Jubiläum 300 Jahre Elbfähre zwischen Ferchland und Grieben

Vor zwei Jahren musste die Elbfähre Ferchland-Grieben noch wegen finanzieller Probleme zwischenzeitlich ihren Betrieb einstellen. Nun feiert die Verbindung ihr 300-jähriges Jubiläum. 1722 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt.

Eine Fähre setzt am 17.03.2016 Kundschaft zwischen Ferchland und Grieben (Sachsen-Anhalt) über die Elbe. In Sachsen-Anhalt fahren an Elbe und Saale noch über 20 Fähren.
Seit 1722 verbindet die Elbfähre Ferchland und Grieben. (Symbolfoto) Bildrechte: dpa

Am Sonnabend ist die Elbfähre zwischen Ferchland und Grieben 300 Jahren alt geworden. Die Ferchländer haben das Jubiläum auf der Elbseite mit einem Fest gefeiert. Zum Fährjubiläum gab es viel Musik, eine Elbpegel-Besichtigung und jede Menge Spaß und Leckereien.

Die Griebener konnten vom gegenüberliegenden Elbufer zuschauen oder über Tangermünde nach Ferchland fahren – denn die Fähre war am Samstag nicht in Betrieb, so die Auskunft der Betreibergesellschaft.

Fähre 2020 aus finanziellen Gründen stillgelegt

Dabei hat die altmärkische Seite großen Anteil daran, dass die Verbindung seit einem Jahr überhaupt wieder steht. Die Elbfähre war im Frühsommer 2020 stillgelegt worden, da die Gemeinde Elbe-Parey die Kosten für den Betrieb nicht mehr aufbringen konnte.

Daraufhin protestierten vor allem Pendlerinnen und Pendler gegen das Aus der Elbfähre. Im Mai waren sich dann die Gemeinde Elbe-Parey und die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land einig geworden.

Neue Betreibergesellschaft kauft Fähre

Die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land erwarb die Fähre samt Signalanlagen für 50.000 Euro. Die Kosten für den Betrieb der Motorfähre werden seitdem von den Landkreisen Jerichower Land und Stendal gemeinsam getragen, zusammen mit den Städten Tangermünde und Tangerhütte sowie den Gemeinden Jerichow und Elbe-Parey.

MDR (Bernd-Volker Brahms, Moritz Arand)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 20. August 2022 | 07:30 Uhr

Mehr aus Jerichower Land, Magdeburg, Salzlandkreis und Börde

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Gutshaus Briest 4 min
Bildrechte: IMAGO / Shotshop