Polizei Mysteriöser Autodiebstahl in Kölleda: Standuhr und Uhrmacherwerkzeug verschwunden

Jede Menge offener Fragen hinterlässt ein Autodiebstahl in Kölleda (Landkreis Sömmerda). Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, wurde in der Nacht zu Donnerstag das Auto aus einer Garage gestohlen.

Mann telefoniert im Auto mit altmodischem Mobiltelefon
Die Autodiebe brannten das Auto schließlich auf einem Feld an. Doch die Hintergründe bleiben offen. (Symbolfoto) Bildrechte: colourbox

Standuhr und Uhrmacherwerkzeuge verschwunden

Allerdings seien beide Fahrzeugschlüssel vorhanden und das Garagentor nach wie vor verschlossen gewesen. Am Nachmittag des selben Tages wurde das gestohlene Auto schließlich brennend auf einem Maisfeld gefunden.

In dem Fahrzeug waren Uhrmacherwerkzeuge sowie eine historische Standuhr im Wert von rund 7.000 Euro. Laut Polizei wurden die Wertgegenstände aber vor dem Brand des Autos mitgenommen. Der Wagen selbst war rund 2.000 Euro wert.

MDR (rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 26. August 2022 | 08:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen