Verkehr Viele Wildunfälle im Norden Thüringens

In Nordthüringen musste die Polizei am Wochenende zu zahlreichen Wildunfällen ausrücken. Verteilt über den Kyffhäuser- und den Eichsfeldkreis gab es bis Sonntagmorgen zehn davon.

Ein Schild warnt vor vielen Wildunfällen.
Die Polizei fordert derzeit insbesondere in der Dämmerung zu erhöhter Vorsicht auf. Bildrechte: imago images / Martin Müller

Beim Zusammenstoß mit einem Rehbock ist ein Motorradfahrer im Kyffhäuserkreis gestürzt und schwer verletzt worden. Er hatte am Samstag in Steinthaleben am Abzweig Rathsfeld dem Rehbock nicht mehr ausweichen können. Der 34-Jährige prallte mit dem Tier zusammen und erlitt schwere Verletzungen an der Schulter. Das Reh starb. Der Schaden am Motorrad wird auf rund 10.000 Euro geschätzt - wirtschaftlicher Totalschaden. Für die Bergung musste die Landstraße vorübergehend gesperrt werden.

Am späten Freitagabend krachte außerdem bei Heldrungen ein Autofahrer in ein Reh, das plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen war. Laut Polizei blieb der Fahrer unverletzt, das Reh verschwand in unbekannte Richtung. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Der Mann war von Heldrungen kommend in Richtung B86 unterwegs gewesen.

Verteilt über den ganzen Eichsfeldkreis wurde die Polizei bis Sonntagmorgen zu weiteren acht Wildunfällen mit Blechschäden gerufen. Sechsmal kollidierten Autofahrer mit Rehen, einmal mit einem Dachs und einmal mit einem Waschbären.

Die Polizei fordert Auto- und Motorradfahrer insbesondere in der Dämmerung zu erhöhter Vorsicht auf. Nach Zahlen der Landesforstanstalt kommt es in Thüringen jährlich zu 5.500 bis 8.000 Wildunfällen. Wenn es Zusammenstöße mit Wildtieren gab, sollten die Polizei oder der zuständige Jagdpächter verständigt werden.

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 22. Mai 2022 | 16:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/7ba86927-7085-4712-89fc-550dbfc7cb6b was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Sondershausen - Sangerhausen

Mehr aus Thüringen