Uder Elf Gemeinden verhandeln über Fusionsvertrag

Elf Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Uder im Eichsfeld wollen sich zu einer Landgemeinde zusammenschließen. Wie die Bürgermeister gemeinsam erklärten, wurde dafür nun ein Vertrag entworfen und gebilligt. Dieser Entwurf werde jetzt in den Gemeinderäten diskutiert. Anschließend sollen die Bürger befragt werden.

Uder von oben
Die Verwaltungsgemeinschaft hat ihren Sitz in Uder. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Neue Landgemeinde soll entstehen

Für den Zusammenschluss als Landgemeinde soll eine "Hochzeitsprämie" von mehr als 1,3 Millionen Euro und eine um fast 400.000 Euro höhere jährliche Zuwendung fließen.

Die Verwaltungsgemeinschaft mit Sitz in Uder besteht seit 30 Jahren. Zu ihr gehören 13 Gemeinden - auch Asbach-Sickenberg und Wüstheuterode. Diese beiden sind den Angaben nach derzeit allerdings nicht an einer Fusion interessiert.

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 06. Mai 2022 | 18:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/860520c6-8eb0-400f-9067-15641ecddaed was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen