MDR THÜRINGEN MDR THÜRINGEN - Nachrichten um 09:00 Uhr


Mehr gefälschte Impfpässe in Thüringen

Zwei Wochen nach dem Ende der kostenlosen Corona-Tests nimmt die Zahl der gefälschten Impfpässe in Thüringen weiter zu. Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen nannte mehr als 50 konkrete Verdachtsmeldungen. Der Großteil davon sei bei Apotheken aufgefallen, als Menschen versucht hätten, mit einem gefälschten Impfpass ein digitales Zertifikat zu erhalten, sagte eine Sprecherin. Man werde alle Fälle zur Anzeige bringen. Nach dem Ende der kostenlosen Tests war die KVT laut Pandemiestabsleiter Jörg Metz davon ausgegangen, dass sich mehr Menschen impfen lassen. Stattdessen habe die Zahl der gefälschten Impfpässe zugenommen. Die KVT-Vorsitzende Annette Rommel sprach von einer erschreckenden kriminellen Energie.


Bibliotheken haben digitales Angebot ausgebaut

Die Bibliotheken in Thüringen haben während der Corona-Pandemie ihr digitales Angebot weiter ausgebaut. Wie die Vorsitzende des Thüringer Bibliotheksverbandes, Milena Pfafferott, MDR THÜRINGEN sagte, ist die Zahl der Nutzer digitaler Angebote von sechs Prozent 2019 auf zehn Prozent im Jahr 2020 gestiegen. Rund 60 Bibliotheken bieten für ihre Nutzer inzwischen die Thüringer Online-Bibliothek "Thuebib" an. Darüber können nicht nur Bücher und Hörbücher, sondern auch Filme, Musik und Zeitschriften komplett online ausgeliehen und angeschaut werden.


Verlorene und zurückgekehrte Meisterwerke im Schloss Friedenstein

Die fünf zur DDR-Zeit geraubten Altmeistergemälde sind wieder öffentlich im Museum zu sehen. Die Sonderausstellung im Herzoglichen Museum in Gotha öffnete am Abend für Besucher. Die fünf wertvollen Altmeistergemälde waren im Dezember 1979 aus Schloss Friedenstein gestohlen worden. Es war der größte Kunstraub der DDR. Erst 2020 kehrten die Bilder zurück. Ausgehend von diesem Verbrechen erzählt die Sonderausstellung "Wieder zurück in Gotha - Die verlorenen Meisterwerke" die wechselhafte Geschichte der Gemälde sowie weiterer Rückkehrer.


Hopfenernte im Elbe-Saale-Gebiet abgeschlossen

Die Hopfenbauern im Anbaugebiet Elbe-Saale haben ihre Ernte eingefahren. Etwa 3.050 Tonnen Hopfen seien dabei zusammengekommen, sagte der Geschäftsführer des Elbe-Saale Hopfenpflanzerverbandes, Andreas Kunze. Er sprach von einem guten durchschnittlichen Jahr. Insbesondere der Regen habe nach zwei trockenen Jahren den Pflanzen gutgetan, sagte Kunze. Durch den Niederschlag seien nicht nur die Mengen, sondern auch die Bitterstoffe gut ausgeprägt. Hopfen aus Thüringen, Sachsen-Anhalts und Sachsen ist seit April 2014 unter dem Namen "Elbe-Saale Hopfen" ein von der EU geschütztes Produkt.


Höhere Fahrschulpreise wegen teurer Kraftstoffe

Wegen der gestiegenen Spritpreise werden Führerscheine in Thüringen teurer. Nach Einschätzung des Fahrlehrerverbandes werden die Fahrschulen die hohen Preise für Benzin und Diesel auf ihre Kundschaft umlegen müssen. Die Ausbildung werde sich um schätzungsweise fünf Prozent verteuern, sagte Verbandschef Harry Bittner am Rande der diesjährigen Mitgliederversammlung in Erfurt. Die Wartezeiten auf einen Platz in der Fahrschule haben sich in Thüringen weitgehend normalisiert. Bittner zufolge sind die durch den Corona-Lockdown entstandenen monatelange Wartelisten abgearbeitet. Zurzeit beträgt die Wartezeit demnach noch etwa vier bis acht Wochen. Wer sich jetzt für die Fahrschule anmeldet, hat gute Chancen, zumindest dieses Jahr noch anfangen zu können. Größere Probleme gibt es laut Fahrlehrerverband bei den Führerscheinstellen. Dort dauere es bis zu sechs Wochen, bis der neue Führerschein ausgestellt ist.


Feuerwehr rettet Papagei aus hohem Baum

Ein entflogener Papagei hat Polizei und Feuerwehr in Erfurt mehrere Stunden auf Trab gehalten. Der etwa einen Meter große Vogel war seinem Besitzer gestern Mittag im Süden der Stadt entwischt und stadteinwärts geflogen. Die Suche blieb laut Polizei zunächst erfolglos. Am Abend entdeckte eine Spaziergängerin den blau-gelb gefiederten Vogel 15 Meter hoch in einem Baumwipfel. Die Feuerwehr kam mit einer Drehleiter zu Hilfe und konnte den Vogel seinem Besitzer übergeben. Der muss für den Einsatz etwa 260 Euro zahlen.


Thuringia Bulls weiter Maß der Dinge

Die Thuringia Bulls haben in der Bundesliga erneut einen Kantersieg gefeiert. Die Rollstuhlbasketballer aus Elxleben (Kreis Sömmerda) gewannen am Samstagabend mit 103:43 gegen die Skywheelers aus Frankfurt. Es war im fünften Spiel der Saison der fünfte Sieg. Der amtierende deutsche Meister steht damit weiter an der Tabellenspitze.


Geiger und Althaus gewinnen Skisprung-DM in Oberhof

Karl Geiger und Katharina Althaus aus Bayern haben sich die Titel bei der Deutschen Meisterschaft im Skispringen in Oberhof gesichert. Bei den Damen wurde Juliane Seyfarth aus Ruhla Zweite. Karl Geiger war mit Sprüngen auf 105 und 107,5 Metern nicht zu schlagen. Stefan Leyhe aus Willingen, der nach seiner schweren Verletzung zurück auf der Schanze ist, wurde bei den Herren Zweiter. Auf Platz drei sprang Constantin Schmid aus Oberaudorf in Bayern. In der Konkurrenz der Damen wurde Selina Freitag aus Sachsen hinter Althaus und Seyfarth Dritte. Luisa Görlich aus Lauscha verpasste das Podest mit Platz vier knapp. Fünfte wurde Pauline Heßler, ebenfalls aus Lauscha. Am Sonntag wird die DM mit dem Team-Wettbewerben fortgesetzt.


Carl Zeiss Jena holt neunten Saisonsieg

In der Fußball-Regionalliga bleibt der FC Carl Zeiss Jena in der Spitzengruppe. In einem Auswärtsspiel besiegte der FCC am Samstag Optik Rathenow mit 3:1. Nach dem neunten Saisonsieg klettert Jena vom vierten auf den dritten Tabellenplatz, kann aber am Sonntag noch vom BFC Dynamo überholt werden.

Mehr aus Thüringen

Ein Mann spricht auf einen Hund ein. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Weimar haben am Samstag Rettungshunde und ihre Hundeführer beim ASB Mittelthüringen ihre Prüfungen abgelegt. Die Tiere werden bei der Suche nach vermissten Personen eingesetzt.

23.10.2021 | 19:10 Uhr

MDR FERNSEHEN Sa 23.10.2021 19:10Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-pruefung-asb-rettungshunde-weimar-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video