Öffnungsperspektiven? Kulturministerin Klepsch will Öffnung von Museen, Theatern und für Tourismus

Viele Kulturschaffende, aber auch touristische Anbieter fühlen sich vom Lockdown in ihren Bereichen ungleich behandelt - im Vergleich zu Baumärkten und Einkaufszentren, wo sich Menschen ansammeln. Sie verlangen Lockerungen und Öffnungen nach dem 9. Januar. Dafür will sich auch Kulturministerin Klepsch (CDU) einsetzen, sagt sie.

Geschlossenes Kino Cinema Paris mit Motto Ohne Kunst Uns Und Kultur Wird es Still
Für Tourismus, Kultur und Kunst gilt in Sachsen quasi Lockdown bis zum 9. Januar. Und was folgt danach? Bildrechte: imago images / IPON

Sachsens Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) will sich bei den Kabinettsverhandlungen in dieser Woche für die Öffnung von Kultureinrichtungen einsetzen. "Mein Ziel wird sein, dass die Kultureinrichtungen öffnen, sowohl unsere Museen als auch die Theater. Aber auch der Tourismus soll eine Rolle spielen", sagte die Ministerin am Montag nach einer Videokonferenz mit dem sächsischen Landesverband des Deutschen Bühnenvereins.

Barbara Klepsch Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz
In dieser Woche berät die sächsische Regierung Anschlussregeln zum Umgang mit der Corona-Pandemie nach dem 9. Januar. Barbara Klepsch will die Sicht Kulturschaffender einbringen. Bildrechte: MEDIEN360G/Mitteldeutscher Rundfunk

Kulturverantwortliche beklagen Schieflage

In den vergangenen Tagen und Wochen war die Kritik von Kulturschaffenden und Tourismusanbietern in Sachsen immer lauter geworden. Dresdens Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Die Linke) beklagt eine "Schieflage". Während Baumärkte und Einkaufszentren öffnen dürften, blieben Museen mit großen Flächen, in denen man Abstände und Personenzugänge gut kontrollieren könne, geschlossen. Annekatrin Klepsch verlangt die Öffnung der Kultureinrichtung unter 2G-Regeln oder 2G-Plus-Regeln. Zudem sollten Theater als "Orte des Diskurses" betrachtet und nicht weiter marginalisiert werden.

Quelle: MDR/kk/mb

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Nachrichten | 04. Januar 2022 | 06:00 Uhr

Mehr aus Sachsen

Mitarbeiterin der Tafel gibt Lebensmittel aus 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Moderne Fahrradstation am Görlitzer Bahnhof eingeweiht 1 min
Moderne Fahrradstation am Görlitzer Bahnhof eingeweiht Bildrechte: mdr
1 min 29.06.2022 | 17:51 Uhr

In Görlitz wurde eine Fahrradstation eingeweiht, die modernen Ansprüchen genügen soll. Sie befindet sich im Personentunnel am Bahnhof und bietet 30 Fahrradparkplätze und sechs Stellplätze für Lastenräder.

Mi 29.06.2022 17:00Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/video-fahrrad-parkplatz-station-goerlitz-bahnhof-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video