Polizeibericht Maskierte überfallen Imbissbesitzer in Grimma

Ein Krankenwagen im Einsatz
Mit Kopfverletzungen wurde ein Unternehmer ins Krankenhaus gebracht, der zuvor von drei Unbekannten angegriffen worden war. Bildrechte: dpa

In Grimma haben Unbekannte einen Imbiss-Besitzer überfallen. Am späten Freitagabend griffen drei maskierte Männer einen Mann auf seinem Grundstück an und schlugen auf ihn ein. Laut Polizeidirektion Leipzig hatte das Opfer seine Tageseinnahmen aus dem Geschäft dabei. Der Mann habe sich jedoch gewehrt und laut um Hilfe gerufen, so dass die Angreifer schließlich ohne Beute geflohen seien.

Der Imbiss-Besitzer erlitt nach Angaben der Polizei Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: MDR/dpa/stt

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 16. Oktober 2021 | 08:00 Uhr

Mehr aus Grimma, Oschatz und Wurzen

Mehr aus Sachsen