Stau A14 nach schwerem Lkw-Unfall bei Calbe wieder frei

Die Autobahn 14 ist nach einem schweren Unfall wieder frei. Sie war am Mittwoch in beiden Richtungen gesperrt, nachdem ein bei Calbe in die Mittelleitplanke gefahren war. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Es hatten sich lange Staus gebildet.

Lkw liegt quer über durchbrochener Mittelleitplanke, die Ladung ist auf der Straße verteilt, Rettungskräfte sichern die Unglücksstelle
Auf der A14 bei Calbe ist ein Lastwagen mit Metallschrott verunglückt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Autobahn 14 ist zwischen Halle und Magdeburg nach einem Lkw-Unfall bei Calbe (Saale) wieder frei. Sie war am Mittwoch in beiden Richtungen gesperrt.

Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei MDR SACHSEN-ANHALT sagte, war ein mit Metallschrott beladener Lkw von der Fahrbahn abgekommen und in die Mittelleitplanke gefahren. Die Ladung des 40-Tonners habe sich auf der Gegenfahrbahn verteilt. Der Fahrer sei von der Feuerwehr befreit und schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht worden.

Einsatzfahrzeuge sichern umgekippte Ladung auf Autobahn
Auf der A14 bei Calbe hat sich die Ladung eines verunglückten Lkw auf der Gegenfahrbahn verteilt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Langwierige Bergung und Reinigung

Da sich die Bergung und Reinigung der Fahrbahnen über Stunden zog, hatte sich der Verkehr sowohl in Fahrtrichtung Dresden als auch Richtung Magdeburg mehrere Kilometer weit zurückgestaut. Auch auf der Umfahrung über Neugattersleben kam es zu Verzögerungen. Wie es zu dem Unfall kam, wird laut Polizei noch untersucht.

MDR (Daniel Salpius,Julia Heundorf)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 22. Juni 2022 | 15:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/9886dcfe-b733-40e6-8dbc-24e91d8310f0 was not found on this server.

Mehr aus Salzlandkreis, Magdeburg, Börde und Harz

Kinder demonstrieren für bessere Mülltrennung in der Kinderstadt Ottopia. Sie halten Pappschilder hoch. mit Video
Wahlen, Petitionen und Demonstrationen sind nur einige Möglichkeiten, die die Kinder von Ottopia nutzen, um ihre eigenen Interessen zu vertreten und für die Belange anderer einzutreten. Bildrechte: MDR/Gianluca Carusone

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer Polizistin mit Radarmessgerät und einer Mutter mit Kind. 1 min
Bildrechte: MDR
1 min 08.08.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 08. August aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteur Julian Mengler.

MDR S-ANHALT Mo 08.08.2022 18:00Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-achter-august-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Luftaufnahme von der Elbe bei Aken 4 min
Bildrechte: MDR
4 min 08.08.2022 | 16:54 Uhr

Im Lödderitzer Forst fand die bisland größte Deichrückverlegung in Deutschland statt. 2018 wurde das Projekt feritg, das den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und dem Salzlandkreis beim Hochwasser mehr Schutz bieten soll.

Mo 08.08.2022 16:36Uhr 03:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/dessau/dessau-rosslau/flut-learnings-deichverlegung-aken-naturschutz100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video