Bilanz der DLRG Schwimmen lernen: Weiterhin Nachholbedarf wegen Corona

Wegen Corona waren Schwimmbäder geschlossen und sind Schwimmkurse ausgefallen. Obwohl die DLRG im Sommer die Kursangebote aufgestockt hatte, sind noch immer nicht alle Defizite in der Schwimmausbildung aufgeholt worden. Auch bei der Ausbildung von Rettungsschwimmern gibt es weiterhin Bedarf.

Die Deutsche-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) in Sachsen-Anhalt sieht weiter großen Nachholbedarf beim Schwimmenlernen. Wegen der Corona-Pandemie hatten viele Kinder keine regulären Kurse besuchen können, weil etwa Bäder geschlossen waren. 

Drei Fünftel der Kinder erreicht

Mittlerweile habe man etwa drei Fünftel der Kinder erreichen können, die Nachteile beim Schwimmen gehabt hätten, so die DLRG. In Zusammenarbeit mit den Kommunen, dem Land, Badbetreibern und private Initiativen sei sehr viel getan worden, um Kurse zu ermöglichen.

DLRG-Landesgeschäftsführer Holger Friedrich warnte aber vor dem Gefühl falscher Sicherheit, wenn Kinder Schwimmen gelernt haben: Sicheres Schwimmen brauche Übung und professionelle Anleitung.

Defizite auch bei Rettungsschwimmer-Ausbildung

Es seien auch weniger Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer ausgebildet worden. Friedrich sagte: "Da stehen uns große Herausforderungen bevor, denn wir brauchen nicht nur Rettungsschwimmer, sondern auch die, die sie ausbilden."

Zudem meldete die DLRG, dass sich die Zahl der Badetoten in Sachsen-Anhalt in diesem Jahr bis zum Ende des Sommers im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt habe. Zwischen Jahresbeginn und Ende August seien mindestens neun Menschen ertrunken, im Jahr 2020 habe es vier Badetote gegeben.

Mehr zum Thema: Schwimmen lernen

Rettungsschwimmer der DLRG mit Fenglas 1 min
Bildrechte: imago/localpic
1 min

MDR JUMP Mo 09.08.2021 11:45Uhr 01:26 min

Audio herunterladen [MP3 | 1,3 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 2,6 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdrjump.de/podcasts/quicktipp/schwimmen-im-meer-110.html

Rechte: MDR JUMP

Audio
Logo MDR 47 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
47 min

MDR SACHSEN-ANHALT 47:27 min

Audio herunterladen [MP3 | 43,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 86,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/was-bleibt/was-bleibt-warten-neue-regierung-ansturm-auf-schwimmkurse100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

dpa, MDR (Julia Heundorf)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 13. Dezember 2021 | 12:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/b3f1251b-43df-4115-b999-2b79109cf9b9 was not found on this server.

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus der Trophäe "Sterne des Sports" und einer Altenpflegerin, die mit einer Dame mit Rollator über einen Gang läuft. 1 min
Bildrechte: dpa / MDR
1 min 06.10.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 6. Oktober aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Mara Wunderlich.

MDR S-ANHALT Do 06.10.2022 18:00Uhr 01:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-sechster-oktober-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video