei das letzte Mittel der Wahl und in diesem Fall nicht angebracht.

MDR (Gero Hirschelmann)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 06. Februar 2022 | 14:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/8c9e1bf3-7d6a-4b26-8a49-ce1b1518d822 was not found on this server.

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem Weihnachtsbaum und 5G-Symbolbild 2 min
Bildrechte: MDR / Imago
2 min 27.09.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 27. September aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Di 27.09.2022 18:00Uhr 01:30 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-siebenundzwanzigster-september-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video