Plötzlich bebte der Garten

Vogelperspektive auf den Tagbruch in der Gartenanlage.
Der Schaden ist immens. Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL
Im Kleingarten hat sich ein Krater gebildet.
Ein bis fünf Meter tiefer Krater hat sich in der Gartensparte "Rotkopf Görg" in Freital gebildet. Bildrechte: Roland Halkasch
Die betroffenen Gärten sind gesperrt. Sie können erst nach abgeschlossener Sicherung wieder betreten werden.
Ein Teil der Gartenanlage wurde vom Oberbergamt gesperrt und die Sicherungsmaßnahmen haben begonnen. Bildrechte: Roland Halkasch
Die Feuerwehr sperrt die Straße an der Kleingartenanlage ab.
Auch ein Teil der Rotkopf-Görg-Straße ist derzeit nicht befahrbar. Bildrechte: Roland Halkasch
Eine Laube steht in Teilen erhalten neben einem Erdkrater, in dem Trümmerteile und Gartengeräte liegen.
Durch den Tagbruch wurden zwei Lauben und ein Gewächshaus zerstört. Bildrechte: Roland Halkasch
Vogelperspektive auf den Tagbruch in der Gartenanlage.
Der Schaden ist immens. Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL
In einer Gartensparte in Freital ist die Erde abgesackt, zwei Lauben wurden zerstört.
Die Ausmaße des Bruchs und weitere Auswirkungen auf die Umgebung können noch nicht vollständig abgeschätzt werden, heißt es von der Freitaler Stadtverwaltung. Bildrechte: Roland Halkasch
Blick auf den Eingang der Kleingartensparte.
Ein kleiner Lichtblick für die betroffenen Hobbygärtner: Wenn die Sicherungsarbeiten abgeschlossen ist, soll das Erdreich definitiv fest sein. Bildrechte: MDR
Alle (7) Bilder anzeigen

Mehr aus Freital und Pirna

Sachsen

Eine Frau an einem Zaun mit Video
Parkleiterin Sabrina Schröder betritt das neue Areal: der Park wurde um 3,5 Hektar erweitert, um Raum zu schaffen für verletzte und verwaiste Bären, Luchse und Wölfe Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus

Mehr aus Sachsen

Jockeys auf ihren Pferden von hinten. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK