Peißnitzstraße Halle: Unbekannte greifen 20-Jährigen an und rauben ihn aus

Einsatz für die Polizei in Halle: Weil Unbekannte am Montagabend einen jungen Mann bedrohen und ausrauben, hat die Polizei jetzt Ermittlungen eingeleitet.

Blaulicht
In Halle ist ein Mann von bis zu sechs Unbekannten angegriffen worden. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / Jochen Tack

In Halle ist ein 20-Jähriger am Montagabend von bis zu sechs Männern angegriffen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, war der Mann auf der Peißnitzstraße unterwegs, als ihn die Unbekannten mit einem Messer bedroht hatten.

Smartphone, Geld und Kopfhörer gestohlen

Den Angaben zufolge ließen die Täter Handy, Geldbörse, Kopfhörer und einen dreistelligen Geldbetrag mitgehen. Bislang hat die Polizei keinen der mutmaßlichen Täter gefunden. Die Ermittlungen laufen.

dpa, MDR (Luca Deutschländer)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 04. Januar 2022 | 09:30 Uhr

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus Reiner Haseloff mit Angela Merkel, Feuerwehrwagen vor einer Fabrik in Arneburg und Polizeischülerin von hinten auf einem Stuhl sitzend. 1 min
Bildrechte: dpa/MDR
1 min 06.07.2022 | 18:26 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 6. Juli aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Mi 06.07.2022 18:00Uhr 01:13 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-sechster-juli100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video