LKA Razzia in Restaurants in Thüringen - Verdacht auf Steuerhinterziehung

In Thüringen haben Steuerfahnder und Beamte des Landeskriminalamtes am Donnerstag unter anderem mehrere Restaurants durchsucht. Im Zuge von Ermittlungen zu Wirtschaftsstraftaten habe es Durchsuchungen in mehreren Objekten gegeben, bestätigte ein Sprecher der Erfurter Staatsanwaltschaft. Die Restaurants waren laut Politikern bereits mehrfach Thema im Mafia-Untersuchungsausschuss.

Polizeiautos vor einem Restaurant
Die Beamten suchten unter anderem nach Beweisen für Steuerhinterziehung. Bildrechte: MDR/Axel Hemmerling

Steuerfahnder und Beamte des Landeskriminalamts haben am Donnerstag Restaurants und Steuerbüros in mehreren Thüringer Städten durchsucht. Schwerpunkt der Großrazzia war Erfurt. Die Beamten suchten Beweise für Steuerhinterziehungen und für Manipulationen an den elektronischen Kassensystemen.

ein Polizeiauto vor einem Restaurant
Insgesamt sollen zehn Gebäude durchsucht werden, auch in Erfurt. Bildrechte: MDR/Axel Hemmerling

Verdacht gegen mehrere Gastronomen

Der Verdacht richtet sich gegen insgesamt zwölf Italiener und Armenier. Nach Informationen von MDR THÜRINGEN sollten zehn Gebäude durchsucht und Vermögenswerte sichergestellt werden.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Erfurt und das LKA bestätigten MDR THÜRINGEN auf Anfrage die Aktionen der Polizei. Weitere Informationen gaben sie nicht.

Schon vor etwa zehn Jahren war gegen mehrere italienische Gastronomen ermittelt worden. Auch damals ging es um Steuerhinterziehung mit manipulierten Kassen.

Polizisten vor einem Restaurant
Die Razzia betrifft Restaurants und Steuerbüros in Thüringen. Bildrechte: MDR/Axel Hemmerling

Grünen-Politikerin: Durchsuchte Restaurants schon mehrfach Thema

Nach Angaben der Linken und Grünen waren die durchsuchten Restaurants schon mehrfach Thema im Mafia-Untersuchungsausschuss. Die Razzia zeige, dass man in Thüringen nicht nur auf frühere mafiöse Strukturen blicken dürfe, sagte Grünen-Obfrau Madeleine Henfling. Es sei wichtig, die aktuellen Entwicklungen auf dem Schirm zu behalten und über die Strukturen aufzuklären. Die Obfrau der Linken, Katharina König-Preuss, hofft durch die Razzia zudem auf weitere Aufklärung im Mafia-Untersuchungsausschuss.

MDR (gh)

Mehr zu Manipulation in der Gastronomie

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 01. Dezember 2022 | 13:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Ein Feuerwehrmann in einem rauchenden Gebäude 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 04.02.2023 | 23:45 Uhr

Im ehemaligen Volkshaus in Weimar hat es erneut gebrannt. Es ist das zweite Feuer innerhalb von zwölf Monaten in dem leerstehenden Gebäude. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

MDR THÜRINGEN JOURNAL Sa 04.02.2023 19:00Uhr 00:18 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
EIn Mann mit einem Schild der Partei Die Grünen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sportlerinnen beobabchten einen Wettkampf 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK