Tiere Zoo der Minis in Aue freut sich über Nachwuchs bei den Minischweinen

Neugeborene Ferkel liegen im Stroh.
Nach fast genau drei Jahren Pause freut sich der Zoo der Minis in Aue über Nachwuchs bei den Minischweinen. Bildrechte: Josi Nöbel/Zoo der Minis

Der Auer Zoo der Minis freut sich über Nachwuchs. Am 17. September erblickten sechs Minischweinferkel der stolzen Eltern Rosalie und Rudi das Licht der Welt. Die letzten Minischweine im Zoo sind vor fast genau drei Jahren geboren worden. Wie Stadtsprecherin Jana Hecker mitteilte, sollen die Minischweinferkel die Stars beim diesjährigen Patentag werden.

Ein Ferkel wird in die Kamera gehalten.
Die sechs kleinen Ferkel werden beim Patentag zu den Stars im Zoo der Minis gehören. Bildrechte: Josi Nöbel/Zoo der Minis

Über 300 Patenschaften konnten in den letzten zwei Jahren im Zoo der Minis abgeschlossen werden. Der Patentag am 25. September soll ein Dankeschön für alle Paten und Sponsoren sein und ihnen die Gelegenheit bieten, ihrem Patentier ganz nahe zu kommen. Außerdem soll es ein buntes Programm für die ganze Familie geben.

MDR (ali)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 19. September 2022 | 11:30 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen